Große Vermissung

„Promi Big Brother“ 2021: Uwe Abel weint bittere Tränen - Payton Ramolla tröstet ihn

Uwe Abel und Payton Ramolla: Der TV-Star vermisst seine Ehefrau Iris sehr, die 21-Jährige tröstet ihn.
+
„Promi Big Brother“ 2021: Uwe Abel und Payton Ramolla. Der TV-Star vermisst seine Ehefrau Iris sehr, die 21-Jährige tröstet ihn.

Bittere Tränen auf dem Big Planet. Obwohl Uwe Abel es in den Luxus-Bereich geschafft hat, geht es ihm überhaupt nicht gut. Er vermisst seine Frau Iris so sehr.

Köln - Wer „Promi Big Brother“ kennt, weiß, dass sich dort viele verschiedene Charaktere auf einem Haufen treffen. Die Promis könnten in diesem Jahr unterschiedlicher nicht sein. Schon in den ersten Tagen gab es eine Achterbahnfahrt der Gefühle: von Lachanfällen bis hin zu tiefen Geheimnissen und Streitereien. Und ja, Tränen gehören bei „Promi Big Brother“ mittlerweile auch zum Alltag. Diesmal hat es den „Bauer sucht Frau“-Star Uwe Abel getroffen.

„Promi Big Brother“ 2021: Uwe Abel vermisst seine Frau Iris - Payton Ramolla tröstet ihn

Er ist herzlich - und durch seine liebevolle und nette Art macht sich Uwe Abel nur Freunde im Promi-Container. Feinde? Nein, eigentlich nicht. Doch der 51-Jährige zeigte auch, dass er anders kann. Denn mit Drama und einem Fake-Charakter möchte er eigentlich nichts zu tun haben. Zwischen Melanie Müller und Rafi Rachek herrschte von Tag eins an ein großer Streit. Für Uwe Abel zu viel - durch die dauerhaften Diskussionen musste er schon da ein paar Tränen vergießen. Der Reality-Star hat es sich bei dem 51-Jährigen wohl verscherzt: „Ich war richtig angepisst, als der - wie heißt er überhaupt - die Hand auf meine Schulter legte und auf best friends macht. Der meint, er könnte hier jeden dominieren!”, so Abel im Interview mit Big Brother.

Nun gab es für den „Bauer sucht Frau“-Star eine weitere Situation, bei der ihm die Tränen in die Augen schossen. Uwe vermisst seine Frau Iris sehr. Er und Influencerin Payton Ramolla saßen gemeinsam am Tisch und redeten über das Leben. Auch hier zeigte Uwe der 21-Jährigen seine sensible Seite. Als es um seine Frau Iris ging, musste der 51-Jährige weinen - die Vermissung zu seiner Iris ist zu groß. Maximal drei Tagen waren sie mal getrennt, weil Uwe ins Krankenhaus musste. Payton Ramolla steht ihm zur Seite, möchte den TV-Star mit aufmunternden Worten trösten: „Mach dir nicht so viele Gedanken. Iris ist bestimmt voll stolz auf dich. Du machst das alles gut. Sie freut sich und ganz bald bist du wieder bei ihr.“

„Promi Big Brother“ 2021: Iris Abel kann ihren Ehemann Uwe nicht weinen sehen

Und auch seine Ehefrau Iris vermisst Uwe zuhause sehr. Sie bemerkt, dass es ihm nicht gut geht. „Ich kann meinen Schatz nicht weinen sehen“, kommentiert sie ihr Video bei Instagram. Sie weiß aber auch, dass ihr Ehemann niemals aufgeben wird, denn Uwe ist tapfer. Ob der 51-Jährige weiterhin im Big Planet bleiben darf? Seine Fans rufen weiterhin fleißig für ihn an - am Mittwochabend (11. August) wird schon der erste Kandidat oder die erste Kandidatin die Show verlassen müssen.

Auch interessant

Kommentare