1. tz
  2. TV

Fan-Aufstand nach Schlagerboom-Absage mit Florian Silbereisen

Erstellt:

Von: Lisa Klugmayer

Kommentare

Fans von Florian Silbereisen sind stinksauer. Der Grund? Der Schlagerboom wurde kurzfristig abgesagt und viele bleiben nun auf ihren Reisekosten sitzen.

Leipzig - Lange gab es Gerüchte, jetzt ist es fix: Der Schlagerboom wird dieses Jahr nicht stattfinden. Stattdessen präsentiert Florian Silbereisen feiert stattdessen aber sein 100. Show-Jubiläum. Statt in Dortmund wird nun in Köln im kleineren Rahmen gefeiert. Die kurzfristige Absage stößt vielen Fans jetzt sauer auf.

„Schlagerbooom“ kurzfristig abgesagt: Stattdessen andere Silbereisen-Show

Florian Silbereisen, einer der größten deutschen Schlagerstars aller Zeiten, moderiert viele Schlagershows. Ein Fan-Favorit ist aber immer noch der Schlagerboom. Seit 2016 präsentiert er jedes Jahr live aus Dortmund die legendäre Festeshow. Im Netz kursieren schon länger Gerüchte, dass der nächste Schlagerboom am 22. Oktober doch nicht stattfinden soll.

Moderator, Sänger und Schauspieler Florian Silbereisen anläßlich der Aufzeichnung der MDR - Talkshow Riverboat am 27.09.2022 in der Mediacity Leipzig.  Florian Silbereisen präsentiert die ARD Live-Show „DAS GROSSE SCHLAGERCOMEBACK.2022 LIVE AUS LEIPZIG!“ (Fotomontage)
Fans von Florian Silbereisen sind stinksauer. Der Grund? Der Schlagerboom wurde kurzfristig abgesagt und viele bleiben nun auf ihren Reisekosten sitzen. (Fotomontage) © IMAGO/STAR-MEDIA & IMAGO/Christian Schroedter

Vor wenigen Tagen dann die enttäuschende Gewissheit: Die ARD sagt den Schlagerboom wegen der erneut steigenden Corona-Zahlen offiziell ab. Doch Florian Silbereisen hat für seine Fans noch ein Ass im Ärmel: Stattdessen findet „Das große Schlagerjubiläum 2022 – Auf die nächsten 100!“ statt.

Feste der Volksmusik – Seit 1994 ein Quotengarant

Die erste Ausgabe der „Feste der Volksmusik“ wurde am 2. Juni 1994 ausgestrahlt. Damals allerdings nicht am Samstag zur Primetime, sondern am Donnerstag um 21:03 Uhr. Seit 1995 werden sie als große Samstagabend-Show ausgestrahlt. Anfangs wurde das große Schlager-Spektakel von Carmen Nebel moderiert. Seit 2004 ist Florian Silbereisen das Gesicht der „Fest der Volksmusik“.

Fans bleiben auf Kosten sitzen: Ärger wegen Schlagerboom-Absage mit Florian Silbereisen

Auch, wenn für Schlagershow-Ersatz gesorgt ist, sind viele Fans über die kurzfristige Absage stinksauer. Einige wären nämlich für den Schlagerboom extra angereist und hatten dafür bereits Hotelzimmer und Züge gebucht. Stornieren ist so kurzfristig leider nicht immer möglich.

Auch, wenn für Schlagershow-Ersatz gesorgt ist, sind viele Fans über die kurzfristige Absage stinksauer, wie diese Kommentare zeigen (Fotomontage)
Auch, wenn für Schlagershow-Ersatz gesorgt ist, sind viele Fans über die kurzfristige Absage stinksauer, wie diese Kommentare zeigen (Fotomontage) © Facebook/Florian Silbereisen

„Schlagerboom fällt aus, aber das darf stattfinden, ohne Worte. Frechheit. Viele haben schon gebucht und dann wird das so kurzfristig abgesagt, geht gar nicht“, schreibt ein wütender Fan auf der Facebook-Seite von Florian Silbereisen. „Ich verstehe das nicht - in Dortmund wird alles abgesagt, aber in Leipzig klappt es und da sind nur Stehplätze und die Menschen stehen dicht beieinander - das soll einer verstehen“, so ein zweiter Kommentar. „Wirklich schade, für Dortmund schon alles gebucht gewesen. (...)“, schreibt ein dritter enttäuschter Fan.

Jetzt heißt es stark sein, denn nicht nur der Schlagerboom wird abgesagt. Auch „Die Helene Fischer Show“ findet dieses Jahr wieder nicht statt - nun erklärte die Schlagerqueen wieso. Verwendete Quellen: Facebook/Florian Silbereisen, ARD

Auch interessant

Kommentare