18 Staffeln Liebesglück im TV

Rote Rosen (ARD): Alle Infos zur Telenovela

Produktionsstopp bei ARD-Telenovela "Rote Rosen"
+
Jan Diepers, Produzent der Telenovela „Rote Rosen“ vor dem Logo der Serie

Die Telenovela Rote Rosen ist die erste Daily Soap im deutschen Fernsehen, die eine Frau mittleren Alters in den Mittelpunkt stellt. Die „Rose“ kommt nach Lüneburg, verliebt sich neu, findet eine alte Jugendliebe und muss sich zwischen zwei Männern entscheiden.

Lüneburg – Rote Rosen ist eine Telenovela, die eine Frau in den besten Jahren – von Mitte 40 bis Anfang 50 – in den Mittelpunkt stellt und in Lüneburg spielt. Die Protagonistin steht zwischen zwei Männern und muss bis zur Erfüllung ihres Liebesglücks zahlreiche Hindernisse überwinden. Mit dem Haupterzählungsstrang sind weitere Nebenhandlungen verknüpft, in denen es um Beziehungen, Beruf und Selbstverwirklichung der Akteure geht.

Telenovela Rote Rosen – Erstausstrahlung

Die erste Folge lief am 6. November 2006. Seitdem zeigt das Erste die Telenovela montags bis freitags um 14 Uhr. Die Telenovela entpuppte sich als Quotenhit: 1,40 Millionen Zuschauer verfolgten den Serienstart. Zunächst sollten lediglich 100 Folgen produziert werden. Mittlerweile existieren 18 Staffeln (Stand: April 2021). Im März 2021 wurde bekannt, dass von der ARD weitere Folgen in Auftrag gegeben wurden und Rote Rosen bis Ende 2022 Bestandteil des ARD-Nachmittagsprogramms sein werden. Eine weitere Verlängerung wurde nicht ausgeschlossen.

Gedreht wird in der ehemaligen Europazentrale von Konica Minolta in Lüneburg, die Außenaufnahmen entstehen in Lüneburg und Umgebung.

Rote Rosen – Sender der Telenovela

Rote Rosen wird von ARD Degeto für Das Erste produziert.

Die Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg zeichnet für die Produktion verantwortlich. Wiederholungen der jeweils aktuellen Staffel laufen in den Regionalprogrammen HR, NDR, RBB und MDR. Der MDR wiederholt seit dem 22. Oktober 2019 zudem alle Folgen seit der ersten Staffel. Die Folgen sind außerdem in der Mediathek abrufbar.

Seit dem 6. Oktober 2008 läuft „My Life – Segreti e passioni“ auf dem italienischen Privatsender Canale 5.

Telenovela Rote Rosen – Cast

Die Handlung der Serie dreht sich um die Fixpunkte „Hotel Drei König“, „Rosenhaus“, „Gut Flickenschild“, „Gärtnerei Albers“ und „Wohngemeinschaft“ in Lüneburg.

In jeder Staffel von Rote Rosen steht eine neue weibliche Hauptfigur, die „Rose“, im Mittelpunkt, die am Ende zusammen mit ihrer großen Liebe Lüneburg verlässt und in ein neues Leben startet.

Auch die Nebendarsteller der Soap wechseln häufig – andere sind schon seit Jahren oder gar seit der ersten Staffel dabei. Zu den noch aktiven Urgesteinen der Serie gehören:

  • Gerry Hungbauer als Thomas Jansen ist von Beginn an zu sehen – er startete als untreuer Mann der „Rose“. 2018 legte Hungbauer eine Pause ein, kehrte aber 2018 zum Set zurück.
  • Brigitte Antonius als Johanna Jansen ist die Mutter von Thomas und ebenfalls seit der ersten Folge fester Bestandteil der Telenovela. Seitdem ist sie, wenn auch mit Pausen, im Lüneburger Mikrokosmos präsent.
  • Hermann Toelcke verkörpert Gunter Flickenschild, den Hoteldirektor des „Drei König“, seit 2007. Er war bereits in der ersten Staffel an Bord.
  • Maria Fuchs als Carla Saravakos war als Carla das erste Mal 2008 in der 407. Folge zu sehen.
  • Jelena Mischke als Britta Berger bereichert die Roten Rosen seit der 674. Folge im Jahr 2009.
  • Ihr späterer Ehemann Ben Berger, gespielt von Hakim-Michael Meziani, stößt 2011 in Folge 1.036 zu den Roten Rosen.
  • Anja Franke als Merle Vanlohen ist seit 2011 Chefin der Gärtnerei Albers und fester Teil der Daily Soap.
  • Claus Dieter Clausnitzer hatte als Schustermeister Hannes Lüder seinen ersten Auftritt 2012.

Telenovela Rote Rosen – Storys der ersten Staffeln

Die ersten drei Staffeln der Roten Rosen sind eng miteinander verwoben, die einzelnen Handlungsstränge überlagern sich. Das Wichtigste auf einen Blick:

  • 1 bis 214: Petra Jansen (Angela Roy) ist die erste „Rose“. Sie steht zwischen ihrem ehebrecherischen Mann Thomas Jansen und ihrer Jugendliebe Nick (Joachim Raaf), der ebenfalls gebunden ist. Nicht nur die Intrigen von Lynn, der Ehefrau von Nick, machen Petra das Leben bis zum Happy End schwer.
  • 12 bis 330: Die Gärtnerin Alice Albers (Janette Rauch) ist die beste Freundin von Petra Jansen und will sich eigentlich nicht binden. Bis sie Marc Treskow (Jan Hartmann) kennenlernt und ihre Bindungsangst überwindet. Doch das Glück wird abermals getrübt: Marc stürzt mit dem Flugzeug ab. Als er nach Lüneburg zurückkehrt, brauchen Alice und er einen echten Neuanfang.
  • 201 bis 420: Nina Olsen (Sabine Vitua), Mutter zweier Kinder, flüchtet vor ihrem Mann Roland nach Lüneburg. Dort verliebt sie sich in den Weltenbummler Steffen Feldhusen (Christoph Kottenkamp). Überschattet wird die Romanze durch die kriminellen Machenschaften von Ninas Ex-Mann Roland. Auch nach deren Überwindung ist dem Paar kein glückliches Ende vergönnt – sie trennen sich wieder.

Telenovela Rote Rosen – Charaktere der Staffeln vier bis acht

Ab der vierten Staffel sind die Haupterzählungen stringenter voneinander getrennt – jede „Rose“ ist in circa 200 Folgen zu sehen. Diese Protagonisten fesselten die Zuschauerinnen der Roten Rosen ab Folge 400:

  • 421 bis 597: Charlotte Kröger (Annett Kruschke) trifft in Lüneburg ihre Jugendliebe Erik Siemers (Stephan Schill) wieder. Nach einigen Umwegen finden sie zueinander und eröffnen ein Antiquariat in Paris.
  • 598 bis 798: Andrea Weller (Isabel Varell) zieht mit Mann und Tochter nach Lüneburg. Als ihr Ehemann überraschend stirbt, kommen seine Affären ans Licht. Beistand erhält Andrea vom Anwalt Martin Ahrens (Stefan Baumecker). Zögerlich finden sie zueinander.
  • 799 bis 1.000: Gesa Matthiessen (Mona Klare) führt mit Mann Tim Matthiessen (Nicolas König) ein Architekturbüro. Doch dann taucht Jugendliebe Steffen Feldhusen auf. Am Ende siegen ihre Gefühle für Tim.
  • 1.001 bis 1.200: Katja Meissner (Saskia Valencia) und Philipp Stein (Thorsten Nindel) sind das Traumpaar der siebten Staffel. Bis zum Happy End muss die Liebe Intrigen und Verbrechen standhalten.
  • 1.201 bis 1.400: Susann Winter (Elisabeth Lanz) emanzipiert sich von ihrem Ehemann und verliebt sich in ihren Schwager Clemens Winter (Falk-Willy Wild). Auch dieses Traumpaar muss sich gegen Intriganten und Kriminelle durchsetzen.

Rote Rosen – die Protagonisten der Telenovela ab der neunten Staffel

Ab Staffel neun der Roten Rosen geht es um weitere Irrungen und Wirrungen der Liebe sowie die damit nicht selten verbundene Qual der Wahl.

  • 1.401 bis 1.600: Vera Christiansen (Sandra Speichert) und Jan Mertens (Timothy Peach) sind verliebt – und berufliche Konkurrenten.
  • 1.601 bis 1.814: Tine Hedelund (Maike Bollow) und Ole Wolf (Patrik Fichte) waren einst verheiratet. Nach vielen Umwegen finden beide erneut ihr gemeinsames Glück.
  • 1.815 bis 2.000: Jana Greve (Jenny Jürgens) kommt nach 30 Lehr- und Wanderjahren nach Lüneburg zurück und verliebt sich in ihren ehemaligen Klassenkameraden Sebastian Voss (Klaus Zmorek).
  • 2.001 bis 2.200: Nora Franke (Anne Moll) alias Dr. Katrin Burgstett lebt im Zeugenschutzprogramm. Sie verliebt sich in den sensiblen Fotografen Lasse Petersen (Oliver Sauer), entscheidet sich am Ende aber für den Vater ihrer Tochter, den Physiker Dr. Arthur Burgstett (Jochen Horst).
  • 2.201 bis 2.400: Mit Ehemann Jeff kommt Sydney Flickenschild (Cheryl Shepard) nach Lüneburg. Doch der Feuerwehrmann Mathis Segert (Mickey Hardt) verdreht ihr den Kopf.
  • 2.401 bis 2.600: In der 14. Staffel finden Kaffeehaus-Besitzerin Helen Fries (Patricia Schäfer) und Kaffeeröster Peer Juncker (Jörg Pintsch) zueinander.

Telenovela Rote Rosen – Storys der Staffeln 15 bis 18

Auch in den Staffeln 15 bis 18 schlagen die Herzen der Protagonistinnen wieder hoch. Am Ende wartet bei den Roten Rosen eine schöne Erkenntnis: Aus Rivalinnen können Freundinnen werden.

  • 2.601 bis 2.800: Die Keramikmeisterin Sonja Röder (Madeleine Niesche) wird von ihrem Adoptivbruder nach Lüneburg gelockt. Hier trifft sie auf Tilmann Oberberg (Björn Bugri), doch der ist bereits in festen Händen.
  • 2.801 bis 3.000: Hilke „Hilli“ Pollmann (Gerit Kling) muss sich zwischen Dr. Cornelius Merz (Tom Mikulla) und ihrem Mann Frank (Axel Buchholz) entscheiden.
  • 3.001 bis 3.200: Auch in der 17. Staffel steht eine Frau zwischen zwei Männern. Wird Henning Maiwald (Herbert Ulrich) oder sein Neffe Alex (Philipp Oliver Baumgarten) das Herzblatt von Astrid Richter (Claudia Schmutzler)?
  • ab 3.201: Zwei Frauen – Mona Herzberg (Jana Hora-Goosmann) und Tatjana Petrenko (Judith Sehrbrock) – teilen sich unfreiwillig denselben Mann und werden Freundinnen.

Rote Rosen: Gastauftritte in der Telenovela

Zahlreiche Prominente haben sich in Lüneburg bei den Roten Rosen ein Stelldichein gegeben. Unter anderem waren Pierre Brice, Lilo Wanders, Sarah Wiener, Jürgen Drews und Ross Antony in Gastrollen zu sehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare