Tausch-Konzerte starten wieder

„Sing meinen Song“ 2021: Es geht wieder los! Stargäste und Sendetermine stehen fest

V.l.: Singer-Songwriter Ian Hooper, Reggae-Star Gentleman, Singer-Songwriter Joris, Popsänger, Songschreiber und Gastgeber Johannes Oerding, Rapperin Nura, Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Eurodance-Sänger und -Produzent DJ Bobo.
+
Die neue Staffel „Sing meinen Song“ startet wieder mit Künstler:innen aus unterschiedlichen Genres.

Es geht wieder los: In der VOX-Show „Sing meinen Song“ verpassen Stars ihren Songs gegenseitig einen neuen Klang. Jetzt stehen alle Infos zur Sendung fest.

Wangels/Köln - Der Sender VOX startet am 20. April in die achte Staffel der Show „Sing meinen Song“ - und fährt eine ordentliche Ladung Stars auf. Künstler:innen aus unterschiedlichen Musikgenres interpretieren in der Sendung gegenseitig ihre Songs, und verpassen ihnen so jeweils einen ganz eigenen Anstrich. Nachdem Sänger Michael Patrick Kelly das Format zwei Jahre lang moderiert hatte, übergibt er mit der neuen Staffel die Rolle als Gastgeber an seinen Kollegen Johannes Oerding.

„Sing meinen Song“ 2021 auf VOX: Wer singt alles mit?

Pop, Deutschrap, Raggae, Soul und Eurodance: Auch diesmal stellen die Gäste eine bunte Mischung dar. So dürfen sich die Fans auf Raggae-Star Gentleman, Rapperin Nura und Showman DJ Bobo freuen. Dazu kommt die Schweizer Pop- und Soulsängerin Stefanie Heinzmann, Ian Hooper von der Band „Mighty Oaks“ komplettiert mit Sänger Joris und dem Gastgeber selbst, Johannes Oerding, die Runde.

VOX-Show „Sing meinen Song“ 2021: Was passiert in der Show?

Die Sendung ist dabei dafür bekannt, dass neben den musikalischen Neuinterpretationen auch intime Gespräche mit den Künstler:innen entstehen: So sprach beispielsweise Vincent Weiß über die Beziehung zu seinem Vater, Michael Patrick Kelly fand klare Worte zu seinem Ausstieg aus der Kelly-Family und Max Giesinger erzählte, wie sein Mega-Hit genau die Liebe zerstörte, für die er geschrieben worden war. Neben den emotionalen Geschichten nehmen sich die Sänger:innen aber auch gerne mal gegenseitig auf die Schippe.

Anders als in den bisherigen Staffeln wurde die Show diesmal übrigens nicht in Südafrika gedreht, sondern wegen der Corona-Pandemie an die Ostsee verlegt - und die Fans sind schon gespannt. Unter der Ankündigung des Staffelstarts auf Instagram zählen sie die Tage bis zur ersten Folge und kommentieren „Super, freue mich!“ und „endlich ist es wieder soweit“.

„Sing meinen Song“: Das sind die Sendetermine und Themen der achten Staffel

Ab dem 20. April 2021 werden die insgesamt acht Folgen auf VOX ausgestrahlt. Dabei findet immer dienstags um 20:15 Uhr ein Tauschkonzert statt. Traditionell bekommt jeder Star eine eigene Folge, zum Abschluss der Staffel gibt es dann noch eine Duett-Runde. Die Reihenfolge der Künstler:innen sieht in diesem Jahr folgendermaßen aus:

  • 20.4., Folge 1: DJ BoBo
  • 27.4., Folge 2: Joris
  • 4.5., Folge 3: Nura
  • 11.5., Folge 4: Ian Hooper / „Mighty Oaks”
  • 18.5., Folge 5: Stefanie Heinzmann
  • 25.5., Folge 6: Gentleman
  • 1.6., Folge 7: Johannes Oerding
  • 8.6., Folge 8: Duette 

„The Masked Singer“ 2021: Sind die Folgen auch im Stream verfügbar?

Die einzelnen Folgen sind jeweils sieben Tage nach ihrer Ausstrahlung über den Streamingdienst TVNOW verfügbar. Für Premium-Mitglieder der Plattform stehen die Sendungen schon eine Woche vor dem Sendetermin zur Verfügung und können noch bis zu einem Jahr später abgerufen werden. Noch mehr Infos rund um die aktuellen TV-Highlights gibt es jetzt mit unserem brandneuen, kostenlosen TV-Newsletter. (eu)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare