Inklusive Fotobeweis

„Promi Big Brother“: Fieser Zoff mit Sat.1? Bewohnerin fehlte im Finale - jetzt meldet sie sich auf Instagram

Ertappt und von schlechtem Gewissen geplagt: Jenny und Elene bei „Promi Big Brother“ 2020.
+
Jenny Frankhauser (l.) hat wegen „Promi Big Brother“ 2020 mit Lästereien zu Kämpfen.

Beim großen Wiedersehen von „Promi Big Brother“ fehlten drei Kandidaten. Darunter Elene Lucia Ameur. Die äußerte sich jetzt erstmals auf Instagram zu ihrer Abstinenz.

  • Eigentlich sind alle der anfangs zwölf Kandidaten zum Finale von „Promi Big Brother“ eingeladen.
  • Doch in diesem Jahr fehlten drei Ex-Camper plötzlich.
  • Ex-Kandidatin Elene Lucia Ameur äußert sich auf Instagram.

Update vom 29. August 2020: Alle freuten sich auf das große Wiedersehen der ehemaligen PBB-Bewohner in der Finalshow. Doch wenn man mal genau gezählt hat, ist aufgefallen, dass drei Kandidaten während der Show fehlten. Senay Güler, Jenny Frankhauser und Elene Lucia Ameur waren nicht in der Sendung zu sehen. Warum?

Sat.1 schrieb nur so viel: „Alle Bewohner, die freiwillig das Märchenland verlassen haben, sind auch im Finale nicht dabei. Aus Gründen.“ Okay? Die ehemalige „Berlin Tag & Nacht“-Darstellerin Elene Lucia Ameur stellte auf Instagram jedoch klar: „Jenny, Senay und ich dürfen nicht, weil wir freiwillig gegangen sind. Es stört mich wirklich überhaupt nicht. Ich freue mich für alle, die dort sind und sich wiedersehen. Ich bin mega gespannt wie das heute wird.“

PBB: Nach fiesem Mobbing von Katy Bähm: Elene teilt Screenshot und kryptische Botschaft

Wie es letztendlich dann wurde, verfolgte Elene live vor dem Fernsehbildschirm und ärgerte sich besonders über eine Bewohnerin: Katy Bähm. Mit der hatte sie schon im Vorfeld einige Auseinandersetzungen und auch nach der Sendung scheint sich der Streit nicht erholt zu haben. Elene wirft Katy nämlich fieses Mobbing vor: „Katy hat mich verletzt, psychisch runtergemacht und falsch hingestellt“, erzählte sie auf Instagram.

Das konnte sie nicht auf sich sitzen lassen. Auf Instagram teilt sie während des Finales einen Screenshot von einem Chatverlauf mit Katy Bähm, wo sich diese nach Elenes Wohlbefinden erkundigt. „Witz des Tages“, findet Elene. Das soll es aber noch nicht gewesen sein mit dem Stress: „Boa, sie sagt, sie steht einfach dahinter, mit allem. Ok?“, ärgerte sich Elene weiter. Wer steht hinter was? Die Fans scheinen es anscheinend genau erkannt zu haben: „Meine Lieben, ich hab mir gerade eure Nachrichten durchgelesen und musste echt lachen. Wie geil, dass man da einfach genau denselben Gedanken hat“, ließ Elene verlauten. Anschließend folgte noch ein Bild mit einem TV-Ausschnitt von Katy Bähm und kleinen Kotz-Emojis. Was Elene mit dieser kryptischen Botschaft wohl ausdrücken wollte und welche Nachrichten die freiwillige Aussteigerin von ihren Fans bekommen hat, behielt sie aber letztendlich für sich.

Nach dem Auszug erkundigt sich Katy nach Elenes Wohlbefinden. „Witz des Tages“, findet Elene.

Indessen offenbarte ein Kandidat jetzt den echten Grund für seine Teilnahme: Wollten, „dass ich Stress mache“

„Promi Big Brother“: Fieser Zoff mit Sat.1? Warum fehlten Jenny, Senay und Elene im großen Finale?

Unsere Erstmeldung vom 28. August 2020: Köln - Ob da womöglich doch noch etwas im Argen liegt? Eigentlich hätte Sat.1 in der großen Finalshow der aktuellen Staffel von „Promi Big Brother“ ein ebenso großes Wiedersehen mit allen ehemaligen Kandidaten feiern wollen, doch drei der Ex-Camper waren am Ende doch nicht zu sehen, was schnell zu den wildesten Theorien führte. Gab es etwa ein Zerwürfnis des Trios mit dem Sender? Inzwischen hat sich sogar Sat.1 selbst zu Wort gemeldet, mit einem kryptischen Post die Gerüchteküche wohl aber erst recht befeuert. Was ist hinter den „Promi Big Brother“-Kulissen wohl wirklich geschehen?

„Promi Big Brother“: Drei Kandidaten fehlen in der großen Finalshow - Fans hegen ersten Verdacht

Am 28. August 2020 sollte er gekürt werden: der strahlende Sieger der diesjährigen Staffel „Promi Big Brother“. Zu Ehren aller Finalisten und auch zur Feier der zurückliegenden 22 Sendungen hätten eigentlich alle der anfangs zwölf prominenten Kandidaten im großen Finale der TV-Show dabei sein sollen, doch von dem Dutzend war ein Viertel plötzlich nirgendwo auffindbar. So fehlten in der letzten Ausgabe des Reality-Formats die ehemaligen Camper Jenny Frankhauser, Senay Güler und Elene Lucia Ameuer. Allesamt wurden sie von den Zuschauern schnell vermisst: „Wo bleibt eigentlich Senay“ wunderten sich die User auf Twitter beispielsweise und fragten sich anfangs noch, ob denn auch Elene tatsächlich fehle.

Andere „Promi Big Brother“-Fans dagegen meinen, den Grund für die Abwesenheit des Trios bereits zu wissen: „War eigentlich klar, dass Jenny und vor allem Senay keinen Bock aufs Finale haben“, schreibt ein User beispielsweise, während ein anderer glaubt, die drei dürften nicht mehr zum Finale kommen, weil sie vorzeitig aus Deutschlands berühmtesten TV-Container ausziehen wollten. Doch kann es tatsächlich sein, dass es deshalb hinter den Kulissen zu einem Zerwürfnis oder Ähnlichem gekommen ist?

Warum fehlen Jenny Frankhauser, Elene Lucia Ameur und Senay Gueler im großen „Promi Big Brother“-Finale? - Sat.1 in Erklärungsnot

Bevor weitere Spekulationen die Runde machen können, hat sich nun auch Sat.1 selbst mit einem offiziellen Tweet zu Wort gemeldet. Doch statt die überraschende Abwesenheit der drei Ex-Camper tatsächlich zu erklären, hat der Sender mit seiner kryptischen Antwort wohl eher weitere Gerüchte befeuert: „Alle Bewohner, die freiwillig das Märchenland verlassen haben, sind auch im Finale nicht dabei“, schreibt der Sender und fügt an: „Aus Gründen“.

Welche Gründe das genau sind, darüber kann bislang nur spekuliert werden. Womöglich stecken finanzielle oder vertragliche Querelen dahinter. Oder vielleicht hatten Jenny, Elene und Senay auch wirklich keine Lust, ihre ehemaligen Mitcamper zu sehen. Immerhin dürfen sich die drei vor ihrem fluchtartigen freiwilligen Auszug nicht nur an unbeschwerte Tage im „Promi Big Brother“-Container erinnern. So wurde Jenny Frankhauser beispielsweise das Opfer böser Lästereien sogar von außerhalb und auch Senay hat sich im Nachhineien als der „Sündenbock“ von Sat.1 gesehen. Elene hatte indes mit schlimmen Mobbing-Vorwürfen zu kämpfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Manchmal kommen die Dinge anders als geplant/vermutet. Aber somit sieht man das hier nichts gespielt ist. Jenny wird sich zu gegebener Zeit bei euch persönlich melden. Habt bitte Verständnis. 🙏🏽 Hier kurz und knapp die Beweggründe: „Ich werde das Promi Big-Brother-Haus verlassen, weil ich nicht zulassen will, das Elene wegen mir gehen muss. Ich fühle mich schuldig und werde handeln“. Für viele nicht nachvollziehbar, dass man eine hohe Einzugsgage sowie einen möglichen Gewinn von 100.000 Euro + Ruhm/Präsenz aufgibt, aber evtl zeigt genau dies die Charakterstärke von Jenny. Fehler korrigieren und eine reine Seele behalten. 👌🏽♥️ Empathie ist in dieser Branche nicht mehr oft zu finden. In solchen Extremsituationen reagiert jeder anders, aber es erfordert Haltung. Jenny wünscht dem Format sowie allen Teilnehmern nur das Beste und freut sich auf das Wiedersehen. ♥️ #promibigbrother2020 #sat1

Ein Beitrag geteilt von BEAUTY | FASHION | LIFESTYLE (@jenny_frankhauser) am

„Promi Big Brother“ (Sat.1): Ex-Camperin Elene Lucia Ameur meldet sich während der großen Finalshow zuhause zu Wort

Welche Gründe tatsächlich hinter ihrem Final-Verbot stecken, darüber schweigen sich die drei fehlenden Kandidaten tatächlich aus. So ist es auf ihren Instagram-Accounts während der Live-Show verdächtig ruhig, einzig Elene wendet sich in einer Story an ihre Follower: „Jenny, Senay und ich dürfen nicht, weil wir tatsächlich freiwillig gegangen sind“, erklärt sie ihren Anhängern. „Es stört mich jetzt auch gar nicht, ich freu mich nur für alle, dass sie sich wiedersehen“, gibt sie sich recht gleichgültig und betont, sie fühle sich zuhause auch wohl. „So what?!“, wirft Elene abschließend noch in den Raum - womöglich eine Spitze gegen Sat.1? Es bleibt abzuwarten, ob im Laufe der Zeit vielleicht doch noch weitere Interna ans Licht kommen, die das finale Fernbleiben von Elene, Jenny und Senay genauer erklären.. Kurz vor dem Finale hatte der Sender selbst für Unmut bei den Fans gesorgt und auch Fake-Vorwürfe gegen Sat.1 wurden bereits laut. (lros)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare