Fans reagieren enttäuscht

Rosenheim-Cops: Nächste Größe steigt dauerhaft aus! „Neeeiiin! Riesiger Verlust für die Serie“

Rosenheim-Cops
+
Sina Wilke (links) steigt aus den „Rosenheim-Cops“ aus. Das Archivfoto zeigt sie als Sandra Mai neben Marisa Burger, die Miriam Stockl spielt. Es stammt aus der im November 2017 erstausgestrahlten Folge „Der Cocktailkönig von Rosenheim“.

Der zweite „Rosenheim-Cops“-Ausstieg innerhalb kurzer Zeit! Die Fans müssen sich von einer weiteren beliebten Figur der ZDF-Serie verabschieden.

Rosenheim - Das Personalkarussell bei den ZDF-„Rosenheim-Cops“ dreht sich weiter. Kürzlich wurde bekannt, dass die erst 2020 als Kommissarin Eva Winter etablierte Vannessa Eckart der Serie schon wieder den Rücken kehrt. Baran Hêvî hingegen, der als Aushilfskommissar Kilian Kaya eingeführt wurde, ist nun auch in der 21. Staffel dabei. Und jetzt wird die nächste Personalie bekannt: Die „Rosenheim-Cops“ brauchen eine neue Pathologin!

Rosenheim-Cops (ZDF): Sina Wilke steigt aus

Sina Wilke spielte jahrelang die Figur der Sandra Mai, einer Gerichtsmedizinerin mit unterkühltem Charme. Doch in den künftigen Folgen wird sie nicht mehr dabei sein. „Es war schön, die letzten fünf Jahre Teil der Cops zu sein“, wird die 36-Jährige unter anderem bei Yahoo.com zitiert. „Meine Figur und vor allem das Team sind mir sehr ans Herz gewachsen.“ Jedoch sei „der Wunsch nach Weiterentwicklung“ laut geworden. „Mich zog es schon immer raus aus der Komfortzone, hin zu neuen Herausforderungen. Denn wie es so schön heißt: jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“

Rosenheim-Cops (ZDF): Sina Wilke verbeugt sich zum Abschied bei Instagram

Auch bei Instagram machte Wilke ihr „Rosenheim-Cops“-Aus publik. Offensichtlich wurde das Team der Serie schon bei den vergangenen Dreharbeiten informiert. Der kurze Clip sieht nach einer Verabschiedung am Set aus. „Ich möchte mich verbeugen und Danke sagen: bei dem wundervollen Team der RoCops, den bezaubernden Kollegen und bei den treuen Zuschauern und Fans, die jede Woche in Rosenheim dabei sind! Es war eine tolle Zeit. Ich durfte zusammen mit Frau Mai viele Wege gehen ... in wunderbaren Kullissen drehen und tolle Begegnungen haben!“, schreibt sie. In knapp 20 Jahren hat sich bei der Schauspieler-Riege der „Rosenheim Cops“ einiges verändert.

Weiter heißt es: „Jetzt schließt sich ein Vorhang und ich freue mich darauf, dass noch ein paar weitere aufgehen! Alles Liebe! Schee wars!“ Dazu gibt es ein „Danke“ in Großbuchstaben und die Hashtags „#fraumaiimherzenundpipiindenaugen“ und „#undjedemanfangwohnteinzauberinne“.

Rosenheim-Cops (ZDF): Fans traurig über Ausstieg von Sina Wilke

Die Fans reagieren traurig auf die Nachricht. „Echt schade, dass du geht‘s! Du warst echt super!“, „Sehr sehr schade. Werde dich echt sehr vermissen. War sehr schön mit dir“, „Oh nein. Wir werden dich ganz doll vermissen, aber nie vergessen! Sandra Mai ist und bleibt eine Ikone“ und „Neeeiiin. Das ist ein riesiger Verlust für die Serie!“ lauten nur einige der betrübten Nachrichten. Dazu gibt es ganz viele weinende Emojis.

Auch Kollege Baran Hêvî meldet sich zu Wort. „Alles Gute für die Zukunft Sina!“ Und vom offiziellen „Rosenheim-Cops“-Account gibt es ebenfalls freundliche Worte: „Alles Liebe & Viel Erfolg, liebe Sina!“ Immerhin: In den bereits abgedrehten sieben Folgen, die im Herbst vor denen der neuen Staffel ausgestrahlt werden, wird Sina Wilke als Sandra Mai wohl noch zu sehen sein. Auch erwartet Fans noch das 90-minütige „Rosenheim-Cops“-Special „Mörderische Gesellschaft“, in dem sie ebenfalls mit von der Partie ist. (lin)

Video: Wer noch aus der Serie „Rosenheim Cops“ aussteigen wird

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare