Andrej Mangold und Jenny Lange

„Geisteskrank“, „Irrenhaus“: RTL-Kandidaten rechnen mit „Sommerhaus der Stars“ ab

Das „Bachelor“-Paar Andrej Mangold und Jennifer sind vom „Sommerhaus der Stars“ 2020 zurück und packen aus, wie sie ihre Zeit dort fanden.

  • Andrej Mangold und Jenny Lange sind im „Sommerhaus der Stars“ 2020 dabei.
  • Die Dreharbeiten sind abgeschlossen.
  • Das Ex-Bachelor-Paar äußert sich zur Zeit in Bocholt.

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen und das „Bachelor-Paar“ Andrej Mangold und Jennifer Lange haben den Bauernhof in Bocholt wieder gegen ihre eigenen vier Wände eingetauscht. Auch wenn sie wie die Youtuber Lisha und Lou nicht zu viel über die Zeit im „Sommerhaus der Stars“ verraten dürfen, wird dennoch klar, es muss heftig gewesen sein, wie die beiden in einer Instagram Story erzählen. Auch Fake und falschen Zusammenschnitte werfen Lisha und Lou RTL vor.

„Das Sommerhaus der Stars“: Jenny Lange und Andrej Mangold äußern sich zu ihrer Zeit im Haus

So erzählt Jenny, dass es ein „krasse, crazy Zeit“ war, sogar als „Irrenhaus“ bezeichnet Jenny das „Sommerhaus der Stars“. Und Andrej gibt ihr Recht. Auf Jennys Frage hin, mit welchen drei Worten er das „Sommerhaus der Stars“ beschreiben würde, antwortet er: „Geisteskrank, psychopathisch, nicht von dieser Welt.“ - kein Wunder nachdem er von Kubilay am ersten Tag angespuckt wurde. Zwar wollten die beiden eine Herausforderung, aber so hatten sie es sich wohl nicht vorgestellt. „Und ich muss sagen, die Nummer war schon härter, als ich sie eingeschätzt habe“, erklärt Jenny in einem Post. Einen Spaß konnten Andrej und Jenny sich zum Irrenhaus mit Alkohol auf Instagram dann doch nicht verkneifen - auch wenn die Fans das gar nicht lustig fanden.

„Das Sommerhaus der Stars“: Viele Dramen und Streitereien sind zu erwarten

Na, das hört sich doch mal richtig „schön“ an und verwundert uns auch kein bisschen, vor allem nicht, wenn man sich die Kandidaten des „Sommerhaus der Stars“ 2020 ansieht. So treffen Andrej und Jenny auf die damalige „Bachelor“-Zweitplatzierte Eva Benetatou und ihren Verlobten Chris. Die Verabschiedung verliefe damals nicht ganz so harmonisch und auch im Nachgang gab es immer wieder Zwist zwischen den Paaren. Das werden die „verfeindeten“ Paare im „Sommerhaus der Stars“ garantiert wieder aufleben lassen. 

„Das Sommerhaus der Stars“ 2020: Erster Auszug nach drei Tagen aus dem „Irrenhaus“

Doch nicht nur dieser Streitpunkt verspricht Spannung in der RTL-Show. Wie bereits bekannt wurde, verließen Georgina und ihr Verlobter Kubilay Özdemir, der wohl auch in Heidelberg wegen Handgreiflichkeiten vor Gericht steht, nach wenigen Tagen das Sommerhaus, nachdem es zu Handgreiflichkeiten kam. Immerhin bekommen die Stars ja eine nette Gage als „Schmerzensgeld“ für die Zeit im „Sommerhaus der Stars“

 Nur drei Tage nach dem Start des Sommerhauses zieht eine Teilnehmerin mit ihrem Verlobten wieder aus - und bringt ihn in die Entzugsklinik.

(SL)

Rubriklistenbild: © agentlange/Instagram

Auch interessant

Kommentare