1. tz
  2. TV

Trotz Playback: Maite Kelly ringt bei Giovanni Zarrella schon nach erstem Song um Luft

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Die Schlagerstars Maite Kelly und Giovanni Zarrella bei einer Sendung in München (Fotomontage)
Bei Giovanni Zarrella stand Maite Kelly gleich dreimal auf der Bühne – rang aber bereits nach dem ersten Auftritt hörbar nach Luft (Fotomontage) © Karina Hessland/Imago & Screenshots/ZDF/Die Giovanni Zarrella Show

Gleich dreimal durfte Maite Kelly in der zweiten Ausgabe der Giovanni Zarrella Show auftreten. Doch bereits nach dem ersten Song („Ich steh dazu“) war die 41-jährige Schlagersängerin vollkommen außer Puste – obwohl sie Playback sang!

München - Am Samstagabend (13. November) lud Giovanni Zarrella (43) zum insgesamt zweiten Mal zu seiner eigenen Schlagershow, die bereits im September ihre erfolgreiche Premiere feierte und dem ZDF starke Quoten bescherte. In München begrüßte der deutsch-italienische Moderator, Sänger und Entertainer erneut etliche namhafte Stars der deutschen Musikbranche.

Den Anfang machte Maite Kelly (41), die bereits beim „Die Giovanni Zarrella Show“-Auftakt vor wenigen Monate mit einem wirren Auftritt für Schlagzeilen sorgte. Insgesamt dreimal durfte das Kelly-Family-Mitglied ran, atmete jedoch bereits nach dem ersten Song schwer. Extratipp.com von IPPEN.MEDIA berichtet.

Schlager: Maite Kelly keucht nach „Giovanni Zarrella Show“-Auftritt – Atemlos durch den Abend?

Mit einem stimmungsvollen Hit-Medley startete Giovanni Zarrella pünktlich um 20:15 Uhr in den Samstagabend, überließ nach einigen einleitenden Worten dann allerdings recht schnell seinem ersten Gast die Bühne: Maite Kelly. Die ZDF-Zuschauer und das Live-Publikum in München bekam die Schlagersängerin im Laufe der Show gleich dreimal zu Gesicht. Los ging es mit dem Song „Ich steh dazu“, bei dem die 41-Jährige allerdings deutlich hör- und sichtbar Playback-Unterstützung bekam. („Amore, Ciao“: Giovanni Zarrella bricht Moderation in Liveshow ab, um Frau Jana Ina zu küssen)

Maite Kelly tritt in der Giovanni Zarrella Show auf
Maite Kelly durfte in der zweiten Ausgabe der Giovanni Zarrella Show als erster Schlagerstar auf die Bühne – und wirkte bereits nach diesem Auftritt völlig erschöpft © Screenshot/ZDF/Die Giovanni Zarrella Show

Wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, nahm Giovanni Zarrella seine Schlagerkollegin anschließend herzlich in Empfang und geleitete die keuchende Maite Kelly zum Sofa. „Deine Bühne... Ich muss sagen, der Boden hier bei dir ist spiegelglatt. Ich hatte auch schon letztes Mal so eine Angst, runterzufliegen“, erklärte die 41-Jährige nach Luft ringend dem Showmaster. Im anschließenden Gespräch brauchte die „Warum hast du nicht nein gesagt“-Interpretin einen Moment, um sich wieder vollständig zu sammeln, atmete schwer und antwortete meist nur kurz und abgehackt.

Schlager: Maite Kelly spricht bei Giovanni Zarrella über Fitness – „Habe Sport ohne Ende gemacht“

Doch eigentlich müsste Maite Kelly sich aktuell in Bestform befinden, immerhin verriet sie Giovanni Zarrella: „Ich war noch nie so glücklich und fit wie heute.“ Sie habe „Sport ohne Ende gemacht“, um sich auf ihre anstehende Tour vorzubereiten. Den Fans versprach sie „eine Show voller Glück“.

Giovanni Zarrella reagierte professionell, lobte ihre „die Mischung aus Kondition und Gesang“. Für einen kleinen Witz reichte Maite Kellys Puste schließlich auch noch: „Ich singe beim Joggen. Das heißt, wenn ich morgen in München bin und irgendeine verrückte Frau an euch vorbeiläuft und die singt – das bin ich!“

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren Sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier an!

Auch interessant

Kommentare