RTL-Rosenverteiler unter sich

„Sommerhaus der Stars“: Ex-Bachelorette mit klarem Statement zum „Bachelor“-Eklat - „Ganz furchtbar“

Andrej Mangold und Jennifer Lange
+
Der einstige RTL-Rosenkavalier Andrej Mangold und seine Jenny Lange bekleckern sich akutell im „Sommerhaus der Stars“ nicht nur mit Ruhm. Nach schweren Mobbing-Vorwürfen und einem heftigem Shitstorm gegen die beiden hat sich nun auch Ex-Bachelorette Gerda Lewis zu dem TV-Eklat geäußert.

Wegen ihrer „Sommerhaus der Stars“-Teilnahme hagelt es für Andrej Mangold und Jenny Lange fiese Kritik. Auch Ex-Bachelorette Gerda Lewis hat eine klare Meinung.

  • Sowohl Andrej Mangold als auch Gerda Lewis verteilten in den RTL-Dating-Formaten „Der Bachelor“ beziehungsweise „Die Bachelorette“ einst ihre Rosen.
  • Wenig später ging es für Andrej und seine Jenny nun in die nächste Reality-TV-Show „Das Sommerhaus der Stars“, wo sie einigen ihrer Fans aber äußerst unschön auffielen.
  • Nach schweren Mobbing-Vorwürfen und nicht nur einem heftigen Shitstorm bezieht nun auch Gerda Stellung zum Social-Media-Skandal um den Ex-Rosenkavalier.

London - Gerda Lewis und Andrej Mangold scheint mehr zu verbinden, als man denkt. Nicht nur, dass die beiden eine ähnliche Fernseh-Vergangenheit teilen und einst als „Bachelor“ und „Bachelorette“ bei RTL die Rosen verteilten, auch darüber hinaus scheinen die zwei einiges gemeinsam zu haben. So wissen der Profi-Basketballer und die einstige“Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin wohl nur allzu gut, wie man durch die verschiedensten Reality-Formate tingelt und welche Folgen diese mediale Aufmerksamkeit haben kann. So bekommt Andrej, nachdem er mit seiner Liebsten Jenny Lange ins „Sommerhaus der Stars“ zog, die Schattenseiten seiner TV-Präsenz gerade am eigenen Leib zu spüren und muss in den sozialen Netzwerken die gemeinsten Hasskommentare über sich ergehen lassen. Nun ließ es sich auch die Ex-„Bachelorette“ nicht nehmen, über ihren einstigen Rosenkavalier-Kollegen zu urteilen.

So mies wirkt sich ihr „Sommerhaus“-Skandal für Andrej Mangold und Jenny Lange aus

Verlorene Fans, verlorene Werbepartner - ihre Teilnahme bei „Das Sommerhaus der Stars“ scheint sich für Andrej Mangold und Jennifer Lange nicht unbedingt bezahlt gemacht zu haben. Denn nachdem das „Bachelor“-Paar dort auf seine liebste Widersacherin Eva Benetatou getroffen war, ging es ganz schön heiß her. Schnell wurden böse Mobbing-Vorwürfe vor allem gegen den Ex-Rosenkavalier laut, die ihn und seine Liebste auch finanziell hart treffen könnten. Wie es ist, plötzlich als Buhmann in der Öffentlichkeit zu stehen und von allen angefeindet zu werden, weiß allerdings auch Gerda Lewis aus eigener Erfahrung.

Ex-„Bachelorette“ Gerda Lewis erinnert das Mobbing im „Sommerhaus der Stars“ an ihre eigene Vergangenheit

Derzeit grüßt die Ex-“Bachelorette“ ihre Fans auf Instagram von einem Mädls-Trip nach London, doch als sie vor nicht allzu langer Zeit Ähnliches mit ihren damaligen Freundinnen unternahm, sollte das ein unschönes Ende finden. Denn angeblich gab es im gemeinsamen Kreta-Urlaub einen so heftigen Streit unter den Damen, dass Gerda sogar aus der gemeinsamen Unterkunft geschmissen wurden. Fortan wurden ihre Differenzen in der Klatschpresse ausgetragen und die TV-Blondine sei gedemütigt und öffentlich zerstört worden, wie sie damals ihr Leid klagte. Das sich ihre Geschichte nun nach dem „Sommerhaus“-Zoff zwischen Andrej, Jenny und Eva wiederholen könnte, gefällt Gerda offenbar so gar nicht. Indes gefällt auch Youtuberin Lisha ganz und gar nicht, was sich ihre „Sommerhaus“-Verbündeten Caro und Andreas Robens neulich geleistet haben.

„Das Sommerhaus der Stars“ (RTL): So urteilt Gerda Lewis zum Mobbing-Skandal um Andrej Mangold und Eva Benetatou

„Ich möchte auf jeden Fall sagen, dass ich mich nicht auf irgendeine Seite stelle“, machte die 27-Jährige gerade ganz diplomatisch klar und betont in einer Instagram-Story, „absolut gegen Mobbing“ zu sein: „Ich finde es ganz furchtbar, nicht nur von Andrej und Jenny, sondern generell von allen Leuten.“ Dennoch kann sie offenbar nachfühlen, wie es beiden Parteien gehen muss. „Ich muss wirklich sagen, dass Eva mir in einer Hinsicht wirklich extrem Leid tut“, findet Gerda, schließlich kenne sie es, dass sich alle gegen einen verbünden und das sei „echt nicht geil“. Eva selbst geriet zuletzt aber übrigens auch mit ihrer besseren Hälfte in Streit.

„Somerhaus der Stars“-Shitstorm für Andrej Mangold - das denkt Gerda Lewis über den Skandal ihres „Bachelor“-Kollegens

Was aber laut der bekannten TV-Blondine „auch nicht geht“, sei das, was derzeit viele „öffentlichen Leute“ machen, „und zwar, dass jetzt alle wieder aus ihren Löchern gekrochen kommen, die mal beim ‚Bachelor‘ waren“ und dann in der Presse gegen jemanden - in diesem Fall Andrej - schießen. „Auf einmal meinen alle, ihre Meinung öffentlich dazu abgeben zu müssen. Jetzt denken sie, sie können auf irgendeinen Zug aufspringen, um ein bisschen Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sonst könnte ich mir sowas nicht erklären“, empört sich die Ex-„Bachelorette“. „Das ist genauso wie bei mir damals“, erinnert sich Gerda Lewis, denn ihr habe damals auch keiner seine Meinung „ins Gesicht gesagt“.

Ähnliches scheint für Andrej Mangold nun auch zu gelten - obwohl der im „Sommerhaus der Stars“ etwas ganz anderes von Skandal-Kandidat Kubilay Özdemir quasi ins Gesicht geknallt bekam. So oder so, womöglich könnte der einstige Rosenkavalier wenigsten in einer Hinsicht Profit aus dem ganzen „Sommerhaus“-Rummel ziehen, denn Gerüchten zufolge könnte man ihn bald auch im RTL-Dschungelcamp sehen. Darüber hinaus gibt es in Kürze auch ein Wiedersehen mit Melissa Damilia als der neuen „Bachelorette. (lros)

Auch interessant

Kommentare