„Moralisch so daneben“

Pocher taucht als Tönnies auf: Vize-Bürgermeister unterbricht Dreh - Corona-Betroffene stinksauer

Hat es Oliver Pocher mit diesem Corona-Gag zu weit getrieben? In Verl treibt er als Clemens Tönnies sein Unwesen. Zur Wut der Betroffenen und des Bürgermeisters.

  • Oliver Pocher war in Gütersloh und Verl. Verkleidet als Clemens Tönnies.
  • Er erlaubte sich Witze mit den Corona-Betroffenen.
  • Einem Kommunalpolitiker ging das zu weit. Er unterbrach die Dreharbeiten.

Verl - Oliver Pocher ist bekanntermaßen nicht zimperlich, wenn es um seine Witze geht. Als selbsternannte Instagram-Polizei nahm er erst Influencer ins Visier, dann rückte er durch den Zoff mit Michael Wendler in den Fokus der Öffentlichkeit. 

Die wieder gewonnene Aufmerksamkeit bescherte dem Komiker schließlich seine eigene Show, gemeinsam mit Ehefrau Amira. Dort bekommen Stars, Sternchen und sogar Politiker die teils derben Späße ab. Jetzt fragen sich aber viele, ist Pocher mit seiner neuen Nummer zu weit gegangen?

Oliver Pocher als Clemens Tönnies: Geht dieser Corona-Witz zu weit?

Als Clemens Tönnies verkleidet, taucht Oliver Pocher in Verl auf. Natürlich nimmt er mit dem Wurst-Magnaten eine Person des öffentlichen Lebens auf die Schippe, die das nunmal - in einem gewissen Rahmen - ertragen können muss. Doch ist Schalke-Boss Tönnies nicht der einzige, der den Gag abbekommt. 

Nach dem Corona-Ausbruch in der Gütersloher Wurstfabrik von Clemens Tönnies steht mittlerweile die gesamte Region unter strenger Quarantäne. Etwa 7.000 Menschen leben im Lockdown unter teils prekären Umständen. Seine Wohnung dürfte zwar etwas komfortabler sein als der Durchschnitt, aber zumindest ansatzweise müsste Pocher nachfühlen können, was die Betroffenen durchleben. Wie andere Promis auch* hatte sich der Comedian mit dem Coronavirus infiziert.

„Pocher - gefährlich ehrlich“ (RTL): Schon vor Ausstrahlung zeigt sich Pocher in Tönnies-Verkleidung

Noch vor der Ausstrahlung der neuen Folge „Pocher - gefährlich ehrlich“ hatte er gezeigt, was die Zuschauer erwartet. Auf Facebook und Instagram zeigte er sich in Tönnies-Verkleidung. Bei einem harmlosen Foto neben dem Ortsschild von Gütersloh sollte es aber nicht bleiben.

Lockdown in Gütersloh! Tönnies entschuldigt sich (sowohl für die Schalke Saison als auch dem kleinen Mitarbeiterskandal) bei seinen Mitarbeitern (auf rumänisch) und den Einwohnern (auf deutsch)“, kündigt Oliver Pocher die Nummer an, die ihm kurz darauf viel Kritik bescheren sollte.

Coronavirus/Gütersloh: Pocher-Auftritt in Verl macht Betroffene stinksauer

Die „Neue Westfälische“ berichtet von den turbulenten Dreharbeiten und die Kolumnistin fragt: „Ist das die richtige Zeit für Witzchen?“ Damit dürfte sie den Betroffenen aus der Seele sprechen. Für manche mag der ulkige Besuch vielleicht auch eine angenehme Abwechslung zum tristen Alltag gewesen sein, doch im Netz machen viele auch ihrer Wut Luft.

Eine Aktion beurteilen aber viele nicht gerade als gelungen, darunter Verls Bürgermeister Michael Esken und sein Stellvertreter Heribert Schönauer. Oliver Pocher hatte einen abgeriegelten Wohnblock angesteuert, in dem zahlreiche Tönnies-Mitarbeiter leben. Durch den von den Behörden aufgestellten Zaun überreicht er ihnen Tüten. Darin sind laut Pocher „Tofu und Glücksbärchenwurst“.

Verl: Oliver Pocher macht Corona-Witze - Vize-Bürgermeister stellt in vor laufender Kamera zur Rede

Während er also seine Späße mit den Betroffenen treibt, die großteils wohl nicht ein Wort von ihm verstehen, hat Schönauer genug. Der erste Beigeordnete der Stadt Verl geht dazwischen. Vor laufender Kamera, so die „Neue Westfälische“, stellte der Kommunalpolitiker Oliver Pocher zu Rede. Ob das der passende Zeitpunkt für so etwas wäre und er mit einer Spende aus privater Tasche nicht mehr erreichen könne, will er vom TV-Spaßmacher wissen. 

Lesen Sie auch: Tönnies zerschlachtet das S04-Image und muss weg! Wenn nicht jetzt, wann dann? - Ein Kommentar

Der hatte versichert, mit der Aktion auf Missstände in der Billigfleisch-Produktion und dem Tönnies-Betrieb aufmerksam machen zu wollen. Als Schönauer interveniert, fällt er sofort aus der Rolle und beteuert, zusätzlich natürlich auch eine Spende zu tätigen. 

Späße mit Corona-Betroffenen: Verls Bürgermeister reagiert auf Pocher-Aktion

Ausschließlich Fans hat er sich mit dem Verl-Auftritt aber auf keinen Fall gemacht. Auf Facebook schlägt ihm eine Woge der Kritik entgegen. „Es gibt auch bessere Satire oder Comedy. Ich finde es jedenfalls nicht gut“, bleibt Bürgermeister Esken ganz sachlich. „Wie kann man bloß moralisch so daneben sein und so eine Aktion abziehen? Versuchen, aus der misslichen Lage anderer Leute Kapital zu schlagen und dann den Z-Promi-Status aufzupolieren?“, findet eine User deutlich anklagendere Worte und hebt den viralen Zeigefinger. Lacher erntete Pocher danebst aber natürlich auch - sogar von Schalke-Fans. 

Der Vater von Schlagersänger Michael Wendler hingegen fand Pochers Parodie auf ihn nicht ganz so lustig. Er reagierte mit einer Anzeige und Michael Wendler ergreift Partei.

Cora Schumacher hat in Oliver Pochers RTL-Show Intimes über ihren Ex Ralf verraten.

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram Oliver Pocher

Auch interessant

Meistgelesen

Nach fieser Aktion von Minister-Enkel bei „Love Island“: Sogar RTL2-Sprecher zeigt sich entsetzt
Nach fieser Aktion von Minister-Enkel bei „Love Island“: Sogar RTL2-Sprecher zeigt sich entsetzt
„Sommerhaus der Stars“: Elton rechnet knallhart mit RTL-Show ab - „Ich koche vor Wut“
„Sommerhaus der Stars“: Elton rechnet knallhart mit RTL-Show ab - „Ich koche vor Wut“
ZDF-Fernsehgarten: Unvorstellbar! Wissen Sie, wie viel Andrea Kiewel mit einer Folge verdient?
ZDF-Fernsehgarten: Unvorstellbar! Wissen Sie, wie viel Andrea Kiewel mit einer Folge verdient?
Joko und Klaas: Absolute Kehrtwende nach Moria-Doku - jetzt schießen sie in 15-Minuten-Show skurril gegen RTL
Joko und Klaas: Absolute Kehrtwende nach Moria-Doku - jetzt schießen sie in 15-Minuten-Show skurril gegen RTL

Kommentare