Shitstorm und Hass-Kommentare

„Promi Big Brother“ 2021: Danni Büchner wagt sich nach Dschungelcamp-Shitstorm erneut ins Fernsehen

TV-Fans kennen Danni Büchner als Witwe von Jens Büchner. Jetzt geht sie zu „Promi Big Brother“ 2021 - obwohl eine andere Reality-Erfahrung schlimm für sie endete.

Köln - Der Countdown läuft. Die Finger von begeisterten Reality-TV-Junkies zucken schon über den Knöpfen der Fernbedienung. Denn am 6. August startet die neue Staffel von „Promi Big Brother“, diesmal mit ganz vielen spannenden Extras. Acht Kandidaten sind bereits in den Container gezogen. Einen Tag vor Staffelstart stellte Sat1 vier weitere vor. Eine von ihnen ist die erfahrene Reality-Alumna Danni Büchner. Sie darf gemeinsam mit ihren Promi-Kollegen das „Weltall“ erkunden. Motto der diesjährigen Staffel ist nämlich: Das Universum. „Ich bin tierisch aufgeregt und gespannt was mich erwarten wird“, schreibt die fünffache Mutter auf ihrem Instagram-Account. Was genau sie in dieser Staffel erwarten wird, weiß die Kandidatin zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Reality-Erfahrung hat die 43-Jährige jedenfalls genug. Seit 2016 begleiten sie die Kameras von „Goodbye Deutschland - Die Auswanderer“. Damals zog Danni mit ihren drei Kindern aus erster Ehe zu ihrem späteren zweiten Ehemann, dem Sänger Jens Büchner, nach Cala Millor auf Mallorca. Im selben Jahr bekam das Paar Familienzuwachs in Form von Zwillingen. 2018 nahmen Jens und Danni am „Sommerhaus der Stars“ teil, wo sie den siebten Platz belegten. Im November darauf starb Jens Büchner an Lungenkrebs - ein weiterer Schicksalsschlag für Danni, deren Ex-Mann Yilmaz Karabas zwei Jahre nach der Scheidung verstarb.

Danni Büchner: Vom Dschungel durch den Shitstorm zu „Promi Big Brother“ 2021

2020 zog die fünffache Mama und Witwe schließlich ins Dschungelcamp ein. Dort wurde sie schnell zum Gossip-Thema Nummer Eins. Die anderen Kandidaten waren total genervt von der willensstarken Frau. Und auch die Zuseher zeigten sich am Ende alles andere als begeistert. Denn nachdem sich Danni selbst frühzeitig als „Dschungelprinzessin“ bezeichnet hatte, hagelte es einen regelrechten Shitstorm auf Twitter. Schließlich musste die Reality-Queen als erste Finalistin den Dschungel verlassen. Die Welle an Hass-Kommentaren ließ aber auch danach nicht nach. Danni und ihre Familie erhielten sogar Morddrohungen.

Drohungen gegen Danni Büchner und ihre Familie - Sie geht trotzdem zu „Promi Big Brother“

Die Kritik an ihrer Person reißt auch 2021 nicht ab. Erst vor wenigen Tagen häuften sich unschöne Kommentare auf Facebook nachdem sich Danni bei „Goodbye Deutschland“ mit dem Umzug in eine neue Luxusvilla überfordert gezeigt hatte. „Die soll mal täglich 8 Stunden arbeiten gehen, müde nach Hause kommen und kochen, dann kann sie sagen ‚ich bin überfordert‘“ oder „Die Dame ist bereits überfordert wenn sie regelmäßig atmen soll...“ war da zu lesen. Ihr dramatisches Leben wurde außerdem 2020 von TVNOW in einer Doku näher beleuchtet. Der Tod ihres Mannes, ihre Teilnahme am Dschungelcamp und die Hass-Kommentare gegen sie spielen in dem 29-minütigen Film „Fallen und Aufstehen - das Schicksal der Danni Büchner“ eine Rolle.

„Promi Big Brother“ 2021: Wird Danni Büchner auch diesmal zum Streitthema Nummer Eins?

Dass Danni Büchner mit ihrer Art oftmals aneckt hat sie bereits mehrmals bewiesen. Wie sie sich in der aktuellen Staffel „Promi Big Brother“ anstellen wird, ist noch offen. Die 43-Jährige will jedenfalls alles geben, wie sie Sat1 gegenüber erklärt und sich von einer anderen Seite zeigen. Ob sie die Distanz zu ihren Kindern aushält und wie sie sich mit den anderen Kandidaten versteht, kann man ab 6. August mitverfolgen.

Hier sind nochmal alle Kandidaten von „Promi Big Brother 2021“ im Überblick:

Ina Aogo

Eric Sindermann

Mimi Gwozdz

Daniel Kreibich

Melanie Müller

Rafi Racheck

Heike Maurer

Uwe Abel

Marie Lang

Danny Liedtke

Jörg Draeger

Gitta Saxx

Papis Loveday

Paco Steinbeck

Payton Ramolla

Babs Kijewski

Pascal Kappés

Rubriklistenbild: © Horst Galuschka/Imago

Auch interessant

Kommentare