1. tz
  2. TV

„Fällt aus. Ohne Dieter kein DSDS!“: Fans reagieren stinksauer auf Ankündigung von RTL

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Die neue Jury gibt sich ein High-Five, daneben Dieter Bohlen, er schaut grimmig
DSDS-Fans wollen die neue Staffel nicht sehen © RTL/Stefan Gregorowius & dpa

Die 19. Staffel DSDS startet am 22. Januar bei RTL. Doch viele Fans boykottieren die Show schon jetzt. Der Grund: ihnen fehlt Poptitan Dieter Bohlen.

„Alles neu bei DSDS 2022!“ Das ist das Motto der neuen Staffel. Denn RTL setzt im neuen Jahr auf „Familienfreundlichkeit“ und tauschte deshalb kurzerhand die gesamte Jury aus. Auch Dieter Bohlen (67) muss nach knapp zwei Dekaden weichen. An seine Stelle tritt nun Florian Silbereisen (40) als Jurychef. Neben dem Schlagerstar nehmen Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53) Platz.

Nun gab RTL auch den Starttermin der 19. Staffel bekannt. Die neuen Folgen sind ab 22. Januar 2022 um 20.15 Uhr im TV zu sehen. Doch (ehemalige) Fans der Casting-Show haben schon jetzt keine Lust auf die neuen Folgen. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Neue DSDS-Staffel wird länger als die letzte

Bei der neuen DSDS-Jury soll nun wieder das im Vordergrund stehen, um was es in der Show eigentlich geht: die Musik. So sieht man in einem ersten Trailer bereits, wie Florian Silbereisen sein Akkordeon auspackt. Toby Gad sitzt am Klavier und Ilse DeLange holt ihre Gitarre hervor. An die Superstar-Anwärter hat Flori ein Versprechen: „Ilse, Toby und ich, wir stehen an eurer Seite und wir sind für euch da – auch das ist das neue DSDS.“ (alle Gewinner der Show im Überblick)

Die neuen DSDS-Folgen, die bereits im Sommer aufgezeichnet wurden, starten nun am 22. Januar auch im TV. In 13 Casting-Folgen, 4 Recall-Folgen und 4 Liveshows gehen die neuen Juroren auf die Suche nach Deutschlands nächstem Superstar. Das sind zwei Folgen mehr, als im vergangenen Jahr. Regulär werden die neuen Folgen samstags gezeigt. Am 25. Januar und 1. Februar laufen zwei Folgen jedoch jeweils an einem Dienstag.

Fans boykottieren die neue DSDS-Staffel

Schon vor Beginn der neuen Staffel hat sich so mancher Fan seine Meinung bereits gebildet. Denn viele können sich ohne den Poptitan kein DSDS vorstellen. „Fällt aus. Ohne Dieter kein DSDS!“, lautet das klare Urteil eines Facebook-Nutzers. „Ich denke, das wird ein Flop“, ist sich ein anderer sicher. „Ohne Bohlen wird es auch keine Zuschauer mehr geben“, meint auch ein dritter Fan.

Andere Fans hingegen glauben schon lange nicht mehr an den Erfolg von DSDS. „Das einzige TV-Format im deutschen Fernsehen, das trotz sinkender Einschaltquoten jedes Jahr aufs neue ausgestrahlt wird“, bemerkt ein Facebook-Nutzer. „Immer das Geheule ‚Dieter Bohlen soll wieder kommen‘, selbst mit ihm ist die Sendung total mies gelaufen, das war ja mit der Grund warum er geflogen ist“, schreibt ein anderer. (10 frauenverachtende Sprüche von Dieter Bohlen die zeigen, wie überfällig sein DSDS-Rauswurf war)

Kommentare von Facbook-Nutzern
Unter einem Facebook-Beitrag kommentieren die Fans den Staffelstart von DSDS © Screenshots/Facebook

Und dann gibt es noch die, die froh sind, dass Dieter Bohlen nicht länger ein Teil von DSDS ist: „Ich lach mich schlapp, was für Kommentare hier. ‚Ohne Dieter kein DSDS, ohne Dieter gucke ich das nicht mehr‘. Bin froh, dass dieser Nichtskönner bei RTL weg ist!“ *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare