1. tz
  2. TV

Schlager-Sängerin tanzt für Ehrlich Brothers beim RTL-Supertalent - Nicht mal Fans dürften sie bemerkt haben

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

RTL Supertalent
Die Tänzerinnen verfolgten ihren Auftritt am späten Abend im Hotelzimmer. © Screenshot

Für Fans, die darüber nicht Bescheid wussten, kaum zu erkennen: Eine Schlager-Sängerin hatte beim RTL-„Supertalent“ einen Auftritt als Tänzerin.

Köln - Emilija Wellrock darf man inzwischen guten Gewissens „Schlager-Star“ nennen. Die Hamburgerin tritt meist an der Seite ihres Duett-Partners (und vielleicht ja auch mehr?) Vincent Gross in namhaften TV-Sendungen wie dem „ZDF-Fernsehgarten“ oder „Immer wieder sonntags“ oder auch bei Andy Borg auf. Manchmal küssen sich die beiden sogar nach Ende ihres Songs. Was da fast schon in Vergessenheit gerät: Wellrock ist nicht nur Sängerin, sondern auch Musical-Darstellerin und Tänzerin.

Vincent Gross und Emilija Wellrock bei ihrem „Immer wieder sonntags“-Kuss
Vincent Gross und Emilija Wellrock bei ihrem „Immer wieder sonntags“-Kuss. © STAR-MEDIA / Imago

RTL-Supertalent: Schlager-Sängerin Emilija Wellrock hat Auftritt als Tänzerin

Jetzt hatte sie einen ziemlich heimlichen Auftritt. Beim RTL-„Supertalent“ am Samstagabend (27.11.) nämlich. Gemeinsam mit mehreren Kolleginnen tanzte sie beim Auftritt der Ehrlich Brothers zum Song „Euphoria“ von Loreen. Erkannt dürfte sie dort niemand haben. Nicht mal ihre Fans, wenn die nicht vorher von dem Auftritt wussten. Erfahren konnten sie es durch den Instagram-Account von Emilija Wellrock.

Dort dokumentierten sie und ihre Freundinnen das Gastspiel beim „Supertalent“. Erst in der Maske. Dann mit einem Selfie mit Juror Lukas Podolski. Dann posiert Emilija Wellrock hinter der Bühne mit den Worten „Thanks for having me“.

Emilija Wellrock
Fans von Emilija Wellrock erfuhren von ihrem Auftritt via Instagram. © Screenshot

RTL-Supertalent: Tänzerinnen schauen Auftritt im Hotelzimmer

Und der Ausklang scheint den Kolleginnen und Freundinnen besonderen Spaß bereitet zu haben. „Wir sitzen hier in Köln im Hotelzimmer und gucken uns was an? Die Supertalent-Show, wo wir gleich 23 Sekunden tanzen“, erklärt Wellrocks Kollegin. Die Damen scheinen große Freude daran zu haben. Und auch Wellrock hat ihre Wurzeln nicht vergessen - sie muss ja nicht immer der Star auf der Bühne sein. Auch Beatrice Egli wollte kürzlich genau wissen, was da zwischen ihr und Vincent Gross läuft und blitzte ab. (lin)

Auch interessant

Kommentare