Ross Antony will es wissen

Drei Schlager-Stars bohren bei Silbereisen über sein Liebesleben nach - Moderator gibt vielsagende Antworten

Schlager-Star und Moderator Florian Silbereisen in seiner Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“
+
Schlager-Star und Moderator Florian Silbereisen in seiner Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“

Bei „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“ schien es so, als wären auch die Promis an dem Liebesleben von Moderator Florian Silbereisen interessiert.

Suhl - Ende Februar war es wieder soweit. Schlager-Sänger und Moderator Florian Silbereisen präsentierte seine Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“ im Ersten und empfing dabei prominente Gäste wie Roland Kaiser, Maite Kelly, LaFee, Nino de Angelo, Roman Roselly und die No Angels. Die erfolgreichste Girlband in Deutschland feierten ihr großes Comeback in der Sendung des Schlager-Sängers und performten ihren Welthit „Daylight in your eyes“ in einer neuen Celebration-Version. Nach jedem Auftritt eines Künstlers begrüßte Silbereisen die Stars noch persönlich auf ein kleines Interview. Nach der Performance von Beatrice Egli und Eloy de Jong kam der Moderator aber selbst etwas in Schwitzen - der Grund: Sänger Ross Antony drehte den Spieß um und fragte Florian Silbereisen nach seinen Liebestipps.

„Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“ im Ersten: Florian Silbereisen im Liebes-Interview?

Die Schlager-Stars Beatrice Egli und Eloy de Jong performten ihren Song „Bist du‘s oder bist du‘s nicht?“ auf der Bühne der beliebten ARD-Show „Schlagerchampions - Das große Fest der Besten“ und bekamen anschließend einen riesigen Applaus von dem Publikum. Auch Moderator Florian Silbereisen schien von dem Auftritt ganz begeistert gewesen zu sein. Der 39-Jährige erklärt den TV-Zuschauern, dass es sich in diesem Song auch schließlich um ein spannendes Thema handelte. In Eglis und De Jongs Schlager-Hit geht es um Blind-Dates. „Habt ihr damit Erfahrungen?“, fragte er seine prominenten Gäste. Die 32-jährige Sängerin musste ein wenig schmunzeln: „Es gibt gute Freunde, die organisieren mir das“, lachte Egli. Tatsächlich hat sie sich einmal auf ein Blind-Date eingelassen, welches von ihren Freunden organisiert wurde.

Schlager-Star Ross Antony wollte nun genauer auf die Liebes-Sache eingehen: „Welche Tipps habt ihr eigentlich für alleinstehende Singles?“ fragte er und blickte direkt zu Florian Silbereisen rüber. „Ja Florian, was hast du für Tipps?“, wollte auch Egli von ihrem Schlager-Kollegen wissen. Eine neue Frau an seiner Seite gab es nach der Trennung von Helene Fischer nicht - oder?

Schlager-Sänger Florian Silbereisen bekommt Liebes-Tipps von Beatrice Egli und Eloy de Jong

„Vielen Dank! Ich habe nicht so viele, vielleicht du Eloy?“ so der 39-jährige Sänger und bat De Jong um eine passende Antwort. Doch der ehemalige „Caught in the Act“-Star wich von Thema ab und fragte Silbereisen, ob er derzeit ein Haustier habe. Etwas irritiert von der Frage seines Kollegen bekam er aber schnell eine Erklärung: „Du kannst ja auch ein bisschen Liebe bekommen von einem schönen Tier, oder?“. Ein großes Gelächter brach bei Florian Silbereisen, Ross Antony und Beatrice Egli aus. „Er wollte damit sagen, wenn du einen Hund hast, ist es gut, weil dann lernst du beim Spazieren andere Leute kennen“, erklärte die Schlager-Sängerin. „Ich liebe Tiere über alles aber ich bin noch nicht so verzweifelt“, so Silbereisen. Mehr Details aus seinem Liebesleben gab es aber nicht. Über seinen aktuellen Beziehungsstatus gibt er nichts Preis - dies macht der 39-Jährige eher selten bis nie. Private Details möchte er für sich behalten und plaudert ungern aus dem Nähkästchen. „Ich habe Privates schon immer möglichst privat gehalten und das ist mir, im Rahmen der Möglichkeiten, auch gut gelungen. Offensichtlich lassen sich Geschichten mit mir sehr gut verkaufen und deshalb werden immer weiter Geschichten erfunden. Mit Journalismus, Pressefreiheit und meinem Privatleben hat das aber rein gar nichts zu tun“, gibt er in einem Interview mit dpa zu.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare