1. tz
  2. TV

„Transphobe Aussage“: Sissi Hofbauer fordert bei „Kampf der Realitystars“ Entschuldigung von Mike Cees

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Bei „Kampf der Realitystars“ treffen die „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten Mike Cees Monballijn und Sissi Hofbauer erneut aufeinander. Bereits nach seiner Ankunft erhebt die Blondine schwere Vorwürfe gegen Mike und fordert eine Entschuldigung für sein damaliges Verhalten. Diese soll sie in der zweiten Folge auch bekommen.

Phuket, Thailand - In der zweiten Folge ziehen zwei neue Kandidaten in die Sala von „Kampf der Realitystars - Schiffbruch am Traumstrand“ (hier alle News auf der Themenseite) ein. Dabei treffen die beiden „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten Mike Cees (34) und Sissi Hofbauer (25) das erste Mal wieder aufeinander. Doch direkt bei der Ankunft des Skandal-Kandidaten herrscht bei der 25-Jährigen schlechte Stimmung.

NameMike Cees-Monballijn
Alter34
Bekannt durchSommerhaus der Stars
aktuelles TV-FormatKampf der Realitystars

Mike Cees wurde durch seine gehässigen Kommentare im „Sommerhaus der Stars“ bekannt

Zu Beginn der Folge zieht „Sommerhaus der Stars“-Zweitplatzierte Sissi Hofbauer in die thailändische Sala ein (das sind die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer 2022). Dabei hofft sie, dass sie in dem RTL2-Format auf eine Person nicht treffen wird: Mike Cees. Dieser machte nämlich mit gehässigen Kommentaren gegenüber Michelle Monballijn (44) und den anderen Kandidaten in der Bocholter Promi-WG auf sich aufmerksam.

Doch nur wenige Stunden nach ihrer Ankunft folgt die große Überraschung. Mike Cees verbirgt sich unter einer großen Geschenkbox und macht mit seinem Auftritt die anderen Kandidaten stutzig. Besonders Sissi kann bei diesem Anblick ihren eigenen Augen nicht trauen.

Mike Cees Monballijn und Sissi Hofbauer geben sich am Strand die Hand
Mike Cees Monballijn und Sissi Hofbauer begraben bei „Kampf der Realitystars“ ihren Sommerhaus-Zoff © RTLZWEI

Mike Cees spricht über seine „Sommerhaus der Stars“-Zeit bei „Kampf der Realitystars“

Bereits vor seiner „Kampf der Realitystars“-Teilnahme, stellte Mike klar, er würde sich in der Show von seinen Konkurrenten nicht beleidigen lassen. Zudem wolle er in der RTL2-Show nun zeigen, wer er wirklich ist (alle „Kampf der Realitystars“-Folgen kostenlos in der Mediathek ansehen).

Bei seiner Ankunft machte Mike Cees seinen Mitstreitern deutlich, er habe sich selbst im „Sommerhaus der Stars“ nicht wiedererkannt und fand die Szenen „sehr unschön mit anzusehen“. Doch es sind nicht die Äußerungen, die Mike während des Sommerhauses getroffen hat, die Sissi bis heute noch auf die Palme bringen, sondern ein Interview, welches er nach der Show gab.

„Transphobe Aussage“: Sissi Hofbauer teilt bei „Kampf der Realitystars“ gegen Mike Cees aus

Von Mike erwartet Sissi eine aufrichtige Entschuldigung: „Nicht für das, was im Sommerhaus passiert ist, sondern für deine transphobe Aussage, die du in diesem zweistündigem YouTube-Video gemacht hast, gegenüber Ben, dass er kein richtiger Mann sei“, schildert Sissi Mike vor versammelter Mannschaft. Dass Mikes Aussage so gravierend war, will er in diesem Moment noch nicht einsehen.

Doch bereits am nächsten Tag möchte er seinen Zoff mit Sissi begraben. Am Strand entschuldigt sich Mike für seine Aussagen und sein Verhalten im Sommerhaus und im Interview, woraufhin Sissi ihm zu verstehen gibt: „Ich kann‘s vergeben, aber halt nicht vergessen“. Ob mit dieser Aussprache das letzte Wort gesprochen ist oder die beiden erneut aneinander stoßen werden, bleibt abzuwarten.

Jan Leyk überrascht mit ehrlichem Geständnis bei „Kampf der Realitystars“

In der zweiten Folge legte Kandidat Jan Leyk ein dickes Geständnis ab. Der einst erfolgreiche DJ ist nun pleite, wie er seinen „Kampf der Realitystars“-Kollegen verrät. Verwendete Quellen: RTL2

Auch interessant

Kommentare