Die Fans sind nicht überzeugt

Rosenheim-Cops-Stars treffen auf ihre „Doppelgänger“ - „Zum Verwechseln ähnlich, oder?“

Max Mueller Dieter Fischer Igor Jeftic Sina Wilke Fototermin am Fantag Die Rosenheim Cops im Bava
+
Die „Rosenheim Cops“-Stars Max Müller, Dieter Fischer und Igor Jeftic (von li. nach re.) trafen auf ihre Doppelgänger.

Vier „Rosenheim-Cops“ treffen auf ihre Doppelgänger. Die sind ihnen zum Verwechseln ähnlich, doch ein Fan hat eine eindeutige Meinung.

München - Die Fangemeinde der bayerischen ZDF-Serie „Die Rosenheim-Cops“ ist ziemlich groß. Nicht zuletzt wegen der beliebten Schauspielerinnen und Schauspieler, die die Sendung mit ihrer teilweise urgemütlichen Art und ihrem Charme ausmachen. Marisa Burger ist seit der ersten Staffel dabei und begeistert als Sekretärin Miriam Stockl. Max Müller spielt Polizeihauptmeister Michael „Michi“ Mohr und Igor Jeftić löst Fälle als Kriminalhauptkommissar Sven Hansen. Für die Zuschauerinnen und Zuschauer sind sie teilweise echte Publikumslieblinge geworden und selbstverständlich unersetzbar. Das machte ein Fan sehr deutlich, als die Darstellerinnen und Darsteller plötzlich auf ihre „Doppelgänger“ trafen.

„Rosenheim-Cops“-Stars treffen auf „Doppelgänger“

Auf dem offiziellen Instagram-Account der ZDF-Serie wurden Marisa Burger, Igor Jeftić, Max Müller und Dieter Fischer neben ihren „Doppelgängern“ abgelichtet. Man muss wirklich zweimal hinschauen, damit es zu keiner Verwechslung kommt. Denn die Pappaufsteller sind den Machern wirklich gut gelungen. „Wenn im Büro mal wieder viel zu tun ist, braucht’s eben Verstärkung“, so der Text unter den vier Schnappschüssen. Das Team scheint selbst begeistert davon zu sein: „Die Doppelgänger sehen unseren Darstellern zum Verwechseln ähnlich, oder?“

„Rosenheim-Cops“-Doppelgänger überzeugen Fan nicht

Doch geht es nach einem Fan, dann werden keine Kopien geduldet. „Aber an die Originale kommen die nicht hin“, schreibt dieser unter das Foto mit mehreren lachenden Smileys. Andere hingegen würden sich gerne einen dieser Pappdarsteller in ihr Wohnzimmer stellen. „Ich hätte gern den Michi und die Miriam... mit Bewegungsmelder- ‚Michi, es gäbet a Leich‘“, kommentiert eine Userin und spielt auf den legendären Serien-Satz an. „Zu cool“ und „Also Herr Stadler und die Miriam würden gut in mein Gartenhaus passen“ liest man weiter die Begeisterung aus den Kommentaren heraus. (jbr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare