Verhalten wirft Fragen auf

„Sommerhaus der Stars“: Mobbing-Vorwürfe gegen Andrej Mangold - Ex-„Bachelor“-Kandidatin packt nun aus

Andrej Mangold nimmt seine Freundin Jenny Lange, die weint, in der „Sommerhaus der Stars“-Scheune in den Arm.
+
Andrej Mangold erscheint im „Sommerhaus der Stars“ in anderem Licht - ist er manipulativ?

Zunächst zeigte sich Andrej Mangold im „Sommerhaus der Stars“ als der Souveräne. Doch mittlerweile werden Manipulations-Vorwürfe immer lauter.

  • In jeder neuen Folge im „Sommerhaus der Stars“ geht es wieder zur Sache.
  • Vor allem das Verhalten von Andrej Mangold wirft Fragen auf. Manipuliert er etwa?
  • Auf Instagram, von seiner Ex und anderen Promis wird ihm das unterstellt.

Update vom 7. Oktober: Seine „Sommerhaus“-Teilnahme war für Andrej Mangold rufschädigender als alles andere. Während der Sendung macht er sich zwar nicht bei den Kandidaten unbeliebt, dafür bei den Zuschauern. Die fanden nämlich sein Auftreten alles andere als sympathisch und warfen ihm fieses Mobbing gegenüber Mitstreiterin Eva Benetatou vor. Die kämpfte vor rund zwei Jahren beim „Bachelor“ nämlich noch um Andrejs Herz, wurde allerdings nur Zweitplatzierte und musste sich gegen seine jetzige Freundin Jennifer Lange geschlagen geben.

Mittlerweile äußern sich immer mehr Prominente zu Andrejs Verhalten, unter anderem noch eine weitere ehemalige „Bachelor“-Anwärterin. Gegenüber Promiflash deutete Isabell Bernsee sein Verhalten so: „So, wie man ihn jetzt gesehen hat, so habe ich ihn damals kennengelernt.“ Ihre Meinung dazu ist klar: „Ich finde, ein richtiger Mann demütigt eine Frau, mit der er geschlafen hat, niemals so in der Öffentlichkeit – außer, da waren ein bisschen Gefühle im Spiel.“ Außerdem wünsche sich Isabell, dass die beiden mal von ihrem „hohen Ross“ kommen sollten. Immerhin seien sie alle aus der gleichen Sendung bekannt.

„Sommerhaus der Stars“: Fiese Manipulations-Vorwürfe gegen Kandidat - nun packt weiterer Star aus - „Ekelhaft“

Update vom 4. Oktober: Aktuell stehen Andrej Mangold und seine Freundin Jenny heftig in der Kritik. Der Vorwurf: Mobbing. Das führte bereits sogar zu Konsequenzen, denn einige Sponsoren kündigten die Zusammenarbeit mit dem Paar. Doch nicht nur das wird immer und immer wieder diskutiert. Ebenso steht weiterhin der Vorwurf im Raum, Ex-Bachelor Andrej Mangold würde die Leute manipulieren. Immer wieder sucht er das Gespräch mit den anderen Paaren im Haus, um sie so auf seine Seite zu ziehen oder sie von seiner Wahl zu überzeugen, welches Promi-Paar im „Sommerhaus“ als nächstes in der Entscheidungsnacht nominiert wird. Das führte so weit, dass Eva Benetatou Andrej und Jenny rauswarf, als RTL ihr die Chance dazu gab.

Bereits im Zusammenhang mit den Mobbing-Vorwürfen stellte Andrej Mangolds aber klar, dass alles falsch durch Zusammenschnitte dargestellt werden würde und auch Lisha und Lou werfen RTL Fake und fiese Zusammenschnitte vor, wobei Iris Klein erklärt, dass sie darüber eher froh sein könnten. In einem Interview mit RTL stellen die beiden außerdem klar, dass Andrej niemals manipulieren würde. Doch noch ein weiterer Promi, der auch schon einmal Part im „Sommerhaus der Stars“ war, äußerte sich zu dem Ex-Bachelor und schildert eine Situation, die ihn ebenfalls nicht im besten Licht darstellt.

„Sommerhaus der Stars“: Yeliz Koc schießt auch gegen „Sommerhaus“-Star Andrej Mangold

Yeliz Koc, die selbst schon 2019 mit ihrem Exfreund Johannes Haller im „Sommerhaus“ dabei war, hatte ein Erlebnis mit dem Ex-Bachelor, dass ihn auch nicht gerade als den „netten Typen von neben an“ darstellt. Yeliz, Johannes, Andrej und Jenny besuchten letztes Jahr die gleiche Veranstaltung. Als ein Fotograf das Bachelor-Paar Andrej und Jenny bat, doch ein gemeinsames Foto mit Yeliz und Johannes aufzunehmen, lehnte Andrej ab, wie Yeliz auf ihrem Instagram-Kanal laut dem dem Ok!Magazin erzählte. „Nee. mit denen zwei nicht!“, soll er laut Yeliz gesagt haben und ihnen dabei einen angeekelten Blick zugeworfen haben. Kein Wunder, dass Yeliz ihn seitdem unsympathisch und arrogant findet. „Jedes Mal, wenn ich daran denke, kriege ich wirklich das Kotzen. Also ich fand das richtig ekelhaft“, kommentiert sie die damalige Situation.

Es macht somit den Anschein, dass Andrej tatsächlich auch anders kann und seine eigene Agenda verfolgt - und das scheint nicht immer am RTL-Zusammenschnitt zu liegen.

„Sommerhaus der Stars“: Fiese Manipulations-Vorwürfe gegen Andrej - ist er eigentlich gar nicht so nett?

Erstmeldung vom 16. September:

Bocholt- Eigentlich wirkte er stets vernünftig im „Sommerhaus der Stars“ - ja sogar als Streitschlichter wollte er in der ersten „Sommerhaus“-Folge, nachdem Kubilay ein paar Bierchen zu viel intus hatte, agieren. Es endete für Andrej Mangold in einer Spuck-Attacke von Kubi. Danach bekam er viel Zuspruch von den Fans. Doch in der zweiten Folge zeigte Ex-Bachelor Andrej Mangold plötzlich ein ganz anderes Gesicht - ist er doch gar nicht so nett, wie es denn Anschein hat und hat seine Ex Eva etwa Recht?

„Sommerhaus der Stars“: Andrej Mangold zieht die anderen Kandidaten auf seine Seite

Es fing alles damit an, dass Andrej und Jenny in gemütlicher Runde Denise und Henning fragten, wenn sie denn rauswählen. Die zogen dann Lisha und Lou hinzu. Für die stand zunächst jedoch fest: Diana und Miachael, wären da nicht die Zweifel, die ein Andrej sät: „Das was er (Andreas) gemacht hat, das geht halt nicht. Du kannst nicht so reden und so krass alle Regeln missbrauchen“. Dann setzt er noch in Richtung Jenny nach: „Der hat sie beleidigt.“ Andreas hatte Jenny in seinem Rausch als „Miststück“ bezeichnet, wenn auch nur spaßeshalber. Andrej fand das alles andere als lustig. Und Jenny macht gute Miene zum bösen Spiel und meinte nur, sie wollte das nicht thematisieren. „Der ist eine tickende Zeitbombe“ schließt Andrej ab, auch wenn er sie natürlich nicht beeinflussen wolle. Und Treffer versenkt, auch Lisha will nicht mit einer „tickenden Zeitbombe“ im Haus leben. Andrej begründet es im Nachhinein im Einzel-Interview so: „Man schaut natürlich, wenn man lieber um sich hat und wen weniger.“ Doch die Runde geht weiter, Lisha spricht mit Annemarie und letzten Endes wählen alle „Sommerhaus der Stars“-Kandidaten einstimmig die Robens raus. Doch Sender RTL ließ sie ins offene Messer laufen.

„Sommerhaus der Stars“: Pharo wirft Andrej Manipulation vor

Gut, diese „Manipulation“ der anderen Kandidaten mag vielleicht noch verständlich gewesen sein, aber auch bei Jenny wendet Andrej Tricks an, um sie dazu zu bringen, das zu machen, was er möchte. Zumindest sieht das Pharo so, dem vorher noch selbst von Andrej Manipulation vorgeworfen wurde. Als Lisha nach ihrer Hypnose stolz ihre verbesserte Haut zeigt, überlegt Jenny erneut, sich auch von Pharo hypnotisieren zu lassen, da sie immer so müde sei. „Frischluft. Bewegung. Mach mal ruhig, wenn du ein bisschen müde bist. Geh ein bisschen in die Knie, für die Durchblutung.“ Gesagt, getan. Jenny springt auf und macht Kniebeugen. Diana kann nur daneben sitzen und den Kopf schütteln. Pharo wirft jedoch gleich ein: „Das ist auch Manipulation!“ Andrej kontert nur, er habe von ihm gelernt - nur gleich eine Stufe höher.

„Sommerhaus der Stars“: Auch Fans finden Andrej manipulativ

Zu viel für viele Fans. Unter einem Bier-Post, mit dem sich Andrej und Jenny einen Shitstorm eingefangen haben, steht klar: „Mehr als manipulieren kannst du auch nicht... einfach nur peinlich“ oder „Hypnotiseur ist nix im Gegensatz zu deinen Manipulationen!“ sowie „Du regst dich über den Hypnotiseur auf und manipulierst und hetzt bis zum Umfallen. Euch gönne ich den Sieg am wenigsten, auch wenn ihr soooo schön seid!“, sind nur ein paar von vielen. Auch das dreckige Grinsen, dass Andrej in der Entscheidungsnacht immer wieder auf dem Gesicht hat, wenn Andreas uns Caro Robens nominiert werden, ist betont schadenfroh. Die Manipulationsvorwürfe scheinen nicht so weit hergeholt zu sein.

Und auch seine Ex Eva aus der „Bachelor“-Staffel verkündete in der Vorschau der nächsten Folge gleich: „Ich möchte das Deutschland endlich mal sein Gesicht wirklich sieht!“ Na, das hört sich definitiv auch nach einer Kampfansage an und als ob die Manipulationsvorwürfe gegen Andrej vielleicht doch nicht so weit hergeholt sein könnten. Doch das wird sich dann in der nächsten „Sommerhaus der Stars“-Folge zeigen - und ebenso, ob dann ein „Sommerhaus“-Paar gehen muss. Außerdem kommt es zu einem Eklat bei einem Spiel - sogar ein Notarzt muss kommen. (SL)

Auch interessant

Kommentare