“The Masked Singer”

Gute Nachrichten nach dem Finale: TMS feiert Quotenerfolg

The Masked Singer (ProSieben) war ein Erfolg
+
The Masked Singer (ProSieben) war ein Erfolg

ProSieben feiert mit der finalen Sendung von „The Masked Singer“ einen Quotenerfolg. Sänger Sasha konnte sich als Dino den Sieg sichern.

Köln - Zum wiederholten Mal gewann mit Sasha ein Profi-Sänger die beliebte ProSieben-Show „The Masked Singer”. In der vorangegangenen Staffel konnte sich „DSDS”-Star Sarah Lombardi (28) als Eis-Skelett den TMS-Sieg sichern. Neben Sasha schafften es Cassandra Steen und Ross Antony auf das Podest, unter anderem waren auch „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers (45) als tanzendes Küken und Schlagersänger Guildo Horn (58) als Stier dabei, beide wurden während der Show enttarnt. ProSieben feiert mit der finalen Sendung von „The Masked Singer“ einen Quotenerfolg: Stolze 3,75 Millionen Zuschauer verfolgten am Dienstag (25. März 2021) das TMS-Finale. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen saßen sogar bemerkenswerte 27,9 Prozent an den Bildschirmen. Das war die höchste Reichweite, die die Show in den vergangenen Wochen einfahren konnte. Das Finale war auch stärker als das vorherige im Herbst 2020. Damals konnte die Show zwar gute Quoten erreichen, doch dieses Finale begeisterte rund 100.000 Menschen mehr als zuvor.

Eine fünfte TMS-Staffel ist bereits für den Herbst angekündigt

„The Masked Singer” hatte so viele Zuschauer wie kein anderer Privatsender. Beim Gesamtpublikum lag die ProSieben-Show am Dienstag bei starken 14,0 Prozent Marktanteil. Nicht nur das Finale sondern die gesamte Staffel lief gut: Im Schnitt schalteten 3,42 Millionen Menschen ein, das waren rund 200.000 mehr als bei der Herbststaffel des vergangenen Jahres, auch der Marktanteil Schnitt lag mit 25,4 Prozent etwas über dem der vorangegangenen Staffel. Dank der guten Quoten wurde bereits die fünfte Staffel für den Herbst angekündigt. Gewinner Sasha war bereits in den vorherigen Staffeln ein Dauer-Tipp auf den die Zuschauer und Promis jetzt verzichten müssen. Zum Glück bleibt jedoch noch immer TV-Star Luke Mockridge, auf den auch immer wieder getippt wird. Sasha, der sich hinter einem Dino-Kostüm versteckt hatte, verriet nach der Show in einem Interview mit Kevin Zimmer, dass er sechs Wochen lang eine WhatsApp-Pause einlegen musste, um seine TMS-Teilnahme geheim zu halten. Zuschauer sollten also ein Auge darauf behalten, wie aktiv Luke auf seinen Social Media Kanälen ist, wenn im Herbst die neue Staffel startet...

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare