1. tz
  2. TV

„Wenn die zusammen sind, fresse ich einen Besen“: Eric Sindermann zweifelt an Claudia Oberts Beziehung

Kommentare

In „Das Sommerhaus der Stars“ fallen Claudia Obert und ihr Lover Max Suhr regelrecht übereinander her. Ex-Kandidat Eric Sindermann ist sich aber sicher: Diese Romanze ist reine Inszenierung …

Berlin – Schon zu Beginn bietet die neue Staffel von „Das Sommerhaus der Stars“ reichlich Drama. Neben Walentina Doronina (23), die sich allen voran mit ihrem Mitstreiter Aleks Petrovic (32) angelegt hat, sorgen auch Claudia Obert (61) und ihr Partner Max Suhr (25) für Gesprächsstoff. Die Luxus-Lady und der Unternehmer fummelten zum Auftakt, was das Zeug hält. Ex-Kandidat und „Sommerhaus“-Experte Eric Sindermann ist sich nach diesen Szenen sicher: Die beiden sind kein Paar.

Eric Sindermann über Claudia Oberts „Sommerhaus“-Performance mit Max: „Ein schlechter Erotikfilm“

Auch im Haus machten sich die Turteltauben unbeliebt, weil sie lieber übereinander herfielen, als die anderen Kandidaten beim Einzug zu begrüßen. Während Claudia Obert die Aufregung über ihre Trockenübungen nicht verstehen kann, zog vor dem Fernseher auch Eric Sindermann sein Fazit.

Gegenüber IPPEN.MEDIA schätzte Dr. Sindsen die bisherige Performance der Champagner-Liebhaberin ein: „Das Einzige, was Claudia Obert im Sommerhaus beweisen möchte, ist, dass sie noch S*x hat. Es gibt, glaube ich, keine Sekunde, wenn die Kamera auf sie gerichtet ist, in der sie sich nicht irgendwelche Körperflüssigkeiten mit Max austauscht.“

An die Beziehung zwischen Claudia Obert und Max Suhr glaubt Eric Sindermann trotzdem nicht. „Jetzt mal Hand aufs Herz, wenn die beiden wirklich zusammen sind, fresse ich einen Besen. Das glaube ich wirklich nur, wenn mal ein S*xtape von ihnen auftaucht. Das, was sie im ‚Sommerhaus‘ gezeigt haben, war ein schlechter Erotikfilm“, machte er seine Meinung deutlich.

Eric Sindermann sorgte im „Sommerhaus“ 2022 für eine Premiere

In der vergangenen Staffel nahm Eric Sindermann mit seiner damaligen Partnerin Katharina Hambuechen an „Das Sommerhaus der Stars“ teil. Nach anfänglichen Streitereien eskalierte die Situation zwischen den beiden jedoch noch in dem Format. Vor laufender Kamera trennten sich der Designer und die Analystin und zogen getrennt aus – eine Premiere in der Geschichte von „Das Sommerhaus der Stars“.

„Sie denkt, sie sei etwas Besseres als die anderen“: Eric Sindermann kritisiert Claudia Obert

Trotzdem seien die beiden „superunterhaltsam“. „Ich musste sehr lachen. Wegen solcher Aktionen schaut man sich Trash-TV an“, lobte der Designer. Einzig, dass ihr das Preisgeld egal zu sein scheint, findet Sindermann schade. „Ich habe höchsten Respekt vor Claudias beruflicher Karriere, und sie hat mehr erreicht als 90 Prozent aller Realitystars. Aber mit ihrer Einstellung zeigt sich gleich, dass sie denkt, sie sei etwas Besseres als die anderen.“

Eric Sindermann guckt ernst; Claudia Obert und Max Suhr knutschen
In „Das Sommerhaus der Stars“ fallen Claudia Obert und Max Suhr regelrecht übereinander her. Ex-Teilnehmer Eric Sindermann ist jedoch überzeugt: Die Beziehung ist reine Show. © IMAGO / Future Image & RTL

In Sindsens Augen verhält sich Claudia Obert damit respektlos dem Format gegenüber. „Wenn man es nicht nötig hat, sollte man nicht daran teilnehmen. Damit macht sie sich keine Freunde“, ist er sich sicher und merkte außerdem an: „Und Vanessa als ‚Escort‘ zu bezeichnen, war auch sehr hart. Das macht man nicht.“ Auch Desirée Nick (66) äußerte sich bereits zu Claudia Oberst „Sommerhaus“-Turtelei und sprach sogar von „Leichenschändung“. Verwendete Quellen: IPPEN.MEDIA-Interview mit Eric Sindermann

Auch interessant

Kommentare