Das hätte ihr wohl niemand zugetraut

„Sing meinen Song“ 2020: Nico Santos spricht über unglaubliches Erlebnis mit Lena Meyer-Landrut

Bei „Sing meinen Song“ erzählt Nico von einer ganz besonderen Begegnung mit Lena Meyer-Landrut - auch die anderen Kandidaten sind beeindruckt.

  • Aktuell läuft die siebte Staffel der Vox-Erfolgsserie „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“.
  • In der zweiten Folge müssen die „Sing meinen Song“-Kandidaten einen Song von Nico Santos performen.
  • Der 27-Jährige erzählt dabei allerlei spannende Anekdoten aus seiner Vergangenheit - unter anderem eine überraschende Geschichte über Lena Meyer-Landrut.
  • Mehr zu diesem Thema und viele weitere spannende Geschichten gibt es in unserer App. Wie der Download funktioniert.

Der Staffelstart von „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert“ startete mit einer sehr emotionalen ersten Folge. Alle Kandidaten sangen einen Song von Max Giesinger - vor allem die „80 Millionen“-Version von Rapper MoTrip rührte Max Giesinger zu Tränen. Zumal der Mega-Hit eine große Bedeutung für Max Giesinger hat, wie er in der Auftaktfolge verriet. Er hatte den Song für seine damalige Freundin geschrieben, doch der plötzliche Erfolg, der durch das Lied kam, zerstörte schließlich die Beziehung.

Video: So emotional war der Auftakt der neuen „Sing meinen Song“-Staffel

„Sing meinen Song“: Nico Santos ist der Star der zweiten Folge 

In der zweiten „Sing meinen Song“-Folge dreht sich alles um den deutschen Popstar Nico Santos. Der 27-jährige Singer/Songwriter, der in Deutschland geboren wurde und auf Mallorca aufwuchs, produziert zurzeit einen Ohrwurm nach dem anderen - sowohl für sich selbst als auch für deutsche Superstars wie Helene Fischer und Rapper Bushido

Die aktuelle Folge ist bereits vorab für Premium-Kunden auf TVNow zu sehen. Wenn Sie „Sing meinen Song“ völlig unvoreingenommen am 12. Mai um 20.15 Uhr auf Vox sehen möchten, sollten Sie jetzt besser nicht weiterlesen!

Nico Santos verblüfft bei „Sing meinen Song“ mit Geschichte über Lena Meyer-Landrut

Den Anfang macht „Selig“ Sänger Jan Palewka mit dem Hit „Better“, den Nico Santos mit ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut aufgenommen hat. Doch mit der Entstehungsgeschichte des Duetts, das in Deutschland Platz 15 der Charts erreicht hatte, hat wohl kaum jemand gerechnet. 

Nico Santos erzählt, dass das Lied sehr spontan entstanden ist: Er sei mit zwei Kumpels in einem Studio in Berlin gewesen, um den Song aufzunehmen. „Ich dachte mir: ‚Irgendwie klingt das anders als ich, aber irgendwie modern, ich ruf mal eben Lena an‘“, so Nico Santos. Lena, die kürzlich ihren ESC-Look von 2010 nachstellte und darüber selbst vor Lachen schreien musste, sei zufällig auch in Berlin gewesen. „Dann habe ich ihr gesagt: ‚Du hast jetzt 15 Minuten Zeit, um herzukommen‘“. 

Lena sei tatsächlich sofort mit dem Moped losgedüst und 20 Minuten später im Studio angekommen. „Wir haben den Song dann an dem Tag fertiggemacht“. Die anderen fünf „Sing meinen Song“-Teilnehmer reagieren begeistert über so viel Spontanität.

„Sing meinen Song“: Nico Santos enthüllt Lena Meyer-Landruts Rap-Talent

Besonders von dem Rap-Part des Songs sei Lena Meyer-Landrut angetan gewesen und habe diesen dann schließlich selbst gerappt. „Sie hat es nur ein einziges Mal gerappt und es war der erste Take. Nach drei Wochen war der Song dann draußen“, erzählt Nico Santos beeindruckt. Als die Musiker gemeinsam dann das Musikvideo anschauen, staunen sie nicht schlecht. „Das hat sie nur einmal eingesungen?“, fragt Gastgeber Michael Patrick Kelly ungläubig. So viel Rap-Talent hätte wohl kaum jemand der „Satelite“-Interpretin zugetraut!

Nico Santos verarbeitet währenddessen weiterhin ein dramatisches Ereignis aus seiner JugendLena Meyer-Landrut genießt derweil aktuell die Ruhephase aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Das zeigt sie auch auf Instagram. Allerdings hat der Superstar auch Ängste.

Die vertreibt sie sich offenbar mit Lollipops und seichter Unterhaltung. Wer hätte gedacht, dass sie an Konsolen-Spielen Spaß hat? Und wer hätte erwartet, dass sie nun auch noch ihre Fans einlädt, mit ihr gemeinsam zu spielen.

„Sing meinen Song“-Gastgeber Michael Patrick Kelly rechnet mit der Kelly Family ab. Rapper MoTrip sorgt beinahe schon regelmäßig für tränenreiche Show-Momente. Als er über seinen Song sprach, brachen diesmal bei ihm selbst die Dämme.

In der letzten Folgen von „Sing meinen Song“ kommt es zu einer Rangelei - Jan Plewka konnte Patrick Kelly bei dessen Auftritt offenbar nicht mehr zusehen. Die Sendung um Sängerin LEA wurde verschoben. Hat das etwa mit dem Pokalspiel Saarbrücken gegen Leverkusen zu tun? Stattdessen tauchte auf einmal wieder Xavier Naidoo bei „Sing meinen Song auf.

In der neuen „First Dates“-Staffel sorgte ein Kandidat mit einem Tattoo auf seinem Hintern für einen Eklat.

spl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare