Flauschiger DJ

„The Masked Singer“ 2021: Das Quokka - Steckt eine Moderatoren-Legende im putzigen Kostüm?

In der vierten Staffel der ProSieben-Rateshow „The Masked Singer“ ist auch ein Quokka dabei. Die Zuschauer haben schon eine Idee, welcher Promi sich in dem Kostüm verbergen könnte.

Update vom 23. Februar, 22.22 Uhr: Der Promi im Quokka-Kostüm feiert gerne und ist ziemlich entspannt drauf. Außerdem spielt die Nacht eine große Rolle in seine Leben. Das erfahren wir in „The Masked Singer“-Folge 2. Aber wer könnte das sein? Smudo tipp auf Thomas Gottschalk. Rea Garvey denkt vielmehr an Ralf Möller. Ruth Moschne hat gleich zwei Favoriten: Hans Sigl und Roland Trettl.

„The Masked Singer“ 2021: Das Quokka - Steckt eine Moderatoren-Legende im putzigen Kostüm?

Update vom 23. Februar 14.37 Uhr: Im Netz verdichten sich die Vermutung, dass tatsächlich Thomas Gottschalk unter der Quokka-Maske steckt. Zum einen wegen der Gummi-Würmer und der „TMS“-Kette (siehe Update vom 16. Februar, 22.14 Uhr). Zum anderen war Thomas Gottschalk tatsächlich in seiner Jugend als DJ tätig. Auf Instagram gibt es jedoch auch Gegenstimmen dazu: „Thomas Gottschalk kann perfekt Englisch, die Aussprache des Quokkas ist nicht sehr gut.“ Andere User geben ihm da recht. Jedoch sei es nicht ausgeschlossen, dass Thomas Gottschalk sich verstellen könnte. Wir werden es sehen.

„The Masked Singer“ 2021: Das Quokka - Steckt eine Moderatoren-Legende im putzigen Kostüm?

Upate vom 16. Februar, 22.14 Uhr: Das Quokka ist ein Beuteltier aus Australien und freut sich auf Deutschland. Hier sorgt er dafür, dass alles „safe“ ist. Macht aber auch gerne Party. Ruth Moschner denkt an Hans Sigl den Bergdoktor. Carolin Kebekus denkt an DJ Ötzi.

Oder ist es vielleicht jemand ganz anderes? Vielleicht Thomas Gottschalk? Die „Würmer“ im Einspieler könnten für Haribo stehen. Gottschalk macht ja bekannterweise dafür Werbung. Und die „TMS“-Kette könnte natürlich für „The Masked Singer“ stehen - oder „Thomas“.

„The Masked Singer“ 2021: Das Quokka - Steckt eine Fußball-Legende in dem putzigen Kostüm?

Erstmeldung: Köln - Quokkas gehören zu den beliebtesten Tieren Australiens. Die Beuteltiere aus der Familie der Kängurus verzaubern mit ihrem scheinbar lächelndem Gesicht, weshalb sie in ihrer Heimat sogar mit Touristen zu kämpfen haben, die ein Selfie mit ihnen ergattern wollen. Auch „The Masked Singer“ 2021 hat jetzt sein ganz eigenes Quokka-Exemplar - und zwar eines, das an einen putzigen Rapper mit Hang zu goldenen Protz-Outfits erinnert.

„The Masked Singer“: Das zeichnet das Quokka aus - Die Fans sind schon jetzt entzückt

Das Quokka, das als eines von zehn Kostümen um den Titel „The Masked Singer“ 2021 kämpft, liebt es, im Rampenlicht zu stehen und hat coole Moves auf Lager. Mit seinem goldenen Outfit sorgt es für Bling Bling. Ob es damit das Rate-Team rund um Rea Garvey und Ruth Moschner begeistern kann?

Die Fans zeigen sich zumindest schon angetan: „Quokkas sind meine Lieblingstiere und ‚The Masked Singer‘ meine Lieblings-Show. Passt sehr gut“, schreibt eine Nutzerin auf Instagram. „Ich bin verliebt“, pflichtet ihr eine andere bei.

„The Masked Singer“ 2021: So entstand das Quokka-Kostüm

Die Herstellung des acht Kilo schweren Quokka-Kostüms hat 300 Stunden lang gedauert. Und das sieht man: Die vielen Details, wie eine mit Strass besetzte Poser-Halskette, ein goldener Trainingsanzug und ein Glitzersteinchen im Zahn lassen das Quokka wie ein putziger Gangster aussehen. Außerdem trägt das Quokka maßgefertigte Schuhe aus goldenem Leder in Größe 76,5 und hat einen 1,6 Meter langen Schwanz.

Damit der Promi unter dem riesigen Kostüm sich noch bewegen kann, hat sich das Maskenbauer-Team etwas ausgedacht: „In die Maske des Quokka haben wir wahnsinnig viele Netze und Löcher zwischen dem Fell eingebaut, damit der Star unter der Maske Luft bekommt. Trotz der extra verbauten Ventilatoren sind Fellmasken immer sehr anstrengend und schweißtreibend beim Tragen“, erklärt die Maskenbauerin Marianne Meinl.

Zuschauer haben bereits eine Vermutung - Steckt eine Fußball-Legende im „The Masked Singer“-Quokka?

Doch welcher Promi könnte unter dem Kostüm stecken? Ist es ein Mann oder eine Frau? Handfeste Indizien bekommen die Zuschauer erst beim „The Masked Singer“-Staffelstart am 16. Februar um 20.15 Uhr. Trotzdem äußern einige Fans bereits Vermutungen, welche Stars sich unter dem Quokka verbergen könnten. Ihr Haupt-Anhaltspunkt: Die rundliche Figur und das fülligs Bäuchlein. „Faisal Kawusi?“, fragt ein Fan auf Instagram und erntet über 200 Likes. Ein anderer stimmt ihm zu: „Beim Quokka muss ich direkt an Faisal Kawusi denken“. Tatsächlich war der Komiker bisher noch nicht dabei und ist bekannt dafür, jeden Spaß mitzumachen.

Allerdings ist auch eine echte Fußball-Manager-Legende denkbar - zumindest wenn es nach einigen Zuschauern geht. „Für mich sieht es ganz klar nach Reiner Calmund aus“ äußert ein User seine Theorie. Frühere Staffeln haben uns allerdings gelehrt, dass das Kostüm überhaupt nichts mit dem Promi darunter gemeinsam haben muss. Es könnte also auch eine gertenschlanke Frau darin stecken!

Folge verpasst? In unseren Live-Tickern können Sie alle Highlights nachlesen:

(spl)

Rubriklistenbild: © ProSieben/Willi Weber

Auch interessant

Kommentare