Wer kassiert am meisten?

„Sommerhaus der Stars“ 2020: Die geheimen Gagen der Stars - Ein Paar räumt unfassbaren Stundenlohn ab

Die Gagen der „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer wurden enthüllt! Ein Paar kassiert einen irren Stundenlohn - auf den Grund dafür kann es aber alles andere als stolz sein.

  • „Das Sommerhaus der Stars“ geht in diesem Jahr in die fünfte Runde.
  • Mit dabei in der RTL-Show sind von Anfang an acht mehr oder weniger bekannte Promi-Paare sowie mehrere Nachzügler-Paare.
  • Wie jedes Jahr lässt sich RTL das Promi-Spektakel eine Menge Geld kosten - nun soll enthüllt worden sein, wie viel Gage die Promi-Paare verdienen.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus der Welt von Stars und TV gibt es in unserer App.

München - Für kaum bekannte TV-Sternchen ist eine Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ wie ein Sechser im Lotto. Ein Auftritt in der Reality-TV-Show in der RTL-Primetime kann ihren Bekanntheitsgrad steigern und - wenn sie sich als unterhaltsam erweisen - für weitere TV-Auftritte qualifizieren. Für andere prominente Teilnehmer, die meist schon einige Jahre Showbusiness auf dem Buckel haben, ist das „Sommerhaus der Stars“ ideal, um sich wieder in Erinnerung der Trash-TV-Fans zu rufen - oder auch ein letzter verzweifelter Versuch, ins Rampenlicht zurückzukehren. 

„Sommerhaus der Stars“-Gagen enthüllt! Wer verdient wie viel?

An einer Sache dürften jedoch alle „Sommerhaus der Stars“-Teilnehmer nicht ganz uninteressiert sein: An dem Sieger-Preisgeld von 50.000 Euro sowie der dicken Gage, die es für die Show-Teilnahme gibt. Bild.de will diese nun enthüllt haben und verrät, für welches Paar der maximal 27 Tage lange Aufenthalt in dem unglamourösen Sommerhaus besonders lukrativ ist. Zudem folgten indessen auch Details über die geheimen Regeln, die die Promis in einem Vertrag unterschrieben haben.

„Sommerhaus der Stars“: Sie kassieren die höchste Gage - und sie die niedrigste

Die Gagen-Gewinner der diesjährigen Staffel sind Ex-Bachelor Andrej Mangold und Jenny Lange, die sich vor eineinhalb Jahren in der RTL-Kuppelshow verliebt haben. Sie kassieren dem Bericht zufolge satte 100.000 Euro.

Wie Bild aus Produktionskreisen erfahren haben will, war das Bachelor-Paar so teuer, weil sie bisher in keinem vergleichbaren Format mitgemacht haben. Das sollte auf jeden Fall eine angenehme Entschädigung dafür sein, dass das „Sommerhaus“ „geisteskrank“ ist. 

Ganz anders als Nachrück-Kandidatin Eva Benetatou, die bereits bei „Promi Big Brother“ und „Promis unter Palmen“ zu sehen war. Besonders pikant: Eva Benetatou, die mit ihrem Frischverlobten Chris einzieht, war die Zweitplatzierte in Andrejs Bachelor-Staffel und zerstritt sich danach mit dem Bachelor-Pärchen. Ob die große Gagen-Differenz weiter Salz in die Wunde streut?

„Sommerhaus der Stars“: Die geheimen Gagen der Promi-Paare auf einen Blick

Wir haben für Sie die von Bild.de enthüllten „Sommerhaus der Stars“-Gagen zusammengefasst. Auf tz-Anfrage wollte ein RTL-Sprecher die Gagen-Gerüchte nicht kommentieren. Er erklärte: „Zu Produktionsdetails und Gagen äußern wir uns nicht.“

„Sommerhaus der Stars“-PromipaarBekannt aus:Angebliche Gage:
Andrej Mangold und Jennifer Lange„Der Bachelor“100.000 Euro
Georgina Fleur und Kubi Özdemir„Der Bachelor“70.000 Euro
Annemarie Eilfeld und Tim Sandt„DSDS“60.000 Euro
Iris und Peter Klein„Dschungelcamp“50.000 Euro
Diana Herold und Michael Tomaschautzki „Bullyparade“30.000 bis 35.000 Euro 
Denise Kappés und Henning Merten„Der Bachelor“30.000 bis 35.000 Euro 
Martin Bolze und Michaela Scherer„Goodbye Deutschland“30.000 bis 35.000 Euro 
Andreas und Carolin Robens„Goodbye Deutschland“30.000 bis 35.000 Euro 
Lisha und Lou YouTube25.000 Euro
Eva Benetatou und Chris„Der Bachelor“25.000 Euro

Hier halten wir Sie stets auf dem Laufenden, welche Kandidaten schon rausgeflogen sind und wer noch dabei ist.

Georgina Fleur und ihr Verlobter bekommen irren Stundenlohn beim „Sommerhaus der Stars“

Fest steht: Georgina Fleur bekommt den wohl höchsten Stundenlohn im „Sommerhaus“. Für ihre 70.000 Euro verbrachte sie mit ihrem Verlobten Kubilay Özdemir, der in Heidelberg wohl vor Gericht steht und auch im Haus für die erste Eskalation mit Andrej Mangold sorgte, nämlich gerade mal drei Tage dort - dann soll sie von Sicherheitskräften hinauseskortiert worden sein. Grund war ein offenbar handgreiflicher Streit zwischen Georgina, ihrem Verlobten und anderen „Sommerhaus der Stars“-Bewohnern. Wenn man davon ausgeht, dass das Paar drei volle Tage im „Sommerhaus“ verbracht hat, wäre das ein irrer Stundenlohn von 972,22 Euro!

Video: „Sommerhaus der Stars“: Georgina Fleur nach Mega-Zoff schon raus

„Das Sommerhaus der Stars“ 2020: Das erwartet uns in der 5. Staffel

Die 5. Staffel des „Sommerhaus der Stars“ findet erstmals wegen des Coronavirus nicht in Portugal, sondern im nordrhein-westfälischen Bocholt statt. Deshalb gab es vorab schon Ärger. Zunächst protestierten die Bewohner des Dorfs gegen den Dreh, dann wurden Vorwürfe laut, RTL habe keine Drehgenehmigung. Inzwischen sind die Folgen aber wohl im Kasten und der Starttermin am 09. 09. 2020 steht bereits fest.

Eines steht fest: Diese Staffel verspricht auf jeden Fall, großes Trash-TV-Potenzial! (spl)

Vor Dreharbeiten zu „Kampf der Realitystars“: Willi Herren muss ins Gefängnis am Flughafen.

Auch interessant

Kommentare