1. tz
  2. TV

Günther Jauch steigt aus der RTL-Show nach 25 Jahren aus - wer wird nun sein Nachfolger?

Erstellt:

Von: Jennifer Kuhn

Kommentare

Seit 25 Jahren moderiert Günther Jauch den Jahresrückblick „Menschen, Bilder, Emotionen“ bei RTL. Doch nun ist Schluss - der 65-Jährige verlässt die Show.

Köln - Am Sonntag, dem 5. Dezember, wird Moderator Günther Jauch die TV-Zuschauer wieder durch den beliebten RTL-Jahresrückblick führen. Doch diesmal ist es anders - der 65-Jährige wird an diesem Tag die Show „Menschen, Bilder, Emotionen“ das letzte Mal live moderieren, denn er zieht einen Schlussstrich. Die Nachricht verkündete er nun selbst in einem RTL-Trailer. Auch der Sender selbst bestätigte Günther Jauchs Moderations-Aus auf Anfrage des Online-Portals DWDL.

„Menschen, Bilder, Emotionen“ (RTL): Günther Jauch hört auf - wer wird der Nachfolger?

Günther Jauch begrüßte jedes Jahr erfolgreiche Menschen aus den verschiedensten Bereichen: Musik, Schauspiel, Action und Geschichte. Auch in der kommenden Show wird er wieder einige hochkarätige Gäste haben. In der vierstündigen Live-Sendung wird er noch einmal alles durchgehen, was die Menschen in diesem Jahr bewegt hat. Von der Corona-Pandemie über die Flutkatastrophe in Deutschland und die Bundestagswahl. Wer Nachfolger von Günther Jauch wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Seine restlichen TV-Shows wie zum Beispiel „Wer wird Millionär?“ wird Günther Jauch aber wie gewohnt weiter moderieren.

Auch interessant

Kommentare