1. tz
  2. TV

Das Sommerhaus der Stars: Die RTL-Show für Promi-Paare

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ansicht des Hauses in Bocholt, wo der Fernsehsender RTL das „Sommerhaus der Stars“ dreht.
„Das Sommerhaus der Stars“ wird dieses Jahr statt in Portugal in Bocholt gedreht. © picture alliance/Guido Kirchner/dpa

Hier gibt es alle Informationen über das Sommerhaus der Stars, wer in den vergangenen Staffeln dabei war, wer gewonnen hat und wann die Sendung läuft.

Köln – Mit der Sendung Das Sommerhaus der Stars füllte der Fernsehsender RTL 2016 das Sommerloch: Die erste Staffel lief vom 13. Juli bis 3. August jeweils mittwochs zur Primetime um 20.15 Uhr. Die Show war ein Erfolg, und so zogen auch in den folgenden Jahren mehr oder weniger prominente Pärchen in Das Sommerhaus der Stars.

Das Sommerhaus der Stars: Die Hintergründe der Show

Das Sommerhaus der Stars lief und läuft unter dem Titel „Power Couples“ bereits in vielen Ländern. Ursprünglich stammt die Idee der Show aus Israel. Sie ist dem Genre Reality-Show zuzuordnen. Hierzulande wird sie vom Fernsehsender RTL ausgestrahlt und von der Produktionsgesellschaft Seapoint hergestellt. Seapoint zeichnet unter anderem für Formate wie „Der Bachelor“ und „Die Bachelorette“ verantwortlich.

Die Spiele der ersten Staffel im Jahr 2016 wurde von Malte Arkona moderiert. Seit 2017 fehlt ein persönlicher Moderator, die Spiele werden von einer Stimme aus dem Off begleitet. Diesen Part übernimmt der Synchronsprecher und Moderator Patrick Linke. Mit Staffel 3 etablierte sich ein Wiedersehen aller Bewohner nach dem Finale. Diese Sendung leitet Angela Finger-Erben. Die RTL-Sprecherin ist unter anderem für ihre Moderation der Shows „Temptation Island“ und „Paradise Hotel“ bekannt. Auch war sie Gastgeberin beim Wiedersehen der Dating-Sendung „Prince Charming“.

Das Sommerhaus der Stars: Das Konzept der Sendung

Eine bestimmte Anzahl an Promi-Paaren – in den bisherigen Staffeln der Show Das Sommerhaus der Stars waren dies zwischen sieben und zehn – lebt gemeinsam zwei Wochen lang auf engem Raum. In Challenges messen sich die Paare gegen- und miteinander. Dabei geht es um Teamwork und Vertrauen, aber auch darum, wie gut die Paare sich kennen. Spiele mit intimen Fragen sollen das herauskitzeln. Dazu kommen Action-Games, die teils in luftige Höhen führen, Geschicklichkeit und Sportsgeist erfordern.

Zunächst am Ende jeder Folge, seit der dritten Staffel erst ab Folge drei wählen die Paare ein Team aus, das aus dem Sommerhaus ausziehen muss. Wer die vollen 14 Tage durchhält, wird zum „Promipaar des Jahres“ gekürt und erhält eine Siegerprämie in Höhe von 50.000 Euro.

Die Show macht immer wieder durch Eklats in den Medien auf sich aufmerksam. So kommt es häufig zu Streits zwischen den Paaren, aber auch zu Diskussionen mit den anderen Bewohnern.

Das Sommerhaus der Stars: Die Paare der Staffeln

Die Teilnehmer der Show Das Sommerhaus der Stars sind häufig aus weiteren Reality-Formaten bekannt, etwa aus dem „Dschungelcamp“ („Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“), „Promi Big Brother“, „Love Island“ oder „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“. In Staffel 1 zogen sieben, in Staffel 2 und 3 jeweils acht, in Staffel 4 neun und in Staffel 5 zehn Promis in Das Sommerhaus der Stars.

Das waren die Promi-Paare der ersten Staffel:

Gewinner der ersten Staffel waren Xenia Prinzessin von Sachsen und Rajab Hassan, die sich gegen das Ehepaar Legat durchsetzten. Hubert Kah und Ilona Magyar sowie Alexander und Angelina Posth verließen Das Sommerhaus der Stars freiwillig.

Staffel 2 lief vom 2. August bis 6. September 2017. Diese Prominenten zogen in Das Sommerhaus der Stars ein:

Das Gewinnerpaar aus Staffel 2 waren Nico Schwanz und Saskia Atzerodt. Das Ehepaar Ludolf schied in Folge 2 freiwillig aus gesundheitlichen Gründen aus.

Die dritte Staffel sendete RTL jeweils montags um 20.15 Uhr. Sie lief vom 9. Juli bis 13. August 2018. Diese Paare traten gegeneinander an:

Die Gewinner der dritten Staffel waren Uwe und Iris Abel, bekannt aus „Bauer sucht Frau“. Sie setzten sich im Finale gegen Shawne Fielding und Patrick Schöpf, das Ehepaar Fussbroich sowie Patricia Blanco und Nico Gollnick durch.

Staffel 4 wurde vom 23. Juli bis 3. September 2019 gesendet, jeweils dienstags zur Primetime. Diese Paare zogen ins Haus:

Das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro heimsten Elena Miras und Mike Heiter ein. Menowin Fröhlich und Senay Ak sowie Jessika Cardinahl und Quentin Parker verließen in Staffel 4 Das Sommerhaus der Stars aus freien Stücken.

Mit Staffel 5 gibt es in der Show Das Sommerhaus der Stars einige Veränderungen – bedingt durch die Corona-Pandemie. Statt in Portugal steht das Haus in Bocholt-Barlo.

Erstmals ziehen zehn Paare ein – eine bisherige Rekordzahl. Das sind die Promis von Staffel 5:

Das Sommerhaus der Stars: Trennungen nach der Show

Nicht alle Promis blieben nach den bisherigen Staffeln der Show Das Sommerhaus der Stars zusammen. Bei einer Reihe von ihnen zerbrach die Beziehung kurz nach der Sendung. So machte Nico Schwanz seiner Freundin Saskia Atzerodt nach dem Sieg einen Heiratsantrag. Das Paar trennte sich kurz darauf.

Auch diese Stars sind heute nicht mehr zusammen:

Micaela Schäfer und Felix Steiner trennten sich nur vorübergehend. Sie kamen später wieder zusammen. Auch Willi und Jasmin Herren wurden nach ihrer Trennung erneut ein Paar.

Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker gingen am Tag nach den Dreharbeiten getrennte Wege. Wollersheim war zu diesem Zeitpunkt bereits mit einer anderen Frau, Ginger Costello, zusammen.

Das Sommerhaus der Stars: Wann läuft die Sendung?

Staffel 5 von Das Sommerhaus der Stars 2020 läuft mittwochs um 20.15 Uhr auf RTL. Das Finale wird am Sonntag, dem 4. Oktober ausgestrahlt. Insgesamt sendet RTL elf Folgen. Wer Das Sommerhaus der Stars in der Erstausstrahlung verpasst, kann die Show im Stream auf TVNow anschauen. Darüber hinaus gibt es auf der Website einen Livestream. Eine Wiederholung der jeweils aktuellen Sendung bringt RTL in der darauf folgenden Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sowie am frühen Samstagmorgen.

Auch interessant

Kommentare