Promis beim Einkaufen

Promi Shopping Queen (VOX): Alle Infos zur Sendung

Modedesigner Guido Maria Kretschmer blickt nach einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur in die Kamera
+
„Promi Shopping Queen“ ist das VIP-Äquivalent zur beliebten VOX-Show mit Moderator Guido Maria Kretschmer.

„Promi Shopping Queen (VOX)“ – Regeln, Paradiesvögel und Moderation

  • Promi Shopping Queen“ läuft auf dem deutschen Privatsender VOX.
  • Die erste FolgePromi Shopping Queen“ lief am 22.04.2012.
  • Moderiert wird die Sendung von Guido Maria Kretschmer (11.05.1965).

Promi Shopping Queen“ ist ein Ableger des Originals „Shopping Queen“. Die Regeln sind dieselben, wobei in den neueren Episoden der Promi-Variante keine Wohnungsbesuche mehr erfolgen. Seit der Erstausstrahlung 2012 wurden bisher neun Staffeln mit über 77 Episoden gezeigt. Zum Ende des Jahres hin kürt Moderator Guido Maria Kretschmer zudem eine „Shopping Queen des Jahres“.

Promi Shopping Queen (VOX) – Hintergrund

Die erste reguläre Shopping Queen Episode lief am 30. Januar 2012, wobei die Sendung schon in der ersten Staffel zum Erfolgshit wurde. Daraufhin entschied sich die Produktionsfirma Constantin Entertainment zu einem Wochenend-Ableger mit prominenten Teilnehmerinnen. Die erste Folge Promi Shopping Queen lief am 22.04.2012 zur Primetime um 20:15 Uhr.

Die Regeln waren vor allem in den ersten Episoden von Promi Shopping Queen noch dieselben wie beim Original. So haben alle Teilnehmer drei Stunden Zeit, bei einem Budget von 500 Euro das beste Outfit für ein bestimmtes Motto zu finden. Alle Teilnehmer bewerten das Outfit schließlich nach einer Laufstegpräsentation mit 0 bis 10 Punkten. Wenn alle Promis ihr Outfit präsentiert haben, verteilt auch der Moderator schließlich seine Punkte und kürt den Gewinner. Während in der regulären Shopping Queen Ausgabe die Gewinner einen Geldpreis in Höhe von 1.000 Euro erhält, dürfen die Promi Shopping Queen Siegerinnen eine gemeinnützige Organisation auswählen, an welche der Geldbetrag gespendet wird.

Promi Shopping Queen (VOX) – bisherige Teilnehmerinnen

Folgende Promi-Damen waren schon in Promi Shopping Queen auf VOX zu sehen:

  • Sandy Mölling (27.04.1981)
  • Giulia Siegel (10.11.1974)
  • Panagiota Petridou (13.07.1979)
  • Uschi Disl (15.11.1970)
  • Georgina Bülowius (02.04.1990)
  • Alida Kurras (14.06.1977)
  • Magdalena Brzeska (14.05.1978)
  • Claudia Effenberg (20.09.1965)
  • Jessica Stockmann (01.02.1967)
  • Lucy Diakovska (02.04.1976)
  • Lorielle London (24.12.1983)
  • Caroline Beil (03.11.1966)
  • Nina Bott (01.01.1978)
  • Iris Klein (26.05.1967)
  • Isabell Hertel (09.08.1973)
  • Yvonne de Bark (08.08.1972)

Wenngleich die überwiegende Mehrheit der bisherigen Teilnehmer weiblich war, so haben auch schon einige Promi-Männer an der Shopping-Doku teilgenommen. Dazu gehören unter anderem das ehemalige BroSis-Mitglied Ross Antony (09.07.1974) und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht (27.12.1991). Unter dem MottoSei der Wedding Crasher auf der Hochzeit Deiner Ex-Freundin!“ gab es die erste Ausgabe mit ausschließlich männlichen Teilnehmern. Damals waren Carsten Spengemann (06.09.1972), Mathieu Carrière (02.08.1950), Paul Janke (16.09.1981) und Rocco Stark (27.05.1986) zu sehen.

Promi Shopping Queen (VOX) – Moderator Guido Maria Kretschmer

Guido Maria Kretschmer wurde am 11.05.1965 in Münster geboren und studierte zunächst zwei Semester Medizin, bevor er das Studium abbrach und sich seiner Karriere als Modedesigner widmete. Er zog nach Ibiza, wo er zunächst auf dem beliebten „Hippiemarkt“ selbstgenähte Kleidungsstücke verkaufte und sich so einen Namen machte. Dort machte er Bekanntschaft mit Musiker Udo Lindenberg (17.05.1946), der ihm sogleich einen Designer-Job für seine Jacken-Kollektion anbot. 1987 gründete Guido Maria Kretschmer sein erstes Unternehmen namens „GMK by pepper“ und arbeitet für Großmarken wie die Hotelvereinigung Kempinski, die Deutsche Telekom und den luxuriösen Kugelschreiber-Hersteller Montblanc. Seine ersten Fashion-Linien für Damenbekleidung zeigte er auf der Shanghai-Fashion-Week.

Nachdem Guido Maria Kretschmer durch Engagements bei der Deutschen Oper Berlin und Filmen wie „Hände weg von Mississippi“ auch in der deutschen Modeszene Berühmtheit erlangte, wurde er 2012 schließlich als Moderator für „Shopping Queen“ engagiert. Privat ist der beliebte Designer und Moderator seit über drei Jahrzehnten mit Frank Mutters (1955) liiert. Die beiden leben seit 2012 in einer eingetragenen Partnerschaft und ließen sich 2018 auf Sylt auch kirchlich trauen. Auf Instagram posten die beiden gerne auch private Schnappschüsse aus gemeinsamen Urlauben. Guido Maria Kretschmers Vermögen wird auf 25 Millionen Euro geschätzt.

Promi Shopping Queen (VOX) – erste Folge

Die erste FolgePromi Shopping Queen“ lief am 22. April 2012 auf VOX und hatte das MottoStyle Dich für ein Date mit George Clooney“. Folgende Promi-Damen waren als Teilnehmerinnen zu sehen:

  • Fiona Erdmann (09.11.1988)
  • Gerit Kling (21.04.1965)
  • Fernanda Brandao (03.05.1983)
  • Natascha Ochsenknecht (17.08.1964)

Auf Shopping-Tour gingen die vier Damen in Berlin, wobei insbesondere Natascha Ochsenknecht auf die zahlreichen Second-Hand-Läden der Hauptstadt setze. Sie landete sogar auf dem ersten Platz, musste sich wegen Punktegleichstand allerdings das Siegertreppchen mit Gerit Kling teilen.

Promi Shopping Queen (VOX) – bei den Promis zuhause

In den ersten Staffeln der Promi-Ausgabe mussten die Kandidatinnen ihre Mitstreiterinnen am Tag der Shopping Tour nach Hause einladen, wodurch auch die Zuschauer einen Einblick in die Wohnstätte der VIPs erhielten. Nach und nach fiel es dem Produktionsteam allerdings schwer, weitere Promis für die Sendung zu rekrutieren, die bereit waren, ihre Privatwohnungen und Häuser für Dreharbeiten zur Verfügung zu stellen.

Seit Sommer 2017 treffen sich die Promis in einem Studio und nicht mehr zuhause. Alle Teilnehmer nehmen ein paar charakteristische Kleidungsstücke mit und schauen sich anschließend gemeinsam auf einem Fernseher ihre Shopping-Touren an. Im Anschluss führt jede Kandidatin ihr Outfit schließlich auf dem Laufsteg vor.

Promi Shopping Queen (VOX) – Promi Shopping Queen des Jahres

Jährlich gibt es für Fans der beliebten Shopping-Doku ein Promi Shopping Queen Special, in dem Guido Maria Kretschmer die „Promi Shopping Queen des Jahres“ wählt. Hierzu lädt VOX vier Teilnehmerinnen, die schon in einer regulären Sendung zur Promi Shopping Queen gekürt wurden, ein, um sich miteinander einem erneuten Shopping-Wettkampf zu stellen. Das Prinzip ist eine Übertragung des regulären Formats, in dem auch eine „Shopping Queen des Jahres“ gewählt wird. It-Girl Jessica Paszka (15.04.1990) holte sich 2018 den ersten Titel für das MottoGar nicht kleinkariert – Kreiere den perfekten Look rund um Karos!“.

Promi Shopping Queen (VOX) – Quoten, Zielgruppen und Kritik

Promi Shopping Queen erreicht pro Episode einen Marktanteil von rund 12 Prozent. Die Zuschauerzahlen variieren aber deutlich und hängen maßgeblich vom Bekanntheitsgrad der teilnehmenden Promis ab. Im Schnitt schalten 2,79 Millionen Zuschauer der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen ein. 2020 stagnierten die Einschaltquoten und waren mit einem Minus von durchschnittlich 500.000 Zusehern deutlich rückläufig.

Promi Shopping Queen (VOX) – Dreharbeiten und Sendetermine

Die Dreharbeiten finden in den jeweiligen Wohnorten der Teilnehmerinnen statt. Wenngleich die reguläre Version öfter auch in Kleinstädten stattfindet, wird Promi Shopping Queen eher in den Landesmetropolen Berlin, München, Köln und Hamburg gedreht. Das reguläre Shopping Queen Format läuft stets Montag bis Freitag um 15 Uhr. Die Promi-Ausgabe hingegen wird im Wechsel mit den TV-Serien „Grill den Hensler“ und „Promi-Kochduell“ sonntags auf VOX gesendet. 2012 wurden lediglich drei Folgen Promi Shopping Queen ausgestrahlt. Aufgrund des großen Erfolgs läuft seit Januar 2013 pro Monat mindestens eine Episode Promi Shopping Queen. Ganze Folgen zum Streamen gibt es auf der Online-Plattform TVnow.

Auch interessant

Kommentare