1. tz
  2. TV

Bonnie Tyler beim „Schlagerbooom“: Mehrere Zuschauer ziehen den gleichen skurrilen Vergleich

Erstellt:

Von: Armin T. Linder

Kommentare

Eine echte Rock-Legende gab sich bei Florian Silbereisens „Schlagerbooom“ die Ehre: Bonnie Tyler. Doch sie sorgte bei mehreren Fans für einen skurrilen Vergleich.

Dortmund - Schlager? Nein, dafür steht Bonnie Tyler ganz sicher nicht. Otto Waalkes genauso wenig. Trotzdem waren beide am Samstag bei Florian Silbereisens „Schlagerbooom“ in der ARD zu Gast. Und brachten musikalisch ein paar andere Komponenten in die Show.

„Schlagerbooom“: Bonnie Tyler performt neuen und alten Song

Bonnie Tyler ist inzwischen 70 Jahre alt. Ihre größten Hits „Holding out for a hero“ und „Total eclipse of the heart“ liegen schon eine Weile zurück, doch die Rock-Legende macht immer noch Musik. Erst im Februar erschien ihr neues Album „The best is yet to come“. Den Titelsong hat sie auch zu Florian Silbereisen mitgebracht - und wurde von ihm als „Weltstar mit der Reibeisenstimme“ angekündigt.

Nach ihrem neuen Lied gab es „Total eclipse of the heart“ in einer Bollertechno-Version mit DJ Alex Christensen. Die nicht jedem schmeckte. Als „Billig-Dance-Mix“ bezeichnete ein Twitter-Nutzer die Neuauflage. „Was zur Hölle machen die mit ‚Total eclipse‘“, ärgerte sich ein weiterer.

„Schlagerbooom“: Fans sehen sich von Bonnie Tyler an Frauke Ludowig erinnert

Mit einer witzigen Beobachtung sorgten gleich mehrere Twitter-Nutzer für Lacher. Sie befanden, dass Bonnie Tyler große Ähnlichkeit zu einem deutschen TV-Star aufweist: Frauke Ludowig.

Frauke Ludowig
So sieht die echte Frauke Ludowig aus. © Christoph Hardt / Imago

„Ist Bonnie Tyler eigentlich die Tochter von Frauke Ludowig?“ und „Hat schon mal jemand die Tyler Bonnie und die Ludowig Frauke gleichzeitig in einem Raum gesehen? Eben“, schreiben sie. „Warum singt jetzt Frauke Ludowig“, schreibt ein anderer und kassiert Dutzende Likes. Auch das Gesicht von Otto Waalkes sorgte für Verwunderung bei Twitter. (lin)

Auch interessant

Kommentare