„Es ist heimelig, warm und ...“

„Schwiegertochter gesucht“ 2020: Neue Details zu den rigorosen Änderungen bei der RTL-Show

Dieses Jahr soll vieles anders werden bei der RTL-Erfolgsshow „Schwiegertochter gesucht“. Moderatorin Vera Int-Veen verrät, was genau sich ändern wird. 

  • Ab dem 14. Juli startet bei RTL die neue Staffel von Schwiegertochter gesucht.
  • Moderatorin Vera Int-Veen soll einsamen Junggesellen zur großen Liebe verhelfen.
  • Doch in diesem Jahr wird sich einiges ändern. 

Köln - Seit stolzen 14 Jahren werden bei RTL Schwiegertöchter gesucht. Amors Rolle nimmt dabei Moderatorin Vera Int-Veen ein. Sie will alleinstehenden Männern dabei helfen, die richtige Partnerin und das ganz große Liebesglück zu finden. Ab dem 14. Juli begibt sie sich mit den Kandidaten wieder auf die Suche nach der perfekten Frau. Doch dieses Jahr soll sich im Format einiges verändern

„Es ist heimelig, warm und es menschelt unglaublich“, schwärmt die Moderatorin im Interview bei RTL. Die Sendung sei im Kern natürlich immer noch „Schwiegertochter gesucht“, doch sie sei auf das Jahr 2020 angepasst und beschreite neue Wege. Sogar auf eine ganz andere Ebene will sie das Format gehoben sehen. Doch was ändert sich denn nun konkret? 

„Schwiegertochter gesucht“: Das ist bei der RTL-Show ab jetzt anders

Wichtig sei, dass zum Beispiel die Mütter der Kandidaten eine wesentlich wichtigere Rolle einnähmen als in den vorherigen Staffeln. Zudem wird es in der neuen Staffel mehr Unternehmungen für die Männer und ihre Dates geben. Auf diese Weise sollen sie mehr gemeinsam erleben. 

Vera Int-Veen wird sich bei der neuen Staffel von Schwiegertochter gesucht“ selbst mehr in die Verkupplungsversuche einmischen. Denn statt wie bisher nur die Liebespost zu überbringen, nimmt sie jetzt selbst an Aktivitäten mit den Männern und ihren Müttern teil. Für das Erzählen der einzelnen Geschichten werde sich mehr Zeit genommen. So könne man die einzelnen Kandidaten besser kennenlernen. 

Diese Kandidaten erwarten uns bei „Schwiegertochter gesucht“ 2020

Zu den Teilnehmern der Staffel hat ModeratorinVera Int-Veen eine klare Meinung: „Die Jungs in diesem Jahr: Lecker! Als ich die das erste Mal gesehen habe, dachte ich, sind das die für den Bachelor? Das sind sehr gut aussehende, dynamische und charmante Jungs, alle sehr unterschiedlich.“

Tatsächlich verdreht „Hottie“ Dennis den Frauen bereits vor Sendungsbeginn den Kopf. Teilnehmer Andrea hingegen hat seinen italienischen Charme und ein starkes Selbstbewusstsein zu bieten. 

Einige drastische Veränderungen gibt es dieses Jahr auch bei der beliebten RTL-Serie „Vermisst“

Dafür erinnert eine neue RTL-Show eher an vergangene Tage. Der Privatsender probiert sich wieder einmal an einem sensiblen Thema.

(mam) 

Rubriklistenbild: © dpa / Henning Kaiser

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TV-Sensation! Neuer Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Echo fällt gespalten aus
TV-Sensation! Neuer Free-TV-Sender in Deutschland gestartet - Echo fällt gespalten aus
Promi Big Brother (Sat.1): Claudia Obert feiert Comeback - TV-Sender hat verrückten Plan für Trash-Lady
Promi Big Brother (Sat.1): Claudia Obert feiert Comeback - TV-Sender hat verrückten Plan für Trash-Lady
Grill den Henssler (Vox): Tim Mälzer vs. Steffen Henssler - Büchse der Pandora lässt TV-Köche schwitzen
Grill den Henssler (Vox): Tim Mälzer vs. Steffen Henssler - Büchse der Pandora lässt TV-Köche schwitzen
Sturm der Liebe (ARD): Bomben-Finale - fliegt der Fürstenhof in die Luft?
Sturm der Liebe (ARD): Bomben-Finale - fliegt der Fürstenhof in die Luft?

Kommentare