1. tz
  2. TV

Quoten-Verlust für Carmen Nebel: Über eine halbe Million Fans haben genug von ihren Shows

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Moderatorin Carmen Nebel neben dem Logo ihrer Heiligabend-Schlagershow (Fotomontage)
„Heiligabend mit Carmen Nebel“ verbuchte in diesem Jahr die schlechteste Quote seit Beginn der Schlagershow im Jahre 2012 (Fotomontage) © Sascha Baumann/Corporate Design/ZDF

Carmen Nebel und ihre Heiligabend-Show sind für viele Schlagerfans am 24. Dezember ein absolutes Pflichtprogramm. In diesem Jahr musste die Moderatorin allerdings die schlechteste Quote seit Beginn von „Heiligabend mit Carmen Nebel“ im Jahre 2012 verbuchen.

Ellmau - Seit 2012 präsentiert Carmen Nebel (65) jedes Jahr am 24. Dezember ihre Heiligabend-Show, nur 2018 pausierte die Schlagermoderatorin einmal. Die ZDF-Sendung begeistert so seit fast zehn Jahren zahlreiche Fernsehzuschauer – doch nun muss die Gastgeberin einen herben Rückschlag verkraften.

In diesem Jahr erzielte die 65-Jährige nämlich die schwächste Quote, die es für „Heiligabend mit Carmen Nebel“ je gab. Und das, obwohl man mit Patrick Lindner (61), Alfons Schuhbeck (72) oder Albert Hammond (77) zahlreiche namhafte Gäste eingeladen hatte. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Quoten-Tief für „Heiligabend mit Carmen Nebel“ – über 550.000 Zuschauer weniger als 2020

Bei „Heiligabend mit Carmen Nebel“ wurde auch 2021 wieder ausgiebig gesungen, gefeiert und gelacht – allerdings mit so wenig Fernsehzuschauern wie noch nie zuvor: Mehr als eine halbe Million Fans verlor die Weihnachtssendung binnen eines Jahres.

Wie das Branchenportal DWDL.de berichtet, sahen 2,25 Millionen Interessierte an Heiligabend zur besten Sendezeit die ZDF-Show der 65-jährigen Schlager- und Kult-Moderatorin. Ihr TV-Publikum schrumpfte um 550.000 Zuschauer – der absolute Tiefstwert innerhalb der knapp zehn Jahre, in denen „Heiligabend mit Carmen Nebel“ schon über die Fernsehbildschirme flimmert.

Damit unterlag Carmen Nebel im Quoten-Vergleich vor allem dem Weihnachtsklassiker „Kevin – Allein zu Haus“ (1990), der parallel zu der Musik- und Unterhaltungsshow auf dem Privatsender Sat.1 lief. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare