Georgina meldet sich in ihrer Instagram-Story

Sommerhaus der Stars: Liebes-Comeback bei Georgina und Kubi? Sie gibt eindeutigen Hinweis

Georgina Fleur im Bademantel vor der Kamera und spricht.
+
Georgina Fleur hat sich von ihrem Verlobten getrennt und berichtet von Gewalt.

Georgina und Kubi waren zu Gast bei der Wiedersehens-Show der Sommerhaus-Kandidaten. Die 30-Jährige meldet sich mit einem Statement.

  • Nach vielen Spekulationen spricht Georgina Fleur Klartext.
  • Auf Instagram rechnet sie ab und spricht auch von Gewalt in der Beziehung.
  • Sommerhaus: Georgina ist mit Kubi auf dem Weg zu den Aufzeichnungen des großen Wiedersehens. Die beiden sind offenbar doch wieder zusammen.

Update vom 24. Oktober: Georgina und Kubi scheinen wieder ein Liebespaar zu sein. Die 30-Jährige gibt in ihrer Instagram-Story eindeutige Hinweise: „Kubi und ich nehmen jetzt ein Schloss und schließen unsere Liebe ab“. In der Hand trägt sie ein silbernes Schloss, welches sie gemeinsam mit dem 41-Jährigen an der Kölner Rheinbrücke befestigt. Nach der Show meldet sich Georgina in ihrer Instagram-Story zurück. Der Grund für ihren Besuch in der Dom-Stadt: Die Aufzeichnung der Sommerhaus-Wiedersehensshow wurde abgedreht. „Sommerhaus-der-Stars-Revivalshow müsst ihr euch auf jeden Fall angucken, das markiere ich euch dann auch noch. Ist auf jeden Fall voll abgegangen und war super spannend mit allen Kandidaten zusammen!“, so der Realitystar. Wer die aktuelle „Sommerhaus der Stars“-Staffel gewonnen hat, erzählt Georgina nicht und möchte ihre Fans und Zuschauer nicht spoilern.

Update vom 23. Oktober: Georgina meldet sich in ihrer Instagram-Story mit einer wichtigen Aussage für Fans und Zuschauer der Sommerhaus-Show: „Es ist voll dunkel, es ist grau, es ist nass, es regnet, ich habe schlechte Laune - habe die Woche mega zugenommen. Mein Main-Problem ist heute, es ist die ‚Wiedersehens-Show‘ und da muss ich jetzt gleich nach Köln fahren. Und ich hab gar kein Bock darauf und jetzt fange ich auch noch an zu husten. Kennt ihr diese Tage, da ist einfach alles sch***e!“, so Georgina in ihrer Instagram-Story heute Mittag. In den nächsten Storys zeigt sie, dass sie von jemandem nach Köln begleitet wird: Es ist Kubi. Auf der Zugfahrt nach Köln fragt sie ihn noch, ob er sich auf die Aufzeichnung der Show heute Abend freut - seine Antwort: „Ja“. Noch verstehen sich die Zwei - zuvor ging der Streit zwischen dem verlobten Ehepaar immer wieder in eine neue Runde. Wie sich Georgina und Kubi miteinander umgehen werden und ob sich vor laufenden Kameras der nächste Streit unter den Kandidaten entwickelt, ist am 1. November zu sehen. Um 20:15 Uhr gibt es zuerst das große Finale - im Anschluss die Show „Das große Wiedersehen“.

Kubi ist mit Georgina Fleur auf dem Weg nach Köln. Heute Abend wird die Wiedersehens-Show aufgezeichnet

Update vom 16. Oktober: Ein unschöner Streit der in die nächste Runde geht. Nachdem „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin Georgina ihrem Ex vorwirft, sie krankenhausreif geschlagen zu haben, widerspricht Kubi seiner ehemaligen Verlobten. Bezeichnet das Verhalten von ihr sogar als Hilfeschrei. Er glaubt, Georgina sieht den Streit und die Aufmerksamkeit als PR-Masche. Zu RTL sagte er: „Ich weiß, dass sie derzeit mit ihrer PR-Agentur abhängt, die ihre App promovieren, um ihre Erotikbilder zu verkaufen. Ist das ein Grund? Weiß ich nicht. Ich will hier auf gar keinen Fall schmutzige Wäsche waschen. Ich bin es einfach nur leid, dass es auf meine Kosten geht.“ Harte Worte, die sich Georgina mit Sicherheit nicht gefallen lässt und sich schon bald darauf zurückmelden wird.

Update vom 16. Oktober: Erst am Mittwoch rechnete TV-Sternchen Georgina Fleur bitter mit ihrem Ex-Verlobten Kubilay Özdemir ab. Die beiden haben sich nach vielen Aufs und noch mehr Abs getrennt. Unter Tränen berichtete die „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin, dass ihr Freund sie ausgenutzt, geschlagen und um Geld betrogen habe. Jetzt reagiert auch Georginas guter Freund Sam Dylan auf die brutale Trennung.

Nach dem „Sommerhaus der Stars“: Guter Freund sorgt sich um Georgina Fleur

Er war selbst Kandidat bei verschiedenen Reality-Formaten, zuletzt trat er gemeinsam mit Georgina bei „Kampf der Realitystars“ auf. Er weiß, dass es seiner Freundin gerade nicht gut geht. „Sie versuchen, Georgina in die Psychiatrie einweisen zu lassen“, verrät er gegenüber RTL. Die 30-Jährige sei dann freiwillig mit in die Klinik gegangen, aber ohne Befund entlassen worden. Schon länger sei ihm aufgefallen, dass sie bei Gesprächen viel weinte. Georgina selbst habe ihm von Depressionen erzählt. Die Schuld für ihren schlechten Zustand gibt er vor allem ihrem Ex-Verlobten Kubilay, er tue ihr nicht gut. „Sie muss einen Partner finden, der wirklich für sie da ist und sie nicht psychisch fertig macht“, so Sam Dylan.

Tränenreiche Abrechnung auf Instagram: Georgina Fleur hat sich von ihrem Verlobten getrennt

Erstmeldung vom 14. Oktober: München - Es wurde ja schon eine ganze Weile gemunkelt, jetzt aber spricht Georgina Fleur selbst Klartext: Sie und Verlobter Kubilay Özdemir haben sich tatsächlich getrennt. „Ich hab tagelang geweint, guckt euch bitte mal meine Augenringe an. Mir geht es echt schlecht. Ich wurde verraten, ich wurde verkauft von meinem eigenen Mann, von meiner besten Freundin“ sagt sie mitten in der Nacht über die Trennung auf Instagram.

Noch vor wenigen Wochen sahen wir das Paar turtelnd im „Sommerhaus der Stars“ bei RTL. Von der großen Liebe ist jetzt aber nicht mehr viel übrig. Während ihrer nächtlichen Abrechnung bezeichnet sie ihren Ehemaligen als „krank“, „böse“ und „falsch“. Schon nach ihrem frühzeitigen Auszug aus dem Sommerhaus hatte es einige Spekulationen über ein Beziehungsaus gegeben.

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Georgina Fleur rechnet auf Instagram mit ihrem Ex-Verlobten ab

Kubilay „Kubi“ Özdemir hat jedenfalls keine Zeit verschwendet. Auf seinem eigenen Instagram-Account postete er bereits ein Foto mit einer anderen Frau an seiner Seite. Mittlerweile ist es jedoch wieder gelöscht. Auch darauf kommt Georgina in ihrer Instagram-Story zu sprechen und stellt klar: Sie will ihren Ex nie wieder sehen.

Damals noch glücklich: Kurz vor dem Einzug ins Sommerhaus bei RTL postet Georgina ein Bild mit Kubi

Eine zivilisierte Trennung geht anders. Doch auch als die beiden noch zusammen waren, sorgten Georgina und Kubi bereits öfter für Eskalationen. Sowohl im „Sommerhaus der Stars“ als auch bei den Dreharbeiten zu „Kampf der Reality-Stars“ kam es zwischen den damals Liebenden immer wieder zu heftigem Streit. Manchmal flogen sogar Möbel.

„Sommerhaus der Stars“ (RTL): Georgina Fleur berichtet von körperlicher Gewalt in der Beziehung mit Kubi

Doch bei zerbrochenen Möbeln scheint es nicht geblieben zu sein. Georgina berichtet in ihrer Story auch von körperlicher Gewalt in der Beziehung. Kubilay habe sie „krankenhausreif geschlagen“, so der Reality-Star. Weiterhin habe er ihr auch ein blaues Auge geschlagen und ihre Nase gebrochen. Sie habe ihn sogar vor Gericht deswegen gedeckt, berichtet Georgina weiter.

In der Vergangenheit hatte Georgina ihren Verlobten aber bereits wegen Körperverletzung angezeigt.

Im gleichen Atemzug kündigt Georgina an, die Wiedersehensshow nach dem „Sommerhaus der Stars“ wird sie auf keinen Fall an der Seite von ihrem Ex-Verlobten bestreiten. Dieses Mal scheint die Trennung endgültig. (mam)

Auch interessant

Kommentare

Teflon
(0)(0)

Bei manchen Frauen hält sich mein Mitleid in Grenzen

Patriot
(3)(0)

Ist die Sommerhaus Kohle schon wieder verballert?

PatriotAntwort
(2)(0)

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.