Noch mehr Shows als zuvor

„Promi Big Brother“: 2021 geht Sat.1 in die Vollen - Regeln und Neuerungen in der neunten Staffel

Werner Hansch
+
Der Gewinner von „Promi Big Brother“ 2020 (Sat.1), Werner Hansch, wird dieses Jahr einen Erben bekommen. Wer folgt auf die Moderatoren-Legende und siegt in der neuen Staffel?

Die TV-Tradition lebt weiter: Auch 2021 zeigt Sat.1 neue Folgen von „Promi Big Brother“. Hier erfahren Sie alles, was Sie zur neunten Staffel wissen müssen.

  • Diesen Sommer kommt der „große Bruder“ wieder ins Fernsehen.
  • Ab August zeigt Sat.1 neue Folgen von „Promi Big Brother“.
  • Wir haben alles Wissenswerte zu der Trash-TV-Show vorab für Sie zusammengefasst.

München - Der „große Bruder“ kehrt zurück - und zwar noch gewaltiger als zuvor. Denn während andere Fernsehsender womöglich schwächelnde Quoten im Zuge des klassischen Sommerlochs fürchten müssen, hat Sat.1 bereits vorgesorgt. So flimmert dort ab August die neunte Staffel von „Promi Big Brother“ über die Mattscheibe und liefert nicht nur gepflegte Trash-TV-Unterhaltung der Extra-Klasse, sondern auch der Extra-Länge: 2021 soll es noch mehr Folgen und Hintergrundberichte zu dem bekannten Publikumserfolg zu sehen geben, als noch in den Jahren zuvor. Um Sie bestens auf die geballte Ladung „Promi Big Brother“ vorzubereiten, haben wir hier alles zusammengetragen, was sie über das Format wissen sollten.

„Promi Big Brother“ 2021: Wann läuft die Sat.1-Show? Startdatum und Finale

„Spannung, Streits und eine breite Palette an Emotionen“, all das verspricht Sat.1 für die neuen Folgen seines Quotengarants „Promi Big Brother“. Am 6. August 2021 ist der Start der neuen Staffel, das große Finale soll aller Voraussicht nach am 27. August 2021 stattfinden. Bevor es aber soweit ist, können Fans die Trash-TV-Show dieses Jahr in vollen Zügen genießen, denn Sat.1 liefert heuer so viel „Promi Big Brother“ wie nie zuvor. So darf der Quotenhit 2021 einige Male bereits zur besten Sendezeit über die Mattscheibe flimmern, denn an zwölf von insgesamt 22 Ausstrahlungstagen startet das Show-Spektakel bereits zur Prime Time um 20:15 Uhr.

Wer trotzdem gar nicht genug von den Ereignissen im „PBB“-Container bekommen kann, für den hält Sat.1 noch ein ganz besonderes Extra parat. So gibt es die „tägliche Nachlese“, wie der Sender schreibt, direkt im Anschluss an die Sendung in „Promi Big Brother – Die Late Night Show“. Wie das letzte Mal wird dieses Zusatz-Schmankerl auch dieses Jahr wieder von den beiden „Lästerschwestern“ Melissa Khalaj und Jochen Bendel moderiert, die dieses Jahr allerdings nicht mehr auf Sixx, sondern ebenfalls bei Sat.1 auf Sendung gehen. Dort werden sie dann ihre Talk-Gäste empfangen und mit ihnen das Geschehen im Container analysieren und kommentieren und zudem weitere wissenswerte Informationen rund um die prominenten Bewohner und Bewohnerinnen liefern.

Das sind die Regeln bei „Promi Big Brother“ 2021

Worum es bei „Promi Big Brother“ geht, bleibt bei all der speziellen Extras aber nach wie vor unverändert. So begeben sich auch dieses Jahr wieder „einige prominente Bewohnerinnen und Bewohner in die Obhut des Großen Bruders“, wie Sat.1 es ausdrückt. Konkret heißt das: Man nehme ein paar mehr oder weniger bekannte TV-Sternchen und sperre sie zusammen in einen mit an allen Ecken und Enden ausgestatteten Container, der ihnen fortan als neue Behausung dienen soll. Damit es den Stars - und auch den Zuschauern - nicht langweilig wird, gilt es für die Kandidaten bei „Promi Big Brother“, verschiedenste Herausforderungen und Spiele zu meistern. So können Sie sich zugleich ein wenig Komfort oder Vergünstigungen verschiedener Arten verdienen. Außerdem hoffen alle, sich großer Beliebtheit bei ihren Mitbewohnern und Mitbewohnerinnen und dem Publikum zu erfreuen, denn am Ende sind die es, die darüber entscheiden, wer weiterhin in Deutschlands bekanntestem TV-Container wohnen darf und wer die Fernseh-Unterkunft schon bald wieder verlassen muss.

So können die Stars sich gegenseitig nominieren und so zur Wahl stellen, wer ausziehen soll, bevor die Zuschauer am Ende das Zünglein an der Waage sind und per Telefon-Voting die finale Entscheidung treffen. Gefeit davor ist nur, wer eine Challenge gewonnen hat, denn nur dadurch können sich die Promis zumindest für eine Folge Immunität erkämpfen und somit sicher einen Tag länger im „PBB“-Reich verweilen.

„Promi Big Brother“ 2021: Wer zieht heuer in den Sat.1-Container?

Wer das dieses Jahr sein wird, darüber hüllt sich Sat.1 aktuell noch in Schweigen, denn über die Kandidaten, die in der neunten Staffel die Nachfolge von „Promi Big Brother“-Vorjahressieger Werner Hansch antreten wollen, ist noch nichts bekannt. Dafür aber steht bereits fest, dass Marlene Lufen und Jochen Schropp auch 2021 durch die Show führen werden. Die beiden hatten nicht nur bei gemeinsamen Moderationen im Sat.1-Frühstücksfernsehen miteinander das Vergnügen, sondern stehen bereits seit Längerem auch bei „Promi Big Brother“ Seite an Seite vor der Kamera und können damit wohl getrost als wahre Experten auf ihrem Gebiet bezeichnet werden.

Damit alle treuen Fans der Trash-TV-Show das ebenfalls von sich behaupten können und auch dieses Jahr keine Folge des Formats mehr verpassen, haben wir hier alle Informationen im Überblick, wann und wie genau es die neunte Staffel „Promi Big Brother“ es überall zu sehen gibt. Der Sat.1-Fernsehsommer kann also kommen. (lros)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare