Premiere als Comedian

Pocher-Ex taucht in seiner TV-Show auf und teilt brutal aus: „Hatte Probleme mit seinem ...“

„Gefährlich ehrlich“ (RTL): In der letzten Pocher-Folge war Sandy Meyer-Wölden zu Gast. Die Ex von Olli Pocher holte in seiner Show mächtig gegen den Gastgeber aus.

  • In Oliver Pochers letzter Folge seiner Late-Night-Show „Gefährlich ehrlich“ auf RTL beglückte die Pochers ein ganz besonderer Gast.
  • Ollis Ex-Freundin Sandy Meyer-Wölden war zu Besuch. 
  • Sie nutzte die Plattform und teilte mächtig gegen ihn aus.

Köln - Wenn er mal gerade nicht das Dasein einer Influencerin auseinandernimmt, dann lädt TV-Enfant terrible Oliver Pocher gerne Gäste in seine Show ein. Das dritte Mal infolge hat ein Studiogast bei Oliver Pochers RTL-Show „Gefährlich ehrlich“ die Bühne für sich nun nutzen dürfen: Diesmal war die Auserkorene niemand Geringeres als Ollis Ex Sandy Meyer-Wölden. In ihrer Premiere als Stand-up-Comedian - nach Cora Schumacher und Lilly Becker - nutzte sie die Gelegenheit und packte vor der Kamera einige pikante Details über ihren Ex aus. 

„Gefährlich ehrlich“ (RTL): Pocher-Ex Sandy Meyer-Wölden holt gegen ihn aus - „Hatte Probleme mit seinem...“

Da müssen Oliver Pocher wohl die Ohren geschnaggelt haben, als Sandy Meyer-Wölden mitten in seiner Show mit ihm - ihrem Ex und Gastgeber - abrechnete. Zuerst packte die 42-Jährige den Grund aus, warum es mit ihr und Pocher wohl als Paar nicht geklappt hatte: „Ich hatte Probleme mit seinem großen Ego“, gibt Meyer-Wölden offen zu. Und dann teilt das Model mit noch mehr spannenden Details über Pochers Innenleben weiter gegen ihn aus: „Wenn er könnte, würde er sich am liebsten selbst befruchten und die Kinder alleine kriegen.“ Das muss gesessen haben. 

Doch damit ist die Fünffach-Mama noch nicht am Ende, denn dann geht es richtig zur Sache, schließlich glaubt sie offenbar an die Wirkung von Horoskopen: „Unsere Sternzeichen haben einfach nicht miteinander harmoniert. Ich bin Sternzeichen Fisch, und sein Sternzeichen ist Vollpfosten“, holt sie erneut gegen Pocher aus. 

„Gefährlich ehrlich“ (RTL): Pocher-Ex Sandy Meyer-Wölden gegen ihn aus und ist nicht zu bremsen

Am Schluss wird es dann sogar nochmals sehr intim. Denn scheinbar hat es bei den beiden nicht nur auf der Humor-Ebene nicht wirklich gestimmt: „Olli macht immer wieder gerne diesen einen Gag. Den hat er gefühlt 5000 mal wiederholt. Dass die Hälfte seines Einkommens an die Sandy Meyer-Wölden-Stiftung gegangen ist“, beginnt die Blondine und geht dann noch einen Schritt weiter: „Dazu fällt mir nur ein Satz ein: Fünf Minuten Spaß und ein Leben lang zahlen. Obwohl – bei dir hat der Spaß eigentlich nur eine Minute gedauert.“

Doch Olli Pocher scheint von ihrem Auftritt weniger getroffen zu sein. Er und auch seine Ehefrau und Sidekick Amira, die sich derzeit auf ein zweites Kind mit Olli freuen darf, haben sichtlich Spaß und können über den Comedy-Auftritt von Meyer-Wölden, auch Reiner Calmund feiert seine Comedy-Premiere bei Pocher, und lachen. Pocher und das Model sollen nach ihrer Trennung auch ein anhaltend gutes Verhältnis pflegen. Beide haben zusammen schließlich drei gemeinsame Kinder, um die sie sich kümmern.

Eine Instagram-Influencerin posierte mitten in München - das „Wo“ war leicht zu erkennen Indessen plaudert Labertasche Oliver Pocher über eines seine Liebes-Vergangenheit: Offenbar turtelte er mit einer bekannten deutschen Sängerin. (jbr)

Rubriklistenbild: © dpa / Karlheinz Schindler

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare