Kickboxerin

„Promi Big Brother“ 2021: Marie Lang hatte gleich zweimal Corona - ihre Kondition litt extrem darunter

Marie Lang wechselt vom Boxring in den „Promi Big Brother“-Container. Die Kickboxerin schlägt sich in dieser Staffel durchs Weltall.

Köln - Neben Danni Büchner und Jörg Draeger, verkündete Sat.1 am Vortag des Staffelauftakts weitere Überraschungskandidaten, die mit „Promi Big Brother“ durch das Reality-TV-Weltall fliegen. Eine von ihnen ist Marie Lang. Die erfolgreiche Wahlmünchnerin ist 18-fache Kickbox-Weltmeisterin, Mode-Designerin und Model. 2021 musste sie aber einen Karriere-Rückschlag hinnehmen. Im März verlor sie ihren WM-Titel an Michaela Michl. Zuvor hatte die Sportlerin mit ihrer körperlichen Verfassung zu kämpfen. Gleich zwei Mal infizierte sie sich mit dem Coronavirus. Durch die Erkrankung baute ihre Kondition ab.

Ihren Titel möchte sie sich aber wieder zurückkrallen. Ob sie im Big-Brother-Container Zeit zu trainieren haben wird? TV-Erfahrung hat Marie jedenfalls. Sie war bereits 2018 in der Spielshow „Catch! Der große Sat.1 Fang-Freitag“ zu sehen. Außerdem spielte sie in der zweiten Staffel der Serie „4 Blocks“ eine Nebenrolle. Ob ihr diese Erfahrung zum Sieg verhilft, wird sich in den kommenden Wochen zeigen. „Wir freuen uns natürlich über jede Unterstützung von Euch, jeden Anruf und jedes Daumen drücken“, schreibt ihr Team auf Instagram.

„Promi Big Brother“ 2021: Marie Lang macht Pause vom Kickboxen und hofft, dass keiner schnarcht

Ihre Box-Handschuhe hängt die 34-Jährige diesen Sommer also erstmal an den Nagel und tauscht den Box-Ring gegen den Weltall-Container der diesjährigen „Promi Big Brother“-Staffel. Dieses Jahr lautet das Motto: Universum. „Big Brother schickt die Bewohner und Bewohnerinnen dieses Jahr dorthin, wo noch nie vorher ein Promi war: ins Weltall“, lässt Sat.1 in einer offiziellen Aussendung wissen. In der Auftakt-Folge der Staffel wird sich Marie Lang gemeinsam mit den anderen Teilnehmern auf ihre Mission ins Weltall vorbereiten.

Die Sportlerin freut sich jedenfalls über neue Erfahrungen im Container. „Für mich ist die größte Herausforderung, etwas ganz anderes, etwas ganz Neues zu machen, bei dem ich einfach gar nicht weiß, was mich erwartet“, erklärt sie gegenüber Sat.1. 24 Stunden werden die Kandidaten vom großen Bruder mit der Kamera verfolgt. Das scheint die taffe Boxerin aber nicht abzuschrecken. „Wenn jemand schnarcht, stört mich das mehr, als wenn ich mal verstrubbelt aussehe“, so Marie Lang.

Marie Lang: Wird sie sich mit ihrer Disziplin gegen die anderen „Promi Big Brother“-Kandidaten durchsetzen?

Im Sat.1-Interview beschreibt sich die Kickboxerin als harmoniebedürftigen Menschen. Das kann sich während ihrer Zeit bei „Promi Big Brother“ natürlich ändern. Mit ihr begeben sich unter anderem auch „Bauer sucht Frau“-Star Uwe Abel, „Bachelor“-Siegerin Michelle Gwozdz und Schlagersängerin Melanie Müller auf Raumfahrt. Wer das Handtuch wirft, können die Fans ab 6. August um 20:15 Uhr auf Sat.1 mitverfolgen.

Das sind alle „Promi Big Brother“-Kandidaten im Überblick:

Ina Aogo

Eric Sindermann

Mimi Gwozdz

Daniel Kreibich

Rafi Racheck

Melanie Müller

Heike Maurer

Uwe Abel

Danni Büchner

Danny Liedtke

Jörg Draeger

Gitta Saxx

Papis Loveday

Paco Steinbeck

Payton Ramolla

Babs Kijewski

Pascal Kappés

Rubriklistenbild: © Stefan Bösl/Imago

Auch interessant

Kommentare