Der Liebeswettkampf ist eröffnet

„Schwiegertochter gesucht“(RTL): Eifersuchtsdrama bereits zum Staffelstart? - „Kann kompliziert werden“

Die neue Staffel „Schwiegertochter gesucht“ startet gerade erst, doch schon jetzt  könnte sich ein schweres Eifersuchtsdrama unter den Bewerberinnen anbahnen.

  • Langsam wird es ernst für die Kandidaten der neuen Staffel von „Schwiegertochter gesucht“.
  • In der ersten Folge der RTL-Datingshow werden sie von Moderatorin Vera Int-Veen mit ihren potenziellen Traumfrauen bekannt gemacht. 
  • Doch schon nach den ersten Minuten scheint sich unter den liebeshungrigen Bewerberinnen ein böses Eifersuchtsdrama abzuzeichnen.

Ungarn  - In der Liebe ist alles erlaubt und in manchen Dingen ist sich jeder selbst am nächsten - für die neue Staffel von „Schwiegertochter gesucht“ könnten diese beiden Erkenntnisse demnächst für eine Menge Aufruhr sorgen. Zwar steht in der ersten Folge von Vera Int-Veens Kuppelshow eigentlich nur ein vorsichtiges Beschnuppern unter den Kandidaten und den Bewerberinnen an, doch bei Meik in Ungarn könnte es schon bald heiß hergehen - allerdings nicht unbedingt nur wegen des erhofften Knisterns unter den Singles. Stattdessen könnten sich die Schwiegertöchter in Spe im Balaton schon bald richtig in die Wolle kriegen. Auch Schwiegermama Anneliese und Kandidatin Francine kracht es bereits in der ersten Folge.

„Schwiegertochter gesucht“(RTL): Vera Int-Veen hat gleich drei Bewerberinnen für den schüchternen Meik ausgewählt

„Wow, jetzt passiert was“, freut sich Francine zum Staffelstart von „Schwiegertochter gesucht“ zunächst noch auf die ihr bevorstehende Zeit. Die 23-Jährige ist die erste Bewerberin, die von Moderation Vera Int-Veen ins Zuhause von Kandidat Meik und seiner Mama gebracht wird - doch sie wird bei Weitem nicht die einzige bleiben. 

So sollten Francince und Vera Int-Veen zunächst auch Rebecca, die zweite Interessentin auf den Junggesellen, aufsammeln. Doch auch damit ist es noch nicht getan, denn Vera verkündet den beiden an, dass sie immer noch nicht alleine sind: „Wir holen noch jemanden“, kündigt das Gesicht des bekannten RTL-Formats an, stößt damit aber auf eher weniger Freudenstürme. Ist das Drama schon vorproduziert? 

Fast, denn vor allem beim Anblick ihrer weiteren Konkurrentin Sarah, sind die beiden Damen noch weniger zu euphorischem Jubel geneigt: „Das Erste, das ich denke, ist: Oh mein Gott“, meint Francine ganz und gar nicht begeistert, als sie den noch fehlenden Teil des Trios zu sehen bekommt. „Sie ist der Model-Typ, sie ist wahnsinnig schön, sie hat endlose Beine“, muss sie die Vorzüge ihrer Konkurrentin anerkennen und feststellen: „Das kann kompliziert werden.“ Auch Rebecca wirkt etwas überrumpelt von der Erweiterung der Damenrunde: „Mit einer dritten Mitstreiterin hab ich tatsächlich nicht gerechnet“, gesteht die 26-Jährige.

Angespannte Stimmung unter den Bewerberinnen schon zum Staffelstart von „Schwiegertocher gesucht“

Die durchaus angespannte Stimmung unter den Bewerberinnen auf „Schwiegertochter gesucht“-Kandidat Meik scheint direkt greifbar zu sein: „Alles gut oder seid ihr genervt, weil ihr jetzt schon drei Frauen seid?“, fragt Vera Int-Veen auf dem Weg quasi zum Objekt ihrer aller Begierde nochmal nach. Die drei liebeshungrigen Damen üben sich allerdings weiter im Negieren und behaupten weiterhin - wenn auch wenig glaubwürdig - alles sei in Ordnung. So ganz verbergen können sie ihre Zweifel trotzdem nicht. „Sie ist sehr hübsch“, entfährt es den beiden mit Bezug auf Sara schließlich tatsächlich. Um die Lage zu retten oder das Feuer womöglich erst recht zu schüren, lenkt Vera die Sprache wieder auf Meik, um den es bei dem sich bereits anbahnenden Konkurrenzkampf ja eigentlich gehen soll. So will die „Schwiegertochter gesucht“-Moderatorin von den drei Damen wissen, was sie denn besonders gut an dem Wahl-Ungarn fänden. Wie sich herausstellt, konnte der vor allem mit seiner Sensibilität, Zuvorkommenheit und seinen Familiensinn punkten. Er selbst scheint davon aber wenig zu ahnen, denn Meik gesteht, dass er kein sonderlich großes Selbstwertgefühl hat. 

„Schwiegertochter gesucht“ (RTL): Ahnt Kandidat Meik schon, welches Eifersuchtsdrama er auslösen könnte?

„Was machst du denn dann, wenn die Mädchen da sind? Versteckst du dich?“, triezt ihn seine Mama zu Hause noch, als die beiden dort gemeinsam auf den von Vera Int-Veen mitgebrachten Damenbesuch warten. Das kommt für Meik aber dann doch nicht infrage, schließlich möchte er bei „Schwiegertochter gesucht“ ja die große Liebe finden. Ob ihm das gelingt, er sich seiner Flirt-Aufgabe in der RTL-Show wirklich ganz tapfer stellen wird oder der Konkurrenzkampf seiner drei Bewerberinnen tatsächlich in einem Eifersuchtsdrama ausartet? Eine Kandidatin hält dann auch eine „Überraschung“ für Meik parat. Wie es es weitergeht, können die Zuschauer in den nächsten Wochen hautnah miterleben, wenn Vera Int-Veen die nächsten Folgen „Schwiegertochter gesucht“ präsentiert. (lros)

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sarah Connor („Vincent“): Tiefe Krise im Traumurlaub - krasse Sehnsucht lässt Sängerin verzweifeln
Sarah Connor („Vincent“): Tiefe Krise im Traumurlaub - krasse Sehnsucht lässt Sängerin verzweifeln
„Schwiegertochter gesucht“ 2020: Die Kandidaten im Überblick - diese Söhne suchen die große Liebe
„Schwiegertochter gesucht“ 2020: Die Kandidaten im Überblick - diese Söhne suchen die große Liebe
„Promi Big Brother“ 2020: Im August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
„Promi Big Brother“ 2020: Im August startet die neue Staffel mit vielen Überraschungen - Alle Infos
Markus Lanz: TV-Übertragung und Stream der Sendung in der ZDF-Mediathek
Markus Lanz: TV-Übertragung und Stream der Sendung in der ZDF-Mediathek

Kommentare