Feuchtfröhliches Trinkspiel

Pinkel-Beichte: Bachelorette-Kandidat gibt zu, als Erwachsener ins Bett gemacht zu haben

Die Bachelorette Sharon Battiste, daneben Kandidat Steffen (Fotomontage)
+
Pikante Enthüllung bei „Die Bachelorette“: Steffen verriet Sharon Battiste und den anderen Männern, als Erwachsener schon einmal ins eigene Bett gepinkelt zu haben – aus Versehen, versteht sich! (Fotomontage)

Nirgendwo kommt man einander unbefangener näher als bei einem feuchtfröhlichen Trinkspielabend. Das weiß offenbar auch Bachelorette Sharon Battiste, die ihre Jungs in Folge 4 zu einem launigen Miteinander einlud. Der Alkohol löste schnell die Zungen – im Falle von Steffen womöglich ein wenig zu sehr...

Phuket - Was erzählt man einer Frau, wenn man diese näher kennenlernen möchte, und was behält man besser für sich? Diese Frage stellen sich die Kandidaten bei „Die Bachelorette“ (alle News zur RTL-Datingshow) wohl Staffel um Staffel aufs Neue – und kommen dabei offenbar zu ganz unterschiedlichen Schlüssen: Bei einem Trinkspiel überraschte Steffen die überraschte Sharon Battiste nämlich mit einem Geständnis, das auch in die Hose hätte gehen können.

Bachelorette Sharon Battiste spielt Trinkspiel mit ihren Jungs – Steffen überrascht mit Pinkel-Beichte

Zu Beginn von Folge 4 der neuen „Die Bachelorette“-Staffel stand ein gemütlicher Abend an, bei dem es nicht nur eimerweise schüttete, sondern auch so mancher Tropfen Alkohol floss. Sharon Battiste, die wegen ihrer Glatze anfangs noch die Sorge plagte, niemand würde sie attraktiv finden, strotzte inzwischen nur so vor Selbstbewusstsein und verbrachte mit den Kandidaten trotz des Regens eine gute Zeit. Gemeinsam saß man in einem überdachten Pavillon und vergnügte sich mit Trinkspielen.

„Lass mich raten, du warst betrunken?“, erkundigte sich Sharon Battiste bei Steffen, nachdem dieser ihr offenbart hatte, als Erwachsener schon einmal ins Bett gemacht zu haben. Doch der Bachelorette-Kandidat verneinte – er habe vom Toilettengang geträumt, was schließlich zu dem Malheur führte

Schnell entschied man sich für den Partyklassiker „Ich hab‘ noch nie...“, dessen Regeln Steffen der Runde sicherheitshalber noch einmal erklärte: „Also ‚Ich hab‘ noch nie...‘ und dann muss man trinken, wenn man es schon einmal gemacht hat.“ Ohne Umschweife kam der 27-jährige Vertriebsbeauftragte dann auch direkt – passend zum prasselnden Regen – auf eine eher nasse Angelegenheit zu sprechen: „Ich hab‘ noch nie als Erwachsener ins Bett gemacht“, grinste er die Anwesenden an, musste jedoch alleine trinken.

Peinliches Geständnis bei „Die Bachelorette“ – Sharon Battiste reagiert peinlich berührt

„Lass mich raten, du warst betrunken?“, versuchte Bachelorette Sharon Battiste das Gehörte einzuordnen, doch Steffen verneinte und offenbarte: „Ich habe geträumt, dass ich auf Toilette sitze und am Pinkeln bin. Und dann bin ich aufgewacht, weil ich richtig am Pinkeln war!“

Die 30-Jährige hatte für die Offenheit des Charmeurs nur ein peinlich berührtes „Oha“ übrig – und der 27-Jährige schien selbst schnell verstanden zu haben, dass manche Geschichten wohl doch eher ins Schlaf- beziehungsweise Badezimmer gehören: „Das ist mir tatsächlich schon passiert, ja... Euch scheinbar nicht, können wir bitte weitermachen?“ Ob er trotzdem noch eine Chance hat? Im Interview mit Ippen.Media verriet Ex-Bachelorette-Kandidat Serkan, wen er dieses Jahr vorne sieht. Verwendete Quellen: Die Bachelorette (RTL, Folge 4 vom 6. Juli 2022), rtl.de

Auch interessant

Kommentare