Unangenehmer Zwischenfall

Knall im „Frühstücksfernsehen“: Sat.1-Moderator verletzt sich - Kollegin stöhnt entnervt auf

Moderator Daniel Boschmann betätigte sich im Sat.1-Frühstücksfernsehen sportlich. Spott ließ nicht lange auf sich warten
+
Moderator Daniel Boschmann betätigte sich im Sat.1-Frühstücksfernsehen sportlich. Spott ließ nicht lange auf sich warten.

Im Frühstücksfernsehen bei Sat.1 kommt es wieder zu einem außerplanmäßigen Zwischenfall. Moderator Boschmann befindet sich in „Parkour“-Laune, das geht jedoch schief.

München - Das Frühstücksfernsehen bei Sat.1 ist immer mal für eine erheiternde Randnotiz gut. Aktuell ist es Moderator Daniel Boschmann, der mit seinen (un-)sportlichen Fähigkeiten für Aufsehen sorgt, weil der Auftritt nicht folgenlos blieb.

Nachdem er und Kollegin Karen Heinrichs einen Einspieler über die (extrem bewegungsfreudige) Sportart Parkour im Studio verfolgt haben, entwickelte der Frontmann selbst Bewegungsdrang und wollte gekonnt über die Couchlehne in Richtung seiner Moderationskollegin springen. Zwar landete Boschmann auf dem anvisierten Ziel, hat sich dabei jedoch weh getan.

Sat.1 Frühstücksfernsehen: Missglückter Hechtsprung von Moderator Boschmann

„War elegant, ne?“ fragt der Verunglückte erst noch seine Partnerin, ehe die Ernüchterung heranreift, dass der Hechtsprung nicht wirklich gelungen war: „Ich hab mich ein bisschen verletzt am Arm, glaub ich“, stellt Boschmann unweigerlich fest. Heinrichs entgegnet wenig überrascht: „Schon wieder? Also wie viele Verletzungen ich schon mit dir durchgemacht habe“, lässt die Kollegin wissen. Der Sat.1-Moderator moderierte übrigens vor wenigen Wochen eine Spendengala für die Flutopfer, als es zu einem dubiosen Vorfall kam.

Immerhin zeigt sich Heinrichs nicht gänzlich unbeeindruckt und bietet an, den Notarzt zu rufen. Dieser Fall sei angesichts der TV-Verfehlungen Boschmanns (zum Beispiel ein missglückter Fallrückzieher) auch schon vorgekommen. Per Instagram lässt das Sat.1 Frühstücksfernsehen den ulkigen Vorfall Revue passieren:

Daniel Boschmann: 40-Jähriger mit Hang zum Sport - „Wirklich ein Grusel“

Zumindest hat der umtriebige Moderator auch nach dem kleinen Missgeschick seinen Humor nicht verloren und nimmt sich selbst auf die Schippe: „Wenn 40-Jährige meinen, sie könnten‘s noch. Ist wirklich ein Grusel.“

Die Reaktionen auf das Sat.1-Posting zeugen von lustiger Betroffenheit - Fans des beliebten Moderators sind aus dem Häuschen: „Ach Boschi, du bist echt der Knaller“, lässt eine Dame wissen. Eine andere Userin erklärt: „Bekloppt aber süß“. Einige der offenkundig überwiegend weiblichen Nutzer wünschen Boschmann nach seinem verpatzten Couch-Spektakel einfach nur „gute Besserung“ .

Bereits vor wenigen Wochen wurde der Sat.1-Moderator von seinem „Frühstücksfernsehen“-Team zum „Affen“ gemacht: Ein tierischer Clip sowie eine Mahlzeit Boschmanns standen plötzlich im Mittelpunkt. (PF)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare