Seine Freundin ist stinksauer

Autsch! Reporter live in peinlicher Situation erwischt - Achten Sie auf den Hintergrund!

Alfonso Merlos
+
Wurde Reporter Alfonso Merlos hier live beim Fremdgehen erwischt? 

Ein Journalist meldet sich zu einem Live-Interview aus dem Homeoffice. Plötzlich huscht hinter ihm eine Frau durchs Bild - es ist nicht seine Freundin.

  • Der spanische Moderator Alfonso Merlos meldet sich zu einemLive-Interview auf YouTube aus dem Wohnzimmer.
  • Plötzlich huscht hinter ihm eine Frau durchs Bild.
  • Sie ist nicht seine Freundin.

Madrid - Peinlich, peinlich: Wenn man wegen Corona* ganz frisch und ungewohnt vom Homeoffice aus arbeitet, dann kann man schon mal vergessen, dass man sich eigentlich gerade beim Arbeiten befindet. Fatale Folgen hat das dann, wenn man einen Video-Call mit Kollegen führt oder noch schlimmer: wenn man vor ordentlichen Teilen der spanischen Nation ein Live-Interview auf YouTube gibt. So ist es einem spanischen Moderator ergangen, der damit wohl mit seiner Affäre aufgeflogen ist.

Beim Fremdgehen erwischt: Frau huscht durchs Bild - sie ist nicht die Freundin des Reporters 

Hoppala! Da war doch gerade etwas im Hintergrund, werden sich die Zuschauer gedacht haben, die auf dem spanischen YouTube-Kanal Estado de Alarma vor wenigen Tagen die Live-Schalte mit Moderator Alfonso Merlos gesehen haben. 

Seriös im weißem Hemd sitzt dieser an einem Tisch in seinem Wohnzimmer und wird von einem Kollegen von dessen Homeoffice aus live interviewt. Sie diskutieren über ernsthafte Themen: den Umgang mit der Corona-Krise von Seiten der spanischen Regierung. Plötzlich huscht hinter dem Reporter jemand vorbei. Man konnte gerade noch erkennen, dass es eine Frau war, da sie eigentlich mit nichts außer Unterwäsche bekleidet war.

Die Szene sehen Sie hier oder hier bei YouTube - achten Sie auf den Hintergrund!

Beim Fremdgehen erwischt: Freundin des Reporters erfährt auf YouTube von Affäre

Neben Spanien hat auch dieangebliche Freundin des Reporters so von seiner Untreue erfahren müssen. Gegenüber dem spanischen Fernsehsender Telecinco schilderte sie, dass es für sie „ein Albtraum“ war: „Ich kann es nicht glauben“, so die betrogene Marta López. Inzwischen sei sogar bekannt, dass die Dame, die durch Alfonso Merlos Wohnung gehüpft ist, eine Kollegin von ihm sei. 

Das Liebesdreieck sei „die große Überraschung der Quarantäne“ geworden, so meldet es Telecinco. Ob López und Merlos vorher tatsächlich zusammen gewesen seien, das wissen die Protagonisten scheinbar selbst gar nicht genau. Ein Streit soll angeblich der Auslöser für den „Ausrutscher“ des Reporters gewesen sein. Die Dritte im Bunde meldete sich inzwischen mit einem Anwaltsschreiben via Twitter. Dort kündigte sie an, dass sie weitere Maßnahmen ergreifen werde, da „Erklärungen abgegeben wurden, die mein Unternehmen und mein eigenes Image ernsthaft angreifen“, so die Moderatorin.

RTL-Nachrichtensprecherin Charlotte Maihoff kommt gut ohne Liebes-Skandal aus. Aber auch die Moderatorin hat ihre kleinen Geheimnisse. Was sie unter ihrem Pult versteckt, gab sie nun allerdings Preis.

Ganz ernste Folgen hatte die Corona-Aktion eines Mannes, der sein Desinfektionsmittel zweckentfremdete. Jetzt sitzt er hinter Gittern und wird angeklagt*.

Auch Grüne-Politiker Robert Habeck musste bereits einen Interview-Fail verkraften: Bei ihm crashte eine andere Person die Live-Schalte aus dem Homeoffice.
Diese Reporterin meldete sich außerdem aus ihrem Bad - bis es im Hintergrund heikel wird

jbr

*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue RTL2 Musik-Casting-Show mit bekanntem Model - und einer verblüffenden Entscheidung
Neue RTL2 Musik-Casting-Show mit bekanntem Model - und einer verblüffenden Entscheidung
Markus Lanz (ZDF) basht blutigen Metzger-Beruf: „Will keiner mehr machen“
Markus Lanz (ZDF) basht blutigen Metzger-Beruf: „Will keiner mehr machen“
TV-Premiere: Deutschland nimmt an Mega-Event teil - und fast jeder kann sich bewerben
TV-Premiere: Deutschland nimmt an Mega-Event teil - und fast jeder kann sich bewerben
„Einfach super!“: ZDF bringt neue Promi-Show an den Start - TV-Sender veröffentlicht neue Details 
„Einfach super!“: ZDF bringt neue Promi-Show an den Start - TV-Sender veröffentlicht neue Details 

Kommentare