Fans erheben Vorwürfe

„Promi Big Brother“ 2021: Sat.1 schneidet umstrittene Szenen raus - Nun äußert sich Gina-Lisa selbst

Gina-Lisa Lohfink (l.) war bei „Promi Big Brother - Die Late Night Show“ zu sehen.
+
Gina-Lisa Lohfink (l.) war bei „Promi Big Brother - Die Late Night Show“ zu Gast. Ihr Auftritt wurde auf Instagram angekündigt.

Eigentlich war Gina-Lisa Lohfink am Montag bei „Promi Big Brother - Die Late Night Show“ zu sehen. Doch in der Sat.1-Mediathek fehlt nun von ihrem Auftritt jede Spur.

Update vom 26. August, 18 Uhr: Nun äußert sich auch TV-Darstellerin und Model Gina-Lisa Lohfink zu den Szenen, die in den letzten Tagen für Schlagzeilen sorgten. TV-Zuschauer und TV-Zuschauerinnen fanden, dass die 34-Jährige in der Latenight-Show von „Promi Big Brother“ verwirrt wirkte. Auch die Sat.1-Redaktion äußerte sich dazu: „Die Redaktion hat Gina Lisa schnell aus der Late Night Promi BB verabschiedet, da sie den Eindruck hatte, es ginge ihr nicht gut. Deswegen haben wir uns entschieden, ihren kurzen Auftritt online nicht zu zeigen“, so eine Sprecherin des Senders gegenüber Express.

Nun erklärte auch Gina-Lina ihr Verhalten: „Die Anfrage für die Late Night kam recht spontan. Am Montagmorgen hatte ich noch meine zweite Impfung. Mittags spürte ich schon leichte Nachwirkungen, sodass ich mir sogar eine Infusion habe geben lassen. Obwohl ich etwas fertig war, wollte ich der Einladung der Late Night nachkommen. Ich liebe „Promi Big Brother“ und hatte ja auch schon in der Late Night in dieser Staffel einen tollen Auftritt“, so die TV-Darstellerin im Interview mit Express. Dass sie vor ihrer Impfung Alkohol getrunken hatte, dementierte sie. „Vielleicht kam ich für einige deshalb etwas angeschlagen rüber. Aber ich wollte weder meinen Impftermin noch die Late Night absagen. Impfen ist wichtig, die Late Night eine Ehre“, heißt es weiter.

Erstmeldung vom 24. August, 17:28 Uhr: München - Die neunte Staffel der Sat.1-Show „Promi Big Brother“ 2021 neigt sich dem Ende zu, nur noch acht Bewohner sind im Rennen. An Tag 18 musste Gameshow-Ikone Jörg Draeger den Container verlassen. Wie alle ausgeschiedenen Kandidaten war der 75-Jährige direkt nach seinem Auszug bei „Promi Big Brother - Die Late Night Show“ mit dem Moderatoren-Duo Melissa Khalaj und Jochen Bendel zu sehen.

Gina-Lisa Lohfink wurde bei „Promi Big Brother“ rausgeschnitten

In der Live-Show traf Jörg Draeger zunächst auf Gina-Lisa Lohfink (34), die 2008 durch ihre GNTM-Teilnahme bekannt wurde, und später auf „Köln 50667“-Darsteller Marc Eggers.

„Promi Big Brother“-Fans, die die „Late Night Show“ am Abend verpasst haben und am nächsten Tag in der Sat.1-Mediathek nachschauen wollten, wurden allerdings enttäuscht! Denn alle Szenen mit der Blondine sind nicht mehr in der Mediathek zu finden. Marc Eggers‘ Auftritt und weitere Szenen mit Jörg Draeger hingegen schon.

Ein Twitter-Nutzer ist enttäuscht, weil Gina-Lisa Lohfink bei „Promi Big Brother - Die Late Night Show“ rausgeschnitten wurde.

Kurzer Auftritt: Gina-Lisa Lohfink zu Gast bei „Promi Big Brother“ 2021

Dabei wurde der Auftritt von Gina-Lisa zuvor sogar auf dem Instagram-Account von „Promi Big Brother“ angekündigt, das Model repostete die Story. Und tatsächlich war sie in der „Late Night Show“ auch zu sehen: Gina-Lisa Lohfink trat mit rosa Plüsch-Hausschuhen auf und schmiss direkt die Corona-Regeln über Board, als sie Jörg Draeger umarmte und ihm sagte, dass er ihr Favorit war. „Was haben wir? Corona?“, fragte die 34-Jährige und zählte ein paar weitere alkoholische Getränke auf. Anschließend würfelte sie mit den 75-Jährigen darum, auf welcher Seite sie sitzen darf, da sie gerne mit ihrer Schokoladenseite zur Kamera sitzen wollte.

Auffällig: Gina-Lisa Lohfink wirkte losgelöst, nicht ganz bei der Sache. Noch während der Ausstrahlung hatten einige Zuschauer Sat.1 aufgefordert, den Auftritt der 34-Jährigen aus Selbstschutz zu beenden. Relativ schnell wurde sie schließlich - offenbar vorzeitig - verabschiedet. Es wurde betont, dass Gina-Lisa nun auf dem Weg nach Hause sei und gefahren wird. Sollten so die Zuschauer nach ihrem Auftritt beruhigt werden?

„Promi Big Brother“ 2021: Twitter-Nutzer diskutieren über fehlende Gina-Lisa Lohfink - und erheben Vorwürfe gegen Sat.1

Denn einige Fans vermuteten, dass sie nicht ganz nüchtern war. „Ist sie betrunken?“, schrieb beispielsweise ein Nutzer auf Twitter. Eine andere Userin twitterte: „Ist der nächste Absturz vorprogrammiert? Verantwortung im TV gibt es augenscheinlich nicht mehr.“ Einige weitere Nutzer warfen Sat.1 vor, dass man das Model in diesem Zustand nicht hätte im TV zeigen dürfen. „Diese Frau braucht einen Arzt. Gina-Lisa, lustig ist das nicht. Die braucht Hilfe, warum lädt man so jemanden ein, um sie zur Schau zu stellen?“, fragte eine Zuschauerin. Ist das vielleicht der Grund, wieso die Szenen rausgeschnitten wurden? Auf eine Anfrage von tz.de hat Sat.1 am Dienstagabend noch nicht geantwortet.

Erst kürzlich gab es reichlich Medientrubel um die Reality-TV-Darstellerin: Bei „Kampf der Realitystars“ flog Gina-Lisa unter großem Aufsehen aus der Show.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare