A-Promi mit Gastaufritt

Nach Tod von Karl Dall: Bekannter Schlager-Star steigt bei ARD-Serie „Rote Rosen“ ein

Das Logo der ARD-Sendung „Rote Rosen“.
+
Star-Überraschung bei „Rote Rosen“.

Nach dem Tod von Karl Dall warteten die Fans der ARD-Serie „Rote Rosen“ gespannt, wie es nun weitergehen wird. Jetzt verkündete der Sender einen neuen Mega-Gast aus dem Schlager an.

  • Die ARD-Telenovela „Rote Rosen“ bekommt einen neuen, bekannten Gast-Schauspieler.
  • Kürzlich war TV-Entertainer Karl Dall gestorben, der als Gast der Sendung geplant war.
  • Der Schauspieler ist ein bekannter Schlager-Star, über den sich die Fans riesig freuen.

Lüneburg - „Viele von Euch wissen es schon. Aber vielleicht Viele auch noch nicht“, verkündet Ross Antony in seiner neuesten Instagram-Story. Es ist die Überraschung-News für die ARD-Telenovela „Rote Rosen“ nach dem plötzlichen Tod von Schauspieler Karl Dall: Ross Antony wird als Gast-Star in der Serie auftreten.

„Rote Rosen“ (ARD): Schlager-Star überrascht mit Gastauftritt

Am Montag, den 11. Januar, starten die Dreharbeiten mit dem 46-Jährigen, wie die Verantwortlichen der Telenovela auf der Instagram-Seite veröffentlichten. „Wir freuen uns riesig, schön, dass du da bist“, steht unter einem Porträtbild von Ross Antony mit „Rote Rosen“-Logo. Gerade erst hat Ross Antony seine Mama wieder in ihr englisches Zuhause verabschiedet und dafür extra zum Flughafen begleitet, schon geht es für den Schlager-Sänger wieder weiter mit neuen Aufgaben in 2021. Familienurlaub beendet!

„Rote Rosen“ (ARD): Ross Antony hat mit Texten zu kämpfen

Ross Antony ist jedenfalls super glücklich über seine Rolle, kämpft als gebürtiger Engländer ab und an aber noch ein wenig mit den Texten. Da heißt es üben, üben, üben: „Ich freue mich rieeesssigggg darauf und lerne schon fleißig meine Texte! Deutsche Texte zu lernen ist immer noch eine Herausforderung. Ich kann es kaum erwarten, das Rote Rosen Team und meine Kollegen zu treffen. Ich drücke Euch, kommt gut durch die Woche. Everything’s going to be alright“. Das schreibt er auf Instagram.

„Rote Rosen“ (ARD): Ross Antony auch heimlicher Schauspiel-Star

Auftritte als Schauspieler sind für den Schlager-Star übrigens gar nichts Neues. Er absolvierte sogar eine Ausbildung an der „Guildford School of Acting for Music, Dance and Drama“. Später stand der Schlager-Wirbelwind dann für englische und deutsche Musicals auf der Bühne. Und auch die Welt der Fernseh-Soaps kennt Ross Antony bereits. In den beliebten deutschen Telenovelas „Unter uns“ und Gute Zeiten, schlechte Zeiten hatte der gebürtige Brite schon Gastauftritte.

„Rote Rosen“ (ARD): Neuer Gast-Star nach Karl Dalls Tod

Ihm zuvor sollte eigentlich Schauspieler Karl Dall eine Gastrolle in der Serie „Rote Rosen“ übernehmen und für 15 Folgen einen Rocker darstellen. Doch leider verstarb Karl Dall plötzlich im Alter von 79 Jahren an einem Schlaganfall. Der Sender ARD entschied daraufhin: Die bereits abgedrehten Szenen werden nicht gezeigt, auch, weil sie in keinen Kontext passen. Schließlich werden die einzelnen Sequenzen nicht unbedingt immer in der Reihenfolge gedreht, in der sie später auch im TV zu sehen sind.

Welche Rolle Ross Antony genau übernehmen wird und wann die Folgen im TV zu sehen sein werden, ist noch unklar. Vorab postete sich Ross Antony allerdings schon einmal Backstage singend im knallgrünen Kermit-Frosch-Kostüm, inklusive schwarze Gesichtsmaske. Was das wohl zu bedeuten hat? Die ARD-Sendung „Rote Rosen“ läuft immer Montag bis Freitag um 14:10 Uhr im Ersten. 2021 feiert die Serie ihr 15-jähriges Jubiläum.

Ross Antony im Frosch-Kostüm.

„Rote Rosen“ (ARD): Fans begeistert von Besetzung

Die Fans freuen sich auf jeden Fall riesig über den Auftritt ihres Schlager-Lieblings. „Dann kommt Stimmung in die Serie“ und „schön, dass du dort zu sehen bist“, kommentieren sie unter dem Instagram-Post. Auch wegen des Akzents sprechen sie Ross Antony Mut zu: „Das ist doch süß, wenn du Deutsch sprichst. Du machst das schon!“. (jh)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare