Beliebte Schlager-Live-Shows

„Immer wieder sonntags“ (ARD): Start-Datum steht endlich fest

Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ (ARD)
+
Stefan Mross moderiert „Immer wieder sonntags“ (ARD)

Der Starttermin steht endlich fest! Ab Juni wird Stefan Mross die Schlagerfans wieder mit „Immer wieder sonntags” unterhalten.

Rust - Schlagerfans können sich freuen, denn Stefan Mross wird ab Juni wieder „Immer wieder sonntags“ moderieren. „Immer wieder sonntags“ gehört neben dem ZDF-Fernsehgarten zu den beliebtesten Live-Shows von Schlagerfans. Auch dieses Jahr wird Moderator Stefan Mross, der bereits seit 2005 das Gesicht der Schlagershow ist, viele Stars des deutschen Schlagers in dem Europapark in Rust begrüßen. Ein wenig müssen sich die Fans von „Immer wieder sonntags“ jedoch noch gedulden, denn die Show startet erst wieder im Juni. Am 13.06. läuft die erste Show im Ersten, bis zum 26.09. sind zwölf Ausgaben geplant. Am 3. Oktober soll dann ein „Best of“ die Saison abschließen. Ob Mross, dessen neues Wohnmobil teurer als ein Haus ist, alle seine prominenten Gäste live empfangen kann, wurde noch nicht bekanntgegeben. Am wahrscheinlichsten ist dieses Jahr eine Mischung aus live und Videoschalte. Welche Promis Moderator Mross dieses Jahr bei „Immer wieder sonntags” empfangen wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Gibt es dieses Jahr ein Live-Publikum?

Laut einer Pressemitteilung sei das Konzept der Show schon an die in 2020 geltenden Hygiene- und Produktionsvorschriften wegen der Corona-Pandemie angepasst worden. Zunächst sei geplant, dass die Show ohne Publikum vor Ort stattfindet. Auch der beliebte „Fernsehgarten„wird zum Start erneut auf Zuschauer verzichten müssen. Bereits im vergangenen Sommer fand die erste Hälfte der Sendung ohne Live-Zuschauer statt, die letzte Hälfte wurden dann vor einem kleineren Publikum abgedreht. Schlagerfans haben jedoch Grund zur Freude, denn obwohl „Immer wieder sonntags” erst im Juni wieder losgeht, startet Andrea Kiewel bereits am 9. Mai. Prominente Gäste wie Sänger Giovanni Zarrella und die diesjährigen „DSDS“-Juroren Maite Kelly und Mike Singer sind bereits für den „Fernsehgarten” bestätigt. Ein paar Wochen später startet dann auch endlich wieder „Immer wieder sonntags”, und gemeinsam liefern die beiden Live-Shows eine großartige Unterhaltung für alle Schlagerfans - wenn auch vorerst ohne Live-Publikum.

„Immer wieder sonntags“ (ARD): Darum weinte Stefan Mross in seiner Show

Auch interessant

Kommentare