Wechsel von RTL zu Sat.1

Ralf Schmitz verlässt die Dating-Show ’Take Me Out’

Der Komiker Ralf Schmitz beim Programmscreening des Fernsehsenders RTL
+
Ralf Schmitz war lange im RTL zu sehen

Ralf Schmitz kehrt zurück zu seinem Stammsender Sat.1. Der Komiker verlässt RTL und somit die Dating-Show ’Take Me Out’, um sich sich auf neue Projekte zu konzentrieren.

  • Ralf Schmitz (45) wechselt von RTL zu Sat.1 und verlässt das beliebte Dating-Format ’Take Me Out’.
  • Schmitz moderiert die Show nun schon seit 2013, zwei neue Staffeln sind bereits abgedreht. Somit wirt Ralf noch bis zum Frühjahr 2021 bei RTL zu sehen sein.
  • Der Komiker begann seine TV-Karriere bei Sat.1 und kehrt nun zurück zu seinem Stammsender. Der 45-Jährige freut sich auf neue Projekte und frischen Wind.

Bonn – Der Komiker Ralf Schmitz (45) moderiert seit 2013 die RTL-Show ’Take Me Out’. Jetzt wechselt der Moderator von RTL zurück zum Sender Sat.1 und wird dort ab Herbst 2020 zu sehen sein. Sat.1 gab am Donnerstag (03.09) bekannt, dass der 45-Jährige einen mehrjährigen Exklusivvertrag ergattert hat. Der Sender ist der ehemalige Stammsender des TV-Stars, Ralf Schmitz begann seine Karriere mit Sat.1 Formaten wie ’Die dreisten Drei’, ’Schillerstraße’ und ’Genial daneben’. Für die Zukunft sind jetzt große Unterhaltungs- und Comedyshows geplant, sowie die TV-Ausstrahlung seines Bühnenprogrammes. Schmitz kann es kaum abwarten, zurück zu Sat.1 zu kehren - denn am schönsten sei es immer noch zu Hause.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Weil die Frage hier verständlicherweise schon oft aufgetaucht ist und ihr zurecht danach fragt: Die beiden Staffeln „Take Me Out“, die wir jetzt gerade aufgenommen haben, sind tatsächlich meine letzten. Und das war wirklich nicht der leichte Teil der Entscheidung. Es war eine tolle Zeit!!! Die Moderation der Sendung hat mir immer wahnsinnigen Spaß gemacht. Aber man soll ja aufhören, wenn’s am schönsten ist. ICH DANKE EUCH, DIE IHR IMMER EINGESCHALTET HABT, FÜR DIE TREUE ÜBER ALL DIE JAHRE! Ohne euch hätten wir die Show so nicht machen können. Ein Riesendankeschön auch hier nochmal an das Spitzen-Team hinter den Kulissen! So. Jetzt heißt es aber: Auf zu neuen Taten! Nach der Show ist vor der Show... Wir haben echt tolle neue Ideen, die wir schon aktiv vorbereiten und bei SAT.1 dann bald zu sehen sein werden. Leute, ich bin total gespannt, wie euch gefällt, was wir uns ausgedacht haben ... und ein kleines Wiedersehen ist auch dabei . Ich freue mich tierisch drauf! Wir sehen uns!!!

A post shared by RALF SCHMITZ | COMEDIAN (@ralfschmitzoffiziell) on

Der Komiker erklärte, dass er sich nun sehr auf die Zusammenarbeit und Projekte mit Sat.1 freut, vor allem da der Sender mit ihm seine ersten Schritte der TV-Karriere gegangen ist. Der Sat.1 Geschäftsführer Kaspar Pflüger (43) ist ebenfalls glücklich über die Rückkehr von Ralf Schmitz und freut sich, dass wieder zusammenkommt was zusammengehöre.

Ralf Schmitz immer noch bei RTL zu sehen

Trotz des Deals mit Sat.1 ist Ralf Schmitz noch immer bis Anfang 2021 bei ’Take Me Out’ zu sehen, denn die nächsten zwei Staffeln sind bereits gedreht. Ralf Schmitz moderiert die Dating-Show jetzt schon seit 7 Jahren, insgesamt sind bereits 10 Staffeln ausgestrahlt worden. Der Komiker spielte den Verkuppler von zahlreichen Singles, die in der Sendung ihren Traumpartner suchten. Die Kandidaten stehen hinter einem Pult und können den Bewerber, über den einen Vorstellungsfilm gezeigt wird, an jedem Zeitpunkt herausbuzzen.

In der Show waren auch schon einige bekannte Gesichter zu sehen, wie ehemalige Kandidaten von ’Der Bachelor’ oder ’Temptation Island’. Sogar ’Dschungelcamp’-Gewinnerin Evelyn Burdecki war bereits bei ’Take Me Out’ zu sehen. Seit der Wechsel von Ralf Schmitz verkündet wurde, sorgen sich viele seine Fans um die Dating-Show. Der Komiker erklärte unter seinem letzten Instagram-Post, dass die nächsten beiden Staffeln auch seine letzten sein werden. Er schreibt weiter, dass ihm die Moderation viel Freude bereitet hat und bedankte sich bei dem ’Take Me Out’-Team. Seine Fans sind jetzt ganz gespannt, was Ralf Schmitz zukünftig für die Zuschauer auf Sat.1 bereithält.

Der erste Kandidat für die 15. Staffel der RTL-Show „Dschungelcamp" soll feststehen. Er ist nicht nur Schlager-Fans ein Begriff.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare