1. tz
  2. TV

„Weitere Klamotten“: So wird Olivia Mareis Babybauch bei GZSZ-Dreharbeiten versteckt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

GZSZ-Star Olivia Marei bei Instagram
GZSZ-Star Olivia Marei freut sich über ihre Schwangerschaft © Instagram: oliviamarei

Olivia Marei ist schwanger und freut sich auf ihr zweites Baby. Bei den GZSZ-Dreharbeiten greift sie auf eine Reihe von Tricks zurück, um ihren Bauch zu kaschieren.

GZSZ-Star Olivia Marei (32) könnte nicht glücklicher sein: Zusammen mit ihrem Ehemann Johannes erwartet sie derzeit ihr zweites Kind. Das Paar hat bereits einen Sohn, der 2017 zur Welt kam. Die süßen Baby-News gab die Schauspielerin vor wenigen Wochen mit einer Instagram-Botschaft bekannt. „Das ist nicht (nur) Osterschoki. Johannes ich freuen uns riesig auf unser zweites Wunder“, schrieb sie neben zwei Fotos, die sie mit ihrer Babykugel zeigten.

Doch wie geht es nun eigentlich mit Olivias GZSZ-Charakter Antonia „Toni“ Ahrens weiter? Eine Schwangerschaft wird der ausgebildeten Polizistin jedenfalls nicht angedichtet. Vielmehr wird bei den Dreharbeiten nun darauf geachtet, dass ihr Bauch nicht direkt zu sehen ist. Bei der GZSZ-Jubiläumsfeier verriet Olivia Marei im Gespräch mit Promiflash: „Da gibt es wirklich viele Tricks. Ob es jetzt mit Klamotten ist, weitere Klamotten – Toni hat ja sowieso immer ein bisschen legere weitere Klamotten an – oder man guckt auch von der Kameraeinstellung, dass immer etwas davor ist.“

Olivia Marei freut sich über familienfreundliches GZSZ-Set

So trage die Seriendarstellerin etwa oft eine Jacke vor ihrem Bauch, um diesen zu kaschieren. Trotz allem weiß Olivia, dass es immer schwieriger wird, ihre wachsende Babykugel zu verbergen. „Ich glaube, so ganz wird man es nicht immer verstecken können“, gab sie zu. Es könne wohl nicht vermieden werden, dass ihr Bauch in manchen Szenen zu sehen sein wird.

Die TV-Zuschauer werden sich sicher nicht daran stören, sondern nur umso mehr mit Olivia mitfiebern. Dass sich die werdende Zweifach-Mama keinen besseren Arbeitsplatz wünschen könnte, machte sie kürzlich im Interview mit der Bild-Zeitung klar. „Wir haben so ein familienfreundliches Umfeld bei GZSZ. Jeder kümmert sich so gut. Deswegen fühle ich mich auch so wohl, hier noch weiter zu arbeiten, auch wenn ich schwanger bin“, erklärte sie. Als Olivia einen Schwächeanfall am Set erlitt, habe sich sofort jeder „rührend“ um sie gekümmert. „Da kamen gleich alle Kollegen und brachten mir Trauben, Muffins und Wasser“, erinnerte sie sich zurück.

Auch interessant

Kommentare