Vieh love to entertain you

ProSieben: Reality-Format kommt nach 10 Jahren zurück

ProSieben bringt die Alm zurück ins TV
+
ProSieben bringt die Alm zurück ins TV

ProSieben springt auf den Zug der Promi-Realityshows auf. Via Instagram kündigte der Sender an, dass „Die Alm“ nach 10 Jahren zurückkommen wird. 

Unterföhring – Fans von Promi-Realityshows können sich auf ein Comeback auf ProSieben freuen. Formate wie „Sommerhaus der Stars“ (RTL), „Promis unter Palmen“ (Sat.1) oder „Kampf der Realitystars“ (RTLzwei) treffen voll ins Schwarze und sorgen für Quoten-Hits bei den Sendern. Kein Wunder also, dass ProSieben sich einreihen wird. Es handelt sich um ein TV-Format, dass 2004 erstmalig an den Start ging und einen Marktanteil von über 20% in der Zielgruppe erzielen konnte. Nach der einmaligen Neuauflage 2011 war dann Schluss – bis jetzt. Die Rede ist von „Die Alm – Promischweiß und Edelweiß“. Während die Zuschauer liebend gern prominenten Kandidaten im „Dschungelcamp“ (RTL) bei den Ekel-Prüfungen zusehen, werden sich die Zuschauer bei diesem Format darüber belustigen können, wie sich die Promis auf einer Alm wie vor 100 Jahren anstellen. „Die Alm“ fordert den Kandidaten ein Leben ohne Strom und fließend Wasser ab. In den vergangenen Staffeln waren Stars wie Detlev D! Soost (50)Nico Schwanz (43)Tatjana Gsell (49) und Carsten Spengemann (48) auf die Alm gezogen. 

Via Instagram gab es gestern (28. Februar) die offizielle Ankündigung von ProSieben. Wer in dieser Staffel sein Luxus-Heim gegen die Alm-Hütte tauschen wird, ist allerdings genauso wenig bekannt, wie der Starttermin der Staffel. Aber Fakt ist, in diesem Jahr heißt es wieder „Vieh love to entertain you“. ProSieben-Chef Daniel Rosemann sei schon sehr gespannt, welche Promi-Kandidaten sich der Herausforderung stellen werden und verriet, dass es eine neue Programmierung geben werde. Ob es sich bei dieser „neuen Programmierung“ um die Sendezeiten, die dortigen Aufgaben oder die Auswahl der Teilnehmer handelt ist, ist außerdem unklar. Die Fans des Formates haben auf Instagram allerdings schon einige Ideen, welche Stars sie gerne in der Show sehen wollen. Mit Claudia Obert wäre die Stimmung garantiert und auch Aaron König sei ein vielgewünschter Teilnehmer unter den Fans. Die vergangenen Staffeln wurden von Elton (49) und Sonya Kraus (47) sowie von Janine Kunze (46) und Daniel Aminati (47) moderiert. In den Instagram-Kommentaren könnten sich die Nutzer das Moderatoren-Duo um Joko Winterscheidt (42), der bei der aktuellen „The Masked Singer“ (ProSieben)-Staffel unter dem Monstronauten-Kostüm vermutet wird und Klaas Heufer-Umlauf (37) vorstellen. 

Auch interessant

Kommentare