„Promi Big Brother“ 2021

Ehekrisen-Gespräch im TV: Melanie Müller weint bitterlich bei Aussprache - ihr Mann reagiert kalt

Bei „Promi Big Brother“ 2021 enthüllte Melanie Müller ihre Eheprobleme. Live auf Sat.1 sprach sie sich jetzt mit ihrem Mann Mike Blümer aus - und ließ ihren Gefühlen freien Lauf.

München - Nach Melanie Müllers Tränen-Beichte bei „Promi Big Brother“ 2021, in der sie die Ehekrise mit ihrem Mann und Manager Mike Blümer offenbarte, lud Sat.1 den 54-Jährigen für eine Aussprache im TV ein. Schon vor dem mit Spannung erwarteten Live-Gespräch offenbarte Mike Blümer im Interview mit Moderatorin Marlene Lufen, wie ernst es um die Beziehung steht. Denn direkt vor Melanie Müllers Einzug in den Container gab es offenbar heftige Spannungen zwischen den beiden, die seit 2014 verheiratet sind. „Es war ja schon ein ganz schöner Drahtseilakt, mich und die Kinder und die Situation zurück zu lassen.“ Er habe zwar gewollt, dass sie zu „Promi Big Brother“ geht. Jedoch habe sich die Situation vor ihrem Einzug zugespitzt.

„Was ist denn euer Problem?“, möchte Moderatorin Marlene Lufen wissen und sprach wohl vielen Zuschauern aus der Seele. „Unser Problem ist die permanente Anspannung“, so Blümer. Wenn Melanie nicht Vollgas gebe, verdiene sie kein Geld. Gerade während Corona ohne Auftritte sei es für die Ballermann-Sängerin und Entertainerin schwer gewesen. Deshalb habe sie ständig unter Strom gestanden.

Mike Blümer selbst habe die Zeit ohne seine Frau in den letzten Tagen genossen. „Ich war auch froh, dass es einen Abstand gab“, so ihr Ehemann. Ein schlechtes Zeichen für das Aufeinandertreffen?

Live bei „Promi Big Brother“ 2021: So lief die Aussprache von Melanie Müller und Mike Blümer

Als Melanie Müller nichts ahnend in den Besprechungsraum gerufen wird, in dem Mike Blümer auf sie wartet, bricht die zweifache Mutter sofort in Tränen aus. Besonders bitter für die beiden: Wegen der Corona-Pandemie dürfen sie sich nicht berühren. Die 33-Jährige ist zunächst sprachlos. „Ich vermisse dich“, schluchzt sie „Okay“, antwortet er. „Okay?“, fragt die Ballermann-Sängerin nach. „Doch, ich dich auch.“

Melanie Müller lässt ihren Gefühlen freien Lauf: „Du fehlst mir ganz doll. Ich mach mir hier so viele Gedanken. Es tun mir so viele Sachen leid.“ Ihr Mann freut sich darüber: „Ich sehe es. Wenn wir zu Hause sind, müssen wir über ein paar Sachen reden.“

Melanie Müller konnte bei der Aussprache bei „Promi Big Brother“ nicht zurückhalten

Melanie Müller total emotional bei Krisengespräch: „Gibt‘s denn noch eine Möglichkeit für uns beide?“

Doch Melanie Müller brennt eine Frage auf dem Herzen: „Gibt‘s denn noch eine Möglichkeit für uns beide?“ Blümer spielt den Ball zu ihr: „Diesmal liegt es nur an dir“, erwidert der Ehemann. Er finde es gut, dass sie im TV nicht zu sehr ins Detail gegangen sei. Offenbar hatte das Paar vor „Promi Big Brother“ abgesprochen, mit den Eheproblemen nicht an die Öffentlichkeit zu gehen.

Bei ihrem Tränenausbruch hatte Melanie Müller durchblicken lassen, dass das Paar kaum über Gefühle spricht. Sie habe den Zeitpunkt verpasst, ihrem Mann zu sagen, dass sie ihn liebe. Dementsprechend kann die Ballermann-Sängerin die offene Aussprache gar nicht fassen und lacht: „Wir reden schon zu Hause nicht, jetzt reden wir im Fernsehen.“

„Ja, daran muss sich was ändern. Vielleicht wars mal nötig. Wir werden sehen“, so ihr Mann, der ihr ein Foto der beiden Kindern unter der Plexiglas-Scheibe durchschiebt.

Das erste Wiedersehen während der Ehe-Krise: Melanie und ihr Mann Mike. Blümer

„Promi Big Brother“ 2021: Melanie Müller entschuldigt sich unter Tränen

Während ihr Mann gefasst wirkt, ist Melanie Müller noch immer total emotional, sie schluchzt: „Es tut mir leid, dass ich immer nur an die Arbeit gedacht habe und dass das wichtiger war.“ Ihr Mann bleibt reserviert. Er erkennt ihre Reue zwar an, will aber die privaten Details zu Hause klären. Ihre Glatze, die sie sich in der Show rasiert hatte, gefalle ihm aber gut, wie er lachend anerkennt.

Dann ist es an der Zeit, sich zu verabschieden, „Big Brother“ ruft Melanie Müller zurück. „Ich hab dich lieb“, sagt sie unter Tränen, nur um dann doch noch das zu sagen, was sie ihm schon viel früher sagen wollte: „Ich liebe dich. Tschüssi!“ Ob das Paar noch eine Chance hat? Auch darüber werden uns die beiden sicher auf dem Laufenden halten. (spl)

Rubriklistenbild: © Sat.1

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare