Getuschel hinter dem Rücken

Sommerhaus der Stars 2020: Noch vor der Ausstrahlung - TV-Paar packt erste Details aus

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Youtuber-Paar Lisha und Lou packen nach dem Dreh aus und verraten, wie es ihnen im Promi-Haus erging.

  •  Die Dreharbeiten der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ sind erstmal beendet.
  • Youtuber-Paar und Hausbewohner Lisha und Lou packen jetzt Details über ihre Zeit am Set aus. 
  • Das Schlimmste wird wohl erst im TV herauskommen.

Bocholt - Zum ersten Mal hat das Youtuber-Paar Lisha und Lou ihren gewohnten Kanal verlassen und ist ins TV übergewechselt. Genauer gesagt in die RTL-Show „Sommerhaus der Stars“. Für sie haben sich die Berliner mit neun anderen Promi-Pärchen in einem idyllischen Bauernhof einsperren lassen. Wie viel Idylle und Harmonie tatsächlich zwischen den Stars geherrscht hat? Darüber machen Lisha und Lou nun - je nach Phantasie-Spielraum - eindeutige Andeutungen.

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Youtuber-Paar wird Lästereien erst im TV entdecken

Nach sechs Wochen ist der Dreh zu Ende und Lisha und Lou ziehen schon ihr erstes Fazit. Gegenüber der bild.de äußerten sie sich zu ihrer jungfräulichen TV-Erfahrung zunächst durchaus positiv: „Es war ungewohnt, aber trotzdem angenehm. Wir fühlen uns vor der Kamera einfach zu Hause“, so die Youtube-Stars. 

Wo für Social Media oft stundenlang Beauty-, Lifestyle- und Fitness-Content inszeniert und kreiert wird, konnte das Paar im Sommerhaus jedoch nichts vertuschen: „Natürlich ist es seltsam, rund um die Uhr beobachtet zu werden, aber so konnte man auch keine Rolle spielen. Wenn sich jemand verstellt, fliegt es irgendwann auf“, wissen die zwei frisch gebackenen Reality-TV-Stars, denen über 350.000 Abonnenten auf Youtube folgen, inzwischen längst.

In so einer Ausnahmesituation lernt man dann nicht nur die Macken der anderen Hausbewohner, sondern auch die, des eigenen Partners kennen. „Das Sommerhaus ist ein Projekt, das einen wirklich an seine Grenzen bringt. Wer da reingeht und denkt, er kennt seinen Partner, der liegt falsch“, so Lisha. Sie verrät, dass es durchaus „stressige Situationen wie zum Beispiel bei den Pärchenspielen“ im Haus gab. 

Was diese zutage gefördert haben, das wird man bald verfolgen dürfen. Im Moment macht der Sender RTL jedoch noch ein Geheimnis um den Sendestart. „Auch nach zehn Jahren lernt man im Sommerhaus noch neue Seiten vom Partner kennen. Sowohl positive als auch negative“, meint die Youtuberin jedenfalls. Doch wie vertrug sich das Paar mit den anderen Promis im Haus?

Sommerhaus der Stars 2020 (RTL): Youtuber-Paar wird Lästereien wohl erst im TV sehen

Von den anderen Teilnehmern kannten sie lediglich Influencer und Entertainer Hennig Merten. Der Rest war für sie erstmal noch unbekannt. Doch das änderte sich wohl bald vor Ort: „Alle anderen hat man dort kennengelernt und gemocht oder eben auch nicht!“ Die beiden teilen nämlich eine Vermutung: Sie glauben, das hinter ihrem Rücken über sie gelästert wurde. Sicherheit darüber, wer wirklich ihr Freund war und nicht nur so getan hat, werden sie erst bekommen, wenn sie selbst die Aufzeichnungen im TV sehen werden. Dann wird alles ans Licht kommen: 

„Natürlich haben wir mit einigen Paaren noch Kontakt. Die Betonung liegt auf ‚noch‘! Denn wir vermuten, dass spätestens zum TV-Start vieles aufgedeckt wird, wovon wir im Haus nix mitbekommen haben.“ Eine besondere Rolle im Haus haben die „Goodbye Deutschland“-Stars Caroline und Andreas Robens wohl für Lisha und Lou gespielt. 

Auf jeden Fall scheinen sie nun Blut an der ganzen TV-Sache geleckt zu haben und planen sogar schon eine richtige TV-Karriere: „Wir können uns vorstellen, bei TV-Formaten wie Dschungelcamp‘, Let‘s Dance oder ‚Promis unter Palmen‘ teilzunehmen.“ Zumindest das ‚Dschungelcamp‘ sollte ein Leichtes für die beiden werden, verriet ihnen doch im Haus ein Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer und Insider, dass „der Dschungel ein Spaziergang gegen das Sommerhaus“ war. (jbr)

Auch interessant

Kommentare