Elisabeth Brück

Stalker bedroht "Tatort"-Kommissarin

+
Elisabeth Brück

Saarbrücken - Im saarländischen "Tatort" spielt sie die Kommissarin Lisa Marx, im wirklichen Leben ermittelt die Polizei gegen einen Unbekannten, der Schauspielerin Elisabeth Brück bedroht.

Der Stalker hat der Schauspielerin nach eigenen Angaben seit Monaten in Briefen Gewalt angedroht: „Ich habe keine Lust, für die Figur, die ich im TV verkörpere, angegriffen zu werden. Ich habe die Briefe an die Kripo weitergeleitet. Jetzt wird ermittelt. Deswegen kann ich zum Stand nicht viel sagen“, erklärte Brück der „Bild“-Zeitung vom Montag.

Sie könne sich sehr gut selbst verteidigen und empfehle jeder Frau, sich nicht zum Opfer machen zu lassen. „Aufrechter Gang, klarer Blick. Wenn ein Irrer merkt, du bist Opfer, dann ist es leicht für ihn“, sagte die Schauspielerin dem Blatt.

9,5 Millionen Menschen sahen am Sonntagabend Brück in dem Fall „Adams Alptraum“ an der Seite von Devid Striesow.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fernsehgarten feiert Oktoberfest: Andy Borg blamiert sich, Kiwi sagt doch noch „sorry“ 
Fernsehgarten feiert Oktoberfest: Andy Borg blamiert sich, Kiwi sagt doch noch „sorry“ 
Jetzt wird es richtig heiß! Kandidaten landen bei RTL2-Show vor laufender Kamera im Bett
Jetzt wird es richtig heiß! Kandidaten landen bei RTL2-Show vor laufender Kamera im Bett
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund
„Bauer sucht Frau“: RTL wirft Landwirt aus der Kuppelshow - aus ungewöhnlichem Grund
Ein Händler packt aus: Was ist eigentlich echt bei „Bares für Rares“?
Ein Händler packt aus: Was ist eigentlich echt bei „Bares für Rares“?

Kommentare