Was war denn da los?

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Moderatorin mit minutenlangem Lachflash wegen eines neuen Trend-Snacks

Moderatorin des Sat.1-Frühstücksfernsehens Karen Heinrichs lacht Tränen.
+
Im Sat.1-Frühstücksfernsehen brach Moderatorin Karen Heinrichs in schallendes Gelächter aus.

Im Sat.1-Frühstücksfernsehen herrscht immer gute Laune. Doch am Freitag brach Moderatorin Karen Heinrichs in einen regelrechten Lachflash aus und kicherte, bis ihr die Tränen kamen.

  • Im Sat.1-Frühstücksfernsehen testeten die Moderatoren einen Trend-Snack.
  • Bei den sogenannten „Smoke Pops" entsteht Rauch in Mund und Nase.
  • Moderatorin Karen Heinrichs bekam dabei einen Lachflash und konnte nicht mehr aufhören

Berlin - Die Moderatoren des Sat.1-Frühstücksfernsehens sind für ihre gute Laune bekannt. Ob Alina Merkau, Marlene Lufen oder Matthias Killing - selbst am frühesten Morgen sind sie für jeden Scherz zu haben und sorgen für jede Menge Lacher. Doch am Freitag bekam sich Karen Heinrichs gar nicht mehr ein und lieferte den TV-Zuschauern einen minutenlangen Lachflash.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Moderatoren testen Trend-Snack

Zusammen mit ihrem Co-Moderator Christian Wackert sollte die 46-Jährige sogenannte „Smoke Pops" testen, ein eiskalter Snack, der gerade in Berlin zum neuen Trend wird. Wie der Name schon erahnen lässt, entsteht beim Kauen der kleinen weißen Kugeln in Form von Erdnussflips, jede Menge Rauch.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Moderatorin bekommt minutenlangen Lachflash

Bei der ersten Kostprobe kamen aus Heinrichs Mund und Nase ein paar Rauchwölkchen, die allerdings schnell wieder verschwunden waren. Doch als sich die sympathische Blondine mit der Kurzhaarfrisur noch ein paar Pops gönnte, hörte sie plötzlich gar nicht mehr auf, Dampf zu erzeugen. Die Moderatorin brach in schallendes Gelächter aus, das die Rauchproduktion scheinbar noch verstärkte.

Heinrichs bekam einen regelrechten Lachflash. Und mit jedem Mal, bei dem sie sich selbst umhüllt von Rauchschwaden im Monitor sah, wurde ihr Gelächter nur noch stärker. Die Moderatorin lachte bis ihr die Tränen über die Wangen liefen.

Als sie sich am Ende dann doch noch einkriegte, konnte sie dann auch ihr Urteil über die Smoke Pops fällen: „Ey das find ich super, macht Spaß“, lobte die Moderatorin den kleinen Snack. Und Christian Wackert stellte trocken fest: „Ganz offensichtlich“. Am Sonntag gab es im ZDF-Fernsehgarten einen Lacher, als Sportexperte Béla Réthy sich einen peinlichen Fauxpas in Sachen Champions-League-Finale leistete. (va)

Marlene Lufen sorgte beim Frühstücksfernsehen für eine kleine Panne: Sie legte ihren Kollegen rein.

Auch interessant

Kommentare