„Du meine Güte“

Rosenheim-Cops-Stars grüßen zum Weltfrauentag - doch revolutionärer Vorschlag sorgt für Knatsch

Tolle Geste! Die Macher der ZDF-“Rosenheim Cops“ haben sich zum Weltfrauentag etwas ausgedacht - doch ein Vorschlag sorgt plötzlich für Knatsch.

Rosenheim - Die Macher der ZDF-“Rosenheim Cops“ haben sich zum Weltfrauentag (8.3.) eine schöne Idee einfallen lassen: Bei Facebook und Instagram haben sie eine Foto-Collage mit zahlreichen weiblichen Figuren der Dauerbrenner-Serie gepostet. „Alles Liebe zum Weltfrauentag“, heißt es dazu. Viel mehr Worte braucht es gar nicht.

ZDF-“Rosenheim-Cops“ grüßen zum Weltfrauentag - Foto-Collage kommt an

Das Posting kommt an - mehr als 1.000 Likes in den ersten drei Stunden bei Instagram, rund 700 in der selben Zeit bei Facebook. „Sehr schöne Fotos. Dankeschön, gleichfalls“, „Tolle Fotos! Euch auch alles Liebe zum Frauentag“, „Die Hübschen aus Rosenheim-Cops. Allen voran Marisa Burger als Miriam Stockl“, schwärmen die Fans. Und: „Für euch auch ihr tollen Frauen aus Rosenheim ... mit euch wird der Tag einfach immer schön.“

Der eine oder andere Lieblingsgröße aus den „Rosenheim-Cops“ vermissen Fans aber dann doch. Offenbar haben sich die Macher bei der Foto-Collage aber auf Figuren aus der aktuellen Staffel, die dienstags im ZDF läuft, beschränkt.

ZDF-“Rosenheim-Cops“: Fan löst mit Vorschlag Knatsch aus

Einen Fan bringt der Anblick zu einem Vorschlag, der in den Facebook-Kommentaren für Aufsehen sorgt. „Wann werden Fr. Stockl und Michi Mohr eigentlich zu Oberkommisar*innen ernannt? Die zwei lösen ja eigentlich 99 % der Fälle ganz alleine. Sind ja für alles zuständig. Stadler, Hansen, Hofer, Bach, Kaya und Hartl und Danner sind ja nur Beiwerk und bringen ohne die zwei selbst nichts zustande“, schreibt er. Der revolutionäre Ansatz bringt dem Beitrag Dutzende Likes ein. „Absolut richtig, und ein hübsches Paar wären die beiden auch“, heißt es.

Das Problem: Viele verstehen das Augenzwinkern hinter dem Beitrag nicht. Natürlich war der gar nicht ernst gemeint. Doch mancher nimmt ihn so auf. Und belehrt: „Stockl ist Sekretärin und Michi Polizeihauptmeister, also nicht mal Kommissar; Oberkommissar können beide nicht werden!“

Das Missverständnis sorgt sogar für Fan-Knatsch. „Du meine Güte, da geht‘s doch um nix... Ein bissl mehr Humor könnte nicht schaden“, schreibt einer. „Die Stockl ist auf dem Sekretärinnenplatz genau richtig. Und der Michi ist zwar ein liebenswürdiger Kerl, aber als Kommissar wäre er überfordert“, findet eine andere Zuschauerin.

Und der Mann mit der „revolutionären Idee“ legt mit einem weiteren Augenzwinkern nach: „Ich kenne Länder, da wurden Cowboys zu Präsidenten. Dann sollte es in einer Serie wohl auch möglich sein.“ So sind leider dann doch einige abgelenkt vom eigentlichen Zweck des Postings - nämlich einer so netten Geste zum Weltfrauentag. Kürzlich kam es nach einer Pannen-Serie in München zum Dreh-Abbruch bei den „Rosenheim-Cops“. Und wussten Sie, dass der Stockl-Ersatz Sabine Hiermeier ein „düsteres Geheimnis“ hat?

Rubriklistenbild: © Bojan Ritan

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare