Revanche dank RTL

„Sommerhaus der Stars“ 2020: „Einer der besten TV-Momente des Jahres“ - Fans feiern Kandidatin fürv ihre Aktion

Ausgegrenzt, beleidigt, gemobbt: Eva Benetatou hat es im „Sommerhaus der Stars“ 2020 nicht leicht. Doch ein Wink des Himmels - besser gesagt eine kleine Schützenhilfe von RTL - lässt sie nun über ihre Hater triumphieren.

  • Rache ist süß - vor allem wenn RTL mithilft, so wie im „Sommerhaus der Stars“.
  • Im „Sommerhaus der Stars“ 2020 kommt es in Folge 7 zu einem unerwarteten Rauswurf.
  • RTL lässt Bewohnerin Eva Benetatou ein Paar aussuchen, das gehen muss - und das sorgt erwartungsgemäß für Wirbel.

Bocholt - RTL scheint das Mobbing der meisten Bewohner im „Sommerhaus der Stars“ gegen ein Paar wohl doch nicht tatenlos mitanzusehen. Nachdem der TV-Sender Eva Benetatou und Chris Stenz schon in Folge 6 ihre eigentlich bereits rausgeworfenen Verbündeten Diana Herold und Michael zurück ins „Sommerhaus der Stars“ geschickt hatte, bekommt das Außenseiter-Paar in Folge 7 weitere Unterstützung. Die war auch dringend nötig, sowohl die Bewohner - allen voran die Haus-Anführer Andrej Mangold und Jennifer Lange - als auch RTL waren in den sozialen Medien heftig für das Mobbing im „Sommerhaus“ kritisiert worden. Andrej und Jenny haben durch die Hetze gegen Eva Benetatou und Chris Stenz sogar Kooperationspartner verloren.

„Sommerhaus der Stars“ 2020: RTL gibt Eva in Folge 7 geniale Chance

Doch wendet sich nun das Blatt? Beim Spiel „Reiner Wein“ musste immer eine Hälfte der „Sommerhaus der Stars“-Paare Fragen wie „Welchem Paar vertraust du am wenigsten?“ beantworten. Das Paar, das bei einer Frage am häufigsten als Antwort genannt wurde, bekam einen Schluck Wein eingeschenkt.

Erwartungsgemäß füllte sich Evas Glas am schnellsten. Zwar ahnten die „Sommerhaus der-Stars“-Kandidaten bereits, dass das nichts Gutes bedeutet. Was RTL tatsächlich mit dem Spiel bezweckt hat, wusste während dem Spiel allerdings noch niemand.

„Sommerhaus der Stars“ 2020: In Folge 7 hagelt es mal wieder Beleidigungen

Und so ging zunächst mal wieder der verbale Rundumschlag der Kandidaten los: „Es juckt mich nicht, was du von mir hältst. Du hast gar keinen Wert in meinen Augen“, schoss YouTuberin Lisha gegen Eva. Eva brach kurz darauf in Tränen aus, beleidigte dann aber ebenfalls die verfeindete Seite. „Deine Kinder sollten sich schämen“, sagte sie zu Michaela Scherer.

Bei der Frage „Wessen Liebe ist nicht echt?“ ging es dann richtig zur Sache. Als Eva Annemarie Eilfeld und Tim Sandt nannte, fing Annemarie zu weinen an, woraufhin sie von Eva als Schauspielerin bezeichnet wurde. Annemarie nennt Eva daraufhin „Miststück“ und auch Tim setzt nach. „Was hast du für eine alte Ratte, Mann? So ein Miststück“, fuhr Tim Evas Verlobten Chris an. „Dein Freund ist ein aggressives A***loch“, konterte Eva.

Video: So hart wurde Eva im „Sommerhaus der Stars“ beleidigt

Schock im „Sommerhaus der Stars“ 2020: Eva darf Paar rauswerfen

Als genug verbale Aggressionen ausgetauscht worden waren und Evas Glas überlief, folgte plötzlich der Schock: Eva erhielt nicht nur wie gedacht Nominierungsschutz, sondern durfte ein Paar benennen, das sofort das „Sommerhaus der Stars“ verlassen muss. Ohne mit der Wimper zu zucken, nannte sie - wer hätte es anders gedacht - Ex-Bachelor Andrej Mangold und Jennifer Lange. Das Bachelor-Paar packte angesäuert und unter Bestürzung ihrer Verbündeten die Koffer. Das freute auch Iris und Peter Klein, denn für sie war Andrej die treibende Kraft hinter dem Hass gegen Eva.

im „Sommerhaus der Stars“ 2020: Fans feiern Evas Entscheidung - „einer der besten TV Momente des Jahres“

Dass ausgerechnet Eva ihre größten Hater rauswerfen würde, hat wohl nicht mal sie selbst zu träumen gewagt. Evas Fans scheint dieser Schachzug ebenso zu freuen. Unter einem ihrer neuesten Instagram-Posts schreibt ein User: „Hab heute Sommerhaus der Stars Folge 7 auf TV Now gesehen. Da hat das Karma zugeschlagen. Jetzt schon einer der besten TV Momente des Jahres“ und erntet 1500 Likes für den Kommentar. Auf Twitter pflichten ihm zahlreiche Nutzer bei:

Auch die Abschiedszene, in der Andrej und Jenny betonten, dass sie gute Menschen sind, die authentisch sind und das Herz am rechten Fleck haben, kam bei vielen Zuschauern sehr gut an. Allerdings nur, weil sie angesichts des Mobbings, das das Paar angestoßen hat, ziemlich amüsant wirkte:

Andrej und Jenny sind weg: Wie geht es jetzt weiter im „Sommerhaus der Stars“?

Doch dass Jenny und Andrej weg sind, bedeutet für Eva und Chris noch lange keine Ruhe im „Sommerhaus der Stars“. „Ich werde die so heftig um den Finger wickeln. Die wird denken, die ist meine beste Freundin und ich werd ihr so das Messer reinschieben. Die ist mir so verfallen, dieses dumme Weib dachte auch ich bin ihre beste Freundin, obwohl ich auf sie gesch*ssen hab“, legte die YouTuberin sofort nach. Und so versuchte die eingeschworene Hausgemeinschaft in der restlichen Folge 7, durch gespielte Nettigkeit Eva zu manipulieren. Die Psycho-Spielchen im diesjährigen „Sommerhaus der Stars“ werden wohl auch ohne Jenny und Andrej so schnell nicht enden. (spl)

Rubriklistenbild: © TVNOW

Auch interessant

Kommentare