Sie wurde betrogen

Heike Maurer gewährt private Einblicke bei „Promi Big Brother“ - so traurig war ihre Vergangenheit

Gerade einmal einen Tag ist Heike Maurer im „Promi Big Brother“-Container und da erzählt sie schon von ihrer traurigen und schweren Vergangenheit.

Köln - Bei „Promi Big Brother“ kommt es ja nicht selten vor, dass die Kandidaten im Container einen Seelen-Striptease hinlegen. Doch meist braucht das etwas Zeit. Heike Maurer erzählt gleich am ersten Tag von ihrer traurigen Vergangenheit, beziehungsweise ihren Problemen in der Liebe.

„Promi Big Brother“: Heike Maurer war vier Mal verheiratet - ihre letzten beiden Ehen endeten dramatisch

Heike Maurer war bereits vier Mal verheiratet. „Das erste Mal war ich einfach zu jung“, so die Lotto-Fee. Da war sie gerade einmal 21 Jahre alt. Die nächste Ehe lief etwas besser, bis sie eine „Midlife-Crisis“ bekommen hat. „Das kann doch noch nicht alles gewesen, da muss noch mehr sein“, dachte sie sich. Ja, die nächste Ehe. Doch die endete alles andere als schön. Wie genau, das erzählte sie nun bei „Promi Big Brother“, denn sie wurde betrogen und das kam per blöden Zufall heraus. Statt bei seiner Freundin herauszukommen, „hatte er sich vertippt bei der Wahlwiederholung“. Eigentlich hatten Heike und ihr Mann sich schon verabschiedet. Sie saß beim ZDF. Doch dann klingelte das Telefon noch einmal kurz nachdem sie aufgelegt hatten. Am anderen Ende war ihr Ehemann Jo Groebel, der meinte: „Du kannst du schon mal die Pizza bestellen? Ich bin gleich da!“ Und auch diese Ehe ging zu Ende.

Heike Maurer erzählt bei Promi Big Brother von ihren vier Ehen.

„Promi Big Brother“: Heike Maurers vierte Ehe scheiterte wegen einer Krankheit

Doch als ob das nicht schon traurig genug gewesen wäre, gab es auch in Heike Maurers vierten Ehe einen Schicksalsschlag: Ihr Mann wurde plötzlich krank. „Mein Noch-Mann ist einfach psychisch erkrankt. Er leidet an einer bipolaren Störung.“ Das bedeutete eine große Belastung für die Ehe. „Man muss sehr stark sein, wenn man mit einem depressiven Mensch zusammenlebt. Man hat das Gefühl verlassen zu sein. Man fühlt sich allein“, schildert Heike die Situation und sagt weiter: „Wenn die Phasen eintreten, ist er ein anderer Mensch.“ Letzten Endes hat ihr Mann sie verlassen, kurz bevor sie nach Mallorca ziehen wollten.

Keine einfache Situation und sehr viel zu schlucken für Heike Maurer, denn eigentlich hatte sie gehofft, dass diese Liebe bis zum Ende hält. Doch trotzt dieser traurigen Vergangenheit, glaubt und hofft sie immer noch auf Liebe in ihrem Leben. (SL)

Rubriklistenbild: © Screenshot Sat.1

Auch interessant

Kommentare