In seiner neuen TV-Show

Joko Winterscheidt riskiert seinen ProSieben-Job: „Eventuell dümmste Idee, die ich je hatte...“

TV-Moderator Joko Winterscheidt darf sich in einer neuen ProSieben-Show wieder beweisen. Was der 41-Jährige nicht wusste: Er riskiert in jeder Show seinen Job und könnte ersetzt werden.

  • Im Januar startet die neue ProSieben-Show: „Wer stiehlt mir die Show?“
  • Joko Winterscheidt riskiert während der Show seinen Job als Moderator.
  • Pro Folge werden prominente Gäste dabei sein.

München - TV-Zuschauer dürfen sich auf eine neue und spannende Prime-Time-Show auf ProSieben freuen. Mit dabei: Moderator Joko Winterscheidt. Gemeinsam mit Freund und Kollege Klaas Heufer-Umlauf moderierte er schon mehrere erfolgreiche Shows - von „Joko und Klaas - das Duell um die Welt“ bis hin zu „Die Beste Show der Welt“. Gemeinsam sorgte das Duo für viele großartige TV-Momente, legte sich sogar mit ProSieben in der Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ an, um 15 Minuten Sendezeit zu ergattern. Auch einzeln sind die Moderatoren für ihre verrückten Ideen bekannt, doch diesmal betrifft es Joko, der dabei eventuell mehr einstecken muss als gedacht. Eigentlich sollte er die neue TV-Show moderieren - eigentlich.

Joko Winterscheidt (ProSieben): TV-Entertainer riskiert in neuer Show seinen Job

Joko Winterscheidt bekommt bei ProSieben eine neue TV-Show: „Wer stiehlt mir die Show?“. Wie der Name schon sagt, könnte dem Moderator die Show gestohlen werden - und zwar komplett: „ProSieben hat gesagt, die Idee ist so dumm, die nehmen wir!“, erklärt der 41-Jährige laut express.de das neue Format. Die Zuschauer vor den Fernsehern wird es freuen - und die Abende in den kalten Wintermonaten sind wieder gerettet. Doch um was genau geht es in der neuen Show?

Joko Winterscheidt (ProSieben): Wird der Moderator seinen Job verlieren?

Funktionieren wird die neue Prime-Time-Show nämlich anders, als Joko es dachte. Weder Sendezeit, noch Geld, noch ein Cover auf einer Modezeitschrift kann man gewinnen - dafür aber Jokos Job als Moderator. Pro Folge werden drei prominente Gäste und ein Wildcard-Zuschauer ins Studio eingeladen. Alle Teams treten gegeneinander an - wer die Quizrunden am besten meistert und die richtigen Antworten hat, stiehlt Joko die Show.

„Wer stiehlt mir die Show?“ - die neue Prime-Time-Show auf ProSieben wird moderiert von Joko Winterscheidt

Am Ende der Sendung wird ein Gewinner feststehen - und bei der nächsten Ausstrahlung die TV-Show moderieren und sie so gestalten, wie es ihm oder ihr vorschwebt. In jeder neuen Folge wird der eigentliche Moderator der Show, nämlich Joko Winterscheidt, wieder als Kandidat antreten um seine Show wieder zurückzukriegen: „Eventuell wirklich die dümmste Show-Idee, die ich jemals hatte, denn vielleicht moderiere ich meine eigene Sendung nur ein einziges Mal? Aber na ja, darum kümmere ich mich, wenn es so weit ist“, so der 41-Jährige.

Joko Winterscheidt (ProSieben): Hier können Sie die neue TV-Show anschauen

Eine neue Unterhaltungs-Show die viele Fans von Joko Winterscheidt vor den Fernseher ziehen könnte. Los geht es am 5. Januar 2021 um 20:15 Uhr auf ProSieben. Fünf Folgen sind derzeit für die neue Prime-Time-Show geplant.

Rubriklistenbild: © ProSieben/Claudius Pflug

Auch interessant

Kommentare